Comedy Central+: Neuer Prime Video Channel ab sofort buchbar

Comedy Central+: Neuer Prime Video Channel ab sofort buchbar

Mit Comedy Central+ können Prime-Mitglieder ab sofort einen neuen Prime Video Channel buchen. Wie der Name bereits verrät, hat der Kanal jede Menge Comedy mit im Gepäck, darunter auch die preisgekrönte „The Daily Show“ mit Trevor Noah – und das sogar zeitnah nach der US-Ausstrahlung. Wie immer, lässt sich der neue Prime Video Channel einfach kostenlos 14 Tage lang testen.

weiterlesen

Popcorn Woche: Über 300 Filme für jeweils nur 0,99 € leihen

Popcorn Woche: Über 300 Filme für jeweils nur 0,99 € leihenBei Amazon läuft gerade eine Aktion namens „Popcorn Woche“ mit Rabatten auf viele Artikel aus dem Bereich Entertainment. Passend dazu gibt es auch wieder reduzierte Leihfilme. Prime-Mitglieder können aus über 300 Filmen wählen, die für jeweils nur 0,99 € zur Leihe bereitstehen. Klassiker dürfen natürlich nicht fehlen. Mit dabei sind aber auch ein paar aktuellere Titel.

weiterlesen

Amazon Prime Video: Diese 23 neuen internationalen Prime Originals schickt Amazon in Produktion

Amazon Prime Video: Diese 23 neuen internationalen Prime Originals schickt Amazon in Produktion
Amazo schickt jede Menge Nachschub für Serienfans in Produktion. Gleich 23 neue Eigenproduktionen und neue Staffeln von Prime Originals gehen in Serie und werden in Zukunft bei Amazon Prime Video zum Streamen bereitstehen. Mit dabei ist auch das deutsche Prime Original Wir Kinder vom Bahnhof Zoo, das auf dem gleichnamigen, autobiographischen Werk über das Leben von Christiane F. basiert und weltweit abrufbar sein wird. Hier ist die Liste mit den 23 neuen internationalen Prime Originals.

weiterlesen

Fire TV und Fire TV Stick: Werbung überspringen auf Knopfdruck – so geht’s

Fire TV und Fire TV Stick: Werbung überspringen auf Knopfdruck - so geht'sFire TV- und Fire TV Stick-Besitzer werden es kennen: Man will sich gemütlich eine Serie oder einen Film bei Prime Video anzeigen und bekommt erstmal eine Werbung präsentiert, bevor es losgeht. Dabei handelt es sich zwar nur um einen Spot, der auch relativ kurz ist, das ist aber trotzdem irgendwie nervig, oder? Werbung ausschalten? Klappt nicht. Man kann aber auf dem Fire TV und dem Fire TV Stick Werbung überspringen und sofort mit der Serie oder mit dem Film loslegen. Das funktioniert durch die manuelle Navigation zur passenden Schaltfläche. Noch schneller geht es aber auf Knopfdruck. Ein Tastendruck genügt, wie diese Anleitung zeigt.

weiterlesen

The Expanse: Neue Science-Fiction-Serie ab Februar bei Amazon Prime Video

The Expanse: Neue Science-Fiction-Serie  ab Februar bei Amazon Prime VideoGute Nachrichten für alle Science-Fiction-Fans. Die viel gelobte Serie The Expanse läuft ab dem 08. Februar bei Amazon Prime Video – und das gleich mit drei Staffeln. Das Warten auf die vierte Staffel hat auch bald ein Ende.

The Expanse ist eine ziemlich gut bewertete Science-Fiction-Serie und ab Februar für Prime-Mitglieder bei Amazon Prime Video zu sehen. In der IMDb erreicht die Serie eine Wertung von 8,4/10 und offenbar ist Amazon-Boss Jeff Bezos selbst großer Fan der Serie. Der hat nämlich im Mai letzten Jahres persönlich verkündet, dass Amazon die Serie nach der dritten Staffeln von Syfy übernommen und gerettet hat, nachdem der US-Sender keine vierte Staffel in Auftrag geben wollte. Nun können sich also Amazon Prime-Mitglieder über die Science-Fiction-Serie freuen und die ersten drei Staffeln ab dem 08. Februar 2019 in einem Rutsch streamen. Die dritte Staffel erscheint hierzulande als Deutschlandpremiere, die ersten beiden Staffeln waren schon bei Netflix zu sehen – stehen dort nach der Übernahme der Serie durch Amazon aber natürlich nicht mehr zum Abruf bereit. The Expanse Staffel 4 soll dann noch in diesem Jahr folgen.

The Expanse basiert auf den Science-Fiction-Romanen von von Daniel Abraham und Ty Franck (unter dem Pseudonym James S. A. Corey). Die Serie spielt im 23. Jahrhundert. Die Menschheit hat das Sonnensystem besiedelt, es gibt allerdings auch aufgrund von Überbevölkerung und des erhöhten Meeresspiegels viele Spannungen. Die Vereinten Nationen sind zu einer Weltregierung aufgestiegen, die auch den Mond und mehrere Stationen im kolonialisierten Sonnensystem kontrolliert. Die meisten Bewohner sind arbeitslos und deshalb auf eine staatliche Grundversorgung angewiesen. Das macht sich auch durch Elendsviertel und Slums in großen Städten wie New York City bemerkbar. Auf dem Mars hat eine Militärorganisation mit einem großen Waffenarsenal das Sagen. Im Kampf um lebenswichtige Ressourcen wie saubere Luft und Wasser stehen die Völker am Rande eines Krieges.

Für einen Vorgeschmack gibt es hier den Trailer:

Prime Deals: Jede Menge Film-Meisterwerke für je 3,99 Euro kaufen

Prime Deals: Jede Menge Film-Meisterwerke für je 3,99 Euro kaufenBei Amazon gibt es im Rahmen der Prime Deals gerade jede Menge Film-Meisterwerke für jeweils nur 3,99 Euro. Als Kauffilme bleiben die Titel dauerhaft in der Film-Bibliothek und können immer wieder angeschaut werden.

Jetzt stöbern: Jede Menge Film-Meisterwerke für je nur 3,99 €

Zeit für die Prime Deals! An diesem Wochenende bekommen Prime Mitglieder aber nicht eine Auswahl an günstigen Leihfilmen präsentiert, sondern viele verschiedene Filme zum Kaufen. Die zur Auswahl stehenden Titel bezeichnet Amazon als „Film-Meisterwerke“, weil die Filme in der Filmdatenbank IMDb eine überdurchschnittlich gute Bewertung erhalten habe. Tatsächlich können sich Prime-Mitglieder jede Menge bekannte Titel dauerhaft in die persönliche Film-Bibliothek legen. Die Auswahl geht zurück bis in die 50er Jahre, also einfach mal auf der Übersichtsseite stöbern! Keine Sorge, wenn auf der Seite noch der alte Preis angezeigt wird. Spätestens auf der Detailseite sollten alle Filme für Prime-Mitglieder mit 3,99 Euro ausgezeichnet sein.

Es sind einige echte Klassiker mit dabei, darunter Stirb Langsam, Bravehart und Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt, Platoon und Zwei Glorreiche Halunken. Also falls es da noch irgendwo Lücken in der Filmsammlung gibt…

Zur Auswahl gehören auch ein paar Oscar-Gewinnter, etwa Spotlight (Bester Film 2016), Slumdog Millionär (Bester Film 2009), The King’s Speech (Bester Film 2011), Gandhi (Bester Film 1983) und Dallas Buyers Club (Bester Hauptdarsteller & Bester Nebendarsteller 2014).

Die ganz neuen, frisch aus dem Kino entlassenen Filme gibt es nicht günstiger, im Gegenzug ist aber auch kein Schrott mit dabei. Vor allem für Sammler ist das eine gute Gelegenheit, um die digitale Filmsammlung aufzufüllen.

Und? Fündig geworden?