Amazon Prime Instant Video: Highlights und Neuheiten im April

Amazon Prime Video im April

Bald ist Ostern und dann ist der März auch schon wieder vorbei. Das bedeutet aber auch, dass der April unmittelbar bevorsteht und natürlich hält Amazon auch im nächsten Monat wieder einige Highlights und Neuigkeiten bei Amazon Prime Instant Video bereit. Auch im April wird es für Prime-Mitglieder wieder viele neue Filme und Serien zu entdecken geben, die sich dann mit dem Fire TV oder dem Fire TV Stick ohne zusätzliche Kosten abrufen lassen. Auch für Kinder gibt es wieder einige neue Inhalte.

Neue Filme:

Neue Serien & Staffeln:

Aktuelles für Kinder:

House of Cards Staffel 4 bei Amazon Instant Video

House of Cards Staffel 4 bei Amazon

„House of Cards“ ist in Deutschland so eine Sache. Es handelt sich bei der Polit-Serie zwar um eine Eigenproduktion von Netflix, Kunden des Streaming-Anbieters bekommen neue Folgen aber immer erst nach sechs Monaten Wartezeit zu sehen. Vor seinem Deutschlandstart hat Netflix die Exklusivrechte nämlich an den Pay TV-Sender Sky weitergereicht, der sich seitdem darüber freuen darf, neue Episoden sechs Monate lang exklusiv anbieten zu können. Eine Sache, die Netflix mittlerweile mit Sicherheit bereut. Nun wird es kurios: Ab dem 05. März 2016 kann man die neue House of Cards Staffel 4 bei Amazon Instant Video sehen. Zusammengefasst: Die Netflix-Serie House of Cards, für die Sky die exklusiven Erstverwertungsrechte besitzt, können sich Fans demnächst bei Amazon Video ansehen. Verrückt.

(mehr …)

Amazon Filmeabend wieder mit 10 Filmen für jeweils 0,99 Euro

Amazon Filmeabend

Nach vier Wochen Pause ist heute endlich mal wieder Amazon Filmeabend! Auch diesmal gibt es wieder zehn verschiedene Filme, die man sich für nur 0,99 Euro ausleihen kann – egal ob SD oder HD. Wie beim Amazon Filmeabend üblich, ist die Auswahl auch diesmal wieder bunt gemischt. Hollywood-Fans können sich „Salt“ oder „Spy – Susan Cooper Undercover“ leihen, während Sport-Fans vielleicht lieber bei den Dokumentationen „Messi“ und „Streif“ zuschlagen.

Wie immer, landet ein Film nach der Leihe für 30 Tage in der persönlichen Bibliothek, man muss also nicht unbedingt den heutigen Freitagabend vor dem Fernseher verbringen. Wurde die Wiedergabe gestartet, bleiben noch 48 Stunden, in denen man den Film beliebig oft anhalten und fortsetzen kann. Anschließend verschwindet der geliehene Streifen wieder aus der Bibliothek.

(mehr …)

Amazon Prime Instant Video: Highlights und Neuheiten im März

Amazon Prime Instant Video Highlights und Neuheiten im März

Der kurze Februar neigt sich auch schon wieder dem Ende zu, was Amazon zum Anlass nimmt, uns zu verraten, auf welche Highlights und Neuheiten wird uns im März bei Amazon Prime Instant Video freuen können. Im Laufe des Monats werden wieder verschiedene Filme und Serien starten, die von Prime-Mitgliedern kostenlos abgerufen werden können. Auch der Nachwuchs kann sich diesmal wieder freuen.

Neue Filme:

Neue Serien & Staffeln:

Aktuelles für Kinder:

  • Tumble Leaf
    Amazon Originals Serie, Staffel 2
    exklusiv verfügbar ab 04.03.

„The New Yorker Presents“: Amazon Prime Instant Video startet eine Originals Doku-Serie

The New Yorker Presents

Ab dem 15. März 2016 gibt es bei Amazon Prime Instant Video eine neue Originals-Serie. Dabei handelt es sich aber nicht um eine Drama-Serie oder Comedy, sondern um die erste Amazon Originals Doku-Serie. „The New Yorker Presents“ war Anfang 2015 Teil einer Pilot-Season und konnte sich damals gemeinsam mit The Man In The High Castle und Mad Dogs durchsetzen. Die Doku-Reihe, die in Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Printmagazin „The New Yorker“ entstanden ist, startet mit zehn Episoden – im englischsprachigen Original und in der deutschen Synchronfassung.

Ab dem 15. März 2016 will Amazon fünf Wochen lang jeweils zwei Episoden pro Woche für Prime-Mitglieder zur Verfügung stellen. Dabei versucht man sich mit The New Yorker Presents offensichtlich von gewöhnlichen Dokumentationen abzuheben und verspricht „außergewöhnliche Einblicke“ von „preisgekrönten Regisseuren und hochkarätigen Talenten aus Film, Fernsehen, Kunst und Musik“. Inhaltlich werden sich die Folgen unter anderem mit einem ikonoklastischen Küchenchef, einem mexikanischen Drag-Queen-Wrestler sowie einer außer Kontrolle geratenen Polizeibehörde beschäftigen und auch ein unmöglich zu fassender Dieb wird eine Rolle spielen.

Weg mag, kann sich natürlich immer noch mit der Pilotfolge einen ersten Eindruck verschaffen, oder einfach einen Blick auf den Trailer werfen, den ich eigentlich ziemlich vielversprechend finde. (mehr …)

Wanted: Amazon kündigt eine deutsche Originals-Serie an

Wanted

Amazon liefert mit Amazon (Prime) Instant Video nicht nur einen hervorragenden Streaming-Dienst, sondern produziert auch schon seit langer Zeit eigene Serien, die dann als Amazon Originals vermarktet werden. In der Vergangenheit sind tolle und erfolgreiche Serien wie Transparent, Bosch und Mozart in the Jungle entstanden, die beim Zuschauer gut ankommen und zudem auch einige renommierte Preise abgeräumt haben. Nun hat Amazon die erste deutsche Amazon Originals-Serie angekündigt: „Wanted“ wird ab 2017 exklusiv bei Amazon Prime verfügbar sein. Hinter der Thriller-Serie steckt Matthias Schweighöfer, der mit Wanted sein Seriendebut als Regisseur gibt und sich gleichzeitig auch als Produzent und Hauptdarsteller engagieren wird.

Tatsächlich gehört Matthias Schweighöfer hierzulande aktuell nicht nur zu den erfolgreichsten deutschen Schauspielern, auch als Regisseur konnte er mit Filmen wie What a Man, Schlussmacher, Vaterfreuden und Der Nanny an der Kinokasse durchaus Erfolge feiern. In Wanted wird Matthias Schweighöfer in die Rolle von Lukas Franke schlüpfen, der Opfer eines mysteriösen Hacker-Angriffes wird und anschließend sowohl beruflich als auch privat mit Problemen konfrontiert wird.

Als Regisseur, Produzent und Hauptdarsteller äußert sich Matthias Schweighöfer wenig überraschend so zur ersten deutschen Amazon Originals-Serie: „Es ist eine hochgradig spannende Herausforderung bei einem Serienformat Regie zu führen, auf die ich mich riesig freue und der ich mich gemeinsam mit meiner Produktionsfirma Pantaleon sehr gerne stelle.

Matthias Schweighöfer in einer Thriller-Serie, da bin wohl nicht nur ich erstmal skeptisch. Ich lasse mich aber natürlich gerne überraschen. Mit der ersten deutschen Amazon Originals-Serie kommt Amazon der Konkurrenz übrigens erneut zuvor. Netflix redet zwar schon seit längerer Zeit über deutsche Eigenproduktionen, passiert ist in die Richtung aber bisher nichts.

Filmeabend bei Amazon Instant Video! 10 Filme für jeweils 0,99 Euro leihen

Filmeabend bei Amazon Instant Video

Nach einer längeren Pause ist endlich wieder Filmeabend bei Amazon Instant Video und das bedeutet, dass man heute mal wieder die Gelegenheit hat, zehn verschiedene Filme für jeweils nur 0,99 Euro zu leihen. Wie immer, bietet Amazon wieder eine breite Auswahl mit Filmen aus unterschiedlichen Genres an, die man sich mit nur einem Klick ausleihen kann. Nach der Leihe findet man den Film in der persönlichen Bibliothek wieder, die auf dem Fire TV und dem Fire TV Stick ganz einfach über das Hauptmenü erreichbar ist.

Damit man trotz Filmeabend bei Amazon Instant Video den Freitagabend nicht vor dem Fernseher verbringen muss, falls man etwas anderes geplant hat, bekommt man nach der Leihe 30 Tage lang Zeit, um sich einen Film anzusehen. Nach dem Start der Wiedergabe bleiben 48 Stunden, in denen man den Film beliebig stoppen und fortsetzen kann. Spätestens nach Ablauf der 30 Tage verschwindet der geliehene Film dann wieder aus der Bibliothek. Für Fans von Originalversionen ist bei vielen Filmen übrigens die OV-Tonspur dabei.

Filmeabend bei Amazon Instant Video – diese zehn Filme sind dabei:

Amazon Prime Instant Video: Neuigkeiten im Februar

Amazon Prime Instant Video: Neuigkeiten im Februar

Der erste Monat im neuen Jahr neigt sich langsam schon wieder dem Ende zu und da ist es natürlich an der Zeit, einen Blick auf die kommenden Neuigkeiten zu werfen, mit der man sich im Februar die Zeit bei Amazon Prime Instant Video vertreiben kann. Wie immer informiert Amazon wieder vorab darüber, auf welche neuen Filme und Serien Prime-Mitglieder sich im Februar freuen können.

Neue Filme:

Neue Serien & Staffeln:

Amazon Prime Instant Video: Neuigkeiten im Januar

Amazon Prime Instant Video: Neuigkeiten im Januar

Ungewohnt früh informiert Amazon diesmal über die neuen Inhalte, die es im Januar bei Amazon Prime Instant Video zu entdecken geben wird. Wenn der Weihnachtsstress überstanden ist und wir alle erfolgreich in das neue Jahr gerutscht sind, helfen wieder ein paar neue Filme und Serien bei der Rückkehr in den Alltag. Natürlich sind auch diesmal wieder einige neue Inhalte für Kinder dabei, die sich teilweise schon jetzt abrufen lassen.

Neue Filme:

Neue Serien & Staffeln:

  • The Shannara Chronicles – Staffel 1
    Deutschlandpremiere,
    Kurz nach US-Ausstrahlung
    exklusiv verfügbar ab 6.1.
  • Transparent – Staffel 2
    Amazon Originals Serie,
    Deutschlandpremiere
    exklusiv verfügbar ab 29.1.
  • Flesh and Bone – Staffel 1
    exklusiv verfügbar ab 1.1.
  • The Big Bang Theory – Staffel 8
    verfügbar ab 05.01., S1-8
  • Forever – Staffel 1
    exklusiv verfügbar ab 3.1.

Aktuelles für Kinder:

Amazon startet zubuchbare TV Abo-Dienste für Amazon Video

Amazon TV Abo Service

Amazon hat soeben zubuchbare TV Abo-Dienste für Amazon Video gestartet, mit denen man zusätzliche Inhalte freischalten kann. Den Anfang machen große Namen wie Showtime und Starz, aber auch kleinere Pakete lassen sich buchen und bringen zahlreiche neue Filme und Serien auf das Fire TV und den Fire TV Stick – insgesamt stehen zu Beginn 30 verschiedene Pakete zur Wahl. Ihr ahnt es, wie man vielleicht schon an den Namen erkennen kann, starten die zusätzlichen TV Abo-Dienste zunächst nur in den USA.

Prime-Mitglieder in den USA können ab sofort verschiedene Pakete kostenpflichtig dazubuchen, die bisher nicht in Prime Instant Video enthalten sind. Weil Amazon bisher keine Inhalte aus dem Prime-Paket entfernt hat, gibt es zwar ein paar Überschneidungen, primär sollen die buchbaren TV Abo-Dienste aber natürlich Amazons eigenen Dienst ergänzen. Die Preise variieren recht stark. Während kleine Pakete wie Warriors & Gangsters mit 45 zusätztichen Filmen schon für 2,99 US-Dollar pro Monat zu haben sind, werden für die großen Netzwerke wie Showtime und Starz mit ihren zahlreichen Filmen und TV-Sendungen jeweils 8,99 US-Dollar im Monat fällig. Jedes einzelne Abo kann zunächst für sieben Tage getestet werden, einige Pakete kann man sogar 14 Tage lang nutzen, bevor Amazon das Konto belastet. Der große Vorteil: Als Nutzer kann man gezielt die Pakete und Inhalte buchen, die man mag.

Ob sowas auch in Deutschland kommt? Möglich, aber erfahrungsgemäß tun sich die deutschen Anbieter da immer etwas schwer. Unvorstellbar zum Beispiel, dass Sky seine Pakete im Rahmen von Amazon Video zur Verfügung stellt. Der Laden bekommt es ja nicht einmal hin, eine echte Fire TV-App bereitzustellen. RTL bietet seine Serien zwar ab und zu bei Amazon Video zum Kauf an, aber auch da ist man von einem solchen Abomodell wohl noch weit entfernt. Wie es bei anderen Pay TV-Sendern aussieht, wird die Zeit zeigen. Ich rechne jedenfalls nicht damit, dass ein vergleichbares Angebot in naher Zukunft nach Deutschland kommt, auch wenn selbst den letzten Verantwortlichen bei den Sendern langsam klar werden müsste, dass das lineare Fernsehen immer mehr an Bedeutung verliert.