Amazon rollt neues Fire OS 5.0.3 für das Fire TV 2015 aus

Mit dem Fire OS 5.0.3 erreicht aktuell ein weiteres kleines Update das Fire TV der 2. Generation und bügelt einige Fehler aus, mit den manche Nutzer beim neuen Fire TV 2015 nach dem Start zu kämpfen hatten. Einen Changelog der Firmware 5.0.3_user_532011220 stellt Amazon nicht zur Verfügung, laut verschiedener Berichte kümmert sich das Update aber vor allem um die Probleme mit der Fernbedienung.

Fire OS 5.0.3

Nur zwei Wochen nachdem Amazon mit der Firmware 5.0.2.2 ein Großteil der Dolby Digital-Probleme gelöst hat, bügelt man mit Fire OS 5.0.3 nun weitere Fehler aus. Nutzer berichten, dass das Update die Verbindung mit der neuen, WLAN-basierten Fernbedienung und dem Gamecontroller verbessert. Nach dem Verkaufsstart des Fire TV 2015 gab es viele Berichte darüber, dass die Fernbedienung häufig die Verbindung zum Fire TV 4K verliert. Bei mir selbst kam das Gott sei Dank nur sehr selten vor. Spekuliert wird auch über weitere Bugfixes im Bereich Dobly Digital und Passthrough, hier soll es ja spätestens Ende November eine Software-Lösung geben, mit der auch ältere Dolby-Geräte wieder anstandslos funktionieren sollen.

Wie immer wird das Fire TV Update 5.0.3 Stück für Stück ausgerollt. Sobald das Firmware-Update zur Verfügung steht, aktualisiert sich euer Fire TV im Normalfall automatisch. Alternativ kann man unter Einstellungen > System > Info > Verfügbarkeit von Systemupdates prüfen die Aktualisierung von Hand anschubsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.