Amazon Prime Instant Video: HDR-Inhalte jetzt verfügbar

HDR-Inhalte

Nach hochauflösenden 4K-Inhalten steht im Streaming-Bereich schon die nächste technische Neuerung in den Startlöchern: HDR. Neben Konkurrenz Netflix hat auch Amazon Anfang April angekündigt, noch in diesem Jahr HDR-Qualität liefern zu wollen. Jetzt ist es soweit und die ersten HDR-Inhalte sind bei Amazon Instant Video verfügbar. Vorerst allerdings nur in den USA und für Besitzer ausgesuchter TV-Geräte.

Amazon hat damit begonnen, die ersten HDR-Inhalte anzubieten. Die Eigenproduktion Mozart in the Jungle macht den Anfang und ist ab sofort nicht nur in 4K- bzw UHD-Qualität verfügbar, sondern auch in HDR-Qualität. Prime-Kunden können ohne zusätzliche Kosten die Serie mit der HDR-Technik genießen, die einen deutlich höheren Kontrast bietet und für sattere, hellere Farben sorgt. In Deutschland guckt man allerdings in die Röhre. Die HDR-Technik steht erstmal nur in den USA zur Verfügung und ist für Fire TV- und Fire TV Stick-Nutzer generell erstmal nicht relevant. Zunächst kommen nämlich erstmal nur die Besitzer eines Samsung SUHD-Gerätes in den Genuss der kontrastreichen HDR-Inhalte. Guckt man sich die Preise der TV-Geräte an, kann man davon ausgehen, dass erstmal nur wenige Nutzer Zugriff auf die HDR-Inhalte bei Amazon Instant Video haben.

 

 

via aftvnews.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.