Amazon Prime Video: Auf diese Neuheiten und Highlights könnt ihr euch im August freuen

Amazon Prime Video: Auf diese Neuheiten und Highlights könnt ihr euch im August freuen

Auch im August wird das Angebot von Amazon Prime Video wieder mit vielen Filmen und Serien erweitert. Wie gewohnt hat Amazon heute eine Liste mit Highlights und Neuheiten bereitgestellt, die Prime-Mitglieder bald ohne zusätzliche Kosten streamen können. Mit dabei sind wieder mehrere Filme, Serien bzw. Serienstaffeln und eine Auswahl von Inhalten für Kinder. Außerdem gibt es auch wieder einen Ausblick auf ein paar Titel, die ab August bei Amazon Video zum Kaufen und Leihen bereitstehen werden – darunter Fast and Furious 8.

Neue Filme:

Neue Serien & Staffeln:

  • Lucifer – Staffel 2
    Amazon Exclusive
    exklusiv verfügbar ab 11.08.
  • Catastrophe – Staffel 1-3
    Amazon Exclusive
    exklusiv verfügbar ab 04.08.
  • SIX – Staffel 1
    Amazon Exclusive
    exklusiv verfügbar ab 28.07.
  • Shades of Blue – Staffel 1
    exklusiv verfügbar ab 15.08.
  • Heartbeat – Staffel 1
    exklusiv verfügbar ab 15.08.
  • The Royals – Staffel 3
    verfügbar ab 01.08.
  • Quantico – Staffel 1
    verfügbar ab 01.08.

Aktuelles für Kinder:

Neue Titel zum Kaufen und Leihen im digitalen Shop bei Amazon:

F1 Dokuserie: Neues Amazon Original begleitet McLaren während der Formel 1-Saison 2017

F1 Dokuserie: Neues Amazon Original begleitet McLaren während der Formel 1-Saison 2017

Amazon hat ein neues Amazon Original in Auftrag gegeben. In der noch namenlosen Dokuserie wird es um das McLaren Racing Team gehen, das während der Formel 1-Saison 2017 begleitet werden wird. Nach All Or Nothing und Le Mans: Racing is Everything widmet man sich damit erneut dem Sport und erschafft eine Dokuserie, die mit Sicherheit nicht nur Fans des Teams anspricht.

Ich sitze hier gerade mit einem breiten Grinsen im Gesicht, während ich diese Zeilen tippe. Ich hatte ja schon bei der Ankündigung von Le Mans: Racing is Everything verraten, dass ich ein riesiger Motorsport-Fan bin. Da kommt eine Dokuserie über die Formel 1 natürlich wie gerufen und sorgt für jede Menge Vorfreude. Inhaltlich wird es um das McLaren Racing Team gehen, das bereits seit 1966 in der Formel 1 antritt und damit zu den prestigeträchtigsten Teams der Königsklasse gehört. Acht Konstrukteurstitel und zwölf Fahrerweltmeisterschaften konnte McLaren in der Vergangenheit gewinnen. Darunter waren Fahrertitel mit bekannten Fahrern wie Emerson Fittipaldi, James Hunt, Alain Prost, Mika Häkkinen, Lewis Hamilton und natürlich dem legendären Ayrton Senna.

In der Saison 2017 hat McLaren weiterhin mit dem neuen Motorenpartner Honda zu kämpfen, der offenbar nach wie vor keinen konkurrenzfähigen Hybrid-Antrieb liefern kann. Das Team macht zudem nach der Ära Ron Dennis mit einem neuen Execuitve Director auf sich aufmerksam. Der ehemalige Zak Brown lenkt nun die Geschicke im britischen Woking, wo das Team seinen Sitz hat. Außerdem sitzt mit Stoffel Vandoorne ein Rookie in einem der beiden Autos. Insofern wird es wohl ziemlich spannend, wenn es um die Frage geht, wie sich das Team aus der Krise herauskämpft. Konkret soll es inhaltlich um „die körperliche und mentale Vorbereitung eines Formel-1-Teams, exklusives Filmmaterial über Konstruktion und Tests eines Formel-1-Autos und Berichte über Sponsoren und Partnerschaften“ gehen. „Bei McLaren wollen wir jedes Element der Formel 1 aufzeigen und feiern. Wir verstehen und schätzen es sehr, dass die Formel-1-Fans sich tiefere Einblicke und mehr Informationen wünschen. Diese Serie gibt ihnen den intimsten und ehrlichsten Zugang zu einem modernen Formel-1-Team, den sie je hatten“, verspricht Zak Brown.

Produziert wird das neue Amazon Original von Chris Connell, Anwar Nuseibeh und Manish Pandey, der bereits bei der (sehr sehenswerten) Doku Senna mitgewirkt hat.

Ich freue mich!

You Are Wanted: Erfolgreichster Start in der Geschichte von Prime Video – 2. Staffel in Auftrag gegeben

You Are Wanted: Erfolgreichster Start in der Geschichte von Prime Video - 2. Staffel in Auftrag gegeben

Das kräftige Rühren der Werbetrommel hat sich offenbar gelohnt. Das erste deutsche Amazon Original You Are Wanted von und mit Matthias Schweighöfer hat laut Amazon das stärkste Startwochenende in der Geschichte von Amazon Prime Video hingelegt und ist auch international sehr beliebt. Kein Wunder, dass Amazon nicht nicht lange zögert und direkt eine zweite Staffel in Auftrag gegeben hat.

Mit ziemlich umfangreichen Werbemaßnahmen im Vorfeld der Veröffentlichung hat Amazon offenbar großes Interesse am ersten deutschen Amazon Original geweckt. Wie man per Pressetext bekanntgibt, wurde keine Serie zuvor in Deutschland schon kurz nach dem Start so oft mit fünf Sternen bewertet wie You Are Wanted. Das überrascht etwas, denn in der IMDb reicht es lediglich für eine durchschnittliche Bewertung von 6,3/10 und die erste Folge kommt im Review auf Serienjunkies.de nicht besonders gut weg. Nicht nur in Deutschland sondern auch international ist die deutsche Serie durchaus beliebt. In 200 Ländern gestartet, gehört You Are Wanted in 70 Ländern zu den fünf meist gesehenen Serien des Wochenendes – unter anderem in Kanada, Mexiko, Brasilien, Frankreich, Italien und Spanien.

Wer die Serie mag, kann sich darüber freuen, dass es weitergeht. Amazon hat eine zweite Staffel in Auftrag gegeben, die genau wie die erste Staffel von Schweighöfers Produktionsgesellschaft Pantaloen Films GmbH gemeinsam mit Warner Bros. produziert werden soll. „Wir freuen uns sehr über diesen großen Erfolg bei Amazon Prime Video. Die Resonanzen aus der ganzen Welt sind großartig. Ich freue mich, gemeinsam mit Amazon, PANTALEON Films und Warner Bros. die Geschichte in einer zweiten Staffel weiterzuerzählen“, heißt es dazu vom Macher und HauptdarstellerEinen Termin gibt es nicht, vermutlich wird aber wieder das erste Quartal im nächsten Jahr angepeilt.

Schon reingeschaut? Wie gefällt euch das erste deutsche Amazon Original?

You Are Wanted – Staffel 1

Preis: — Euro

Preisangabe ohne Gewähr.

Amazon Pilot Season 2017: Fünf neue Pilotfolgen stehen zum Ansehen, Bewerten und Mitbestimmen bereit

Amazon Pilot Season 2017: Fünf neue Pilotfolgen stehen zum Ansehen, Bewerten und Mitbestimmen bereit

Ab heute heißt es wieder „Ansehen. Bewerten. Mitbestimmen“, denn ab sofort stehen im Rahmen der Amazon Pilot Season 2017 fünf neue Pilotfolgen zum kostenlosen Streamen bereit. Amazon-Nutzer haben wie in der Vergangenheit auch erneut die Gelegenheit, sich die fünf Pilotepisoden anzusehen und sie anschließend zu bewerten. Das Feedback fließt dann in die Entscheidung ein, wenn es darum geht, wer die Nachfolge von Bosch, Transparent oder zuletzt Sneaky Pete antritt und aus der Amazon Pilot Season 2017 heraus in Serie geht. Alle fünf Pilotfolgen sind in der englischsprachigen Originalversion (OV) und mit deutschen Untertiteln (OmU) verfügbar.

Direkt zur Amazon Pilot Season 2017

Die fünf Pilotfolgen der Amazon Pilot Season 2017 richten sich diesmal ausschließlich an Erwachsene. Legend of Master Legend, Budding Prospects und The New V.I.P.’s laufen jeweils rund eine halbe Stunde, während The Marvelous Mrs. Maisel und Oasis eine Stunde lang sind. Für die Inhaltsbeschreibung bedienen ich mich einfach mal bei Amazons Pressetext:

Legend of Master Legend

The Legend of Master Legend ist eine schwarze Komödie über das Leben von Frank Lafount alias Master Legend – ein selbsternannter Superheld, dessen Mission es ist, die Einwohner von Las Vegas vor bösen Menschen zu schützen. Master Legend versucht dabei die Forderungen der Gerechtigkeit mit den noch komplizierteren Ansprüchen seiner wirklichen Familie, die ihn so gar nicht als Held sieht, unter einen Hut zu bekommen. Youree Henley (20th Century Women), Joshuah Bearman (Argo) und David Klawans (Argo) fungieren neben den Autoren Micah Fitzerman-Blue (Transparent) und Noah Harpster (Transparent) als Executive Producer der Serie. Bei dem Piloten führte James Ponsoldt (The Spectacular Now) Regie und John Hawkes (Winter’s Bone), Dawnn Lewis (Major Crimes), Shea Whigham (Broadwalk Empire) sowie Newcomer Anjelika Washington übernehmen die Hauptrollen.

Budding Prospects

Im Jahr 1983 verlassen drei unglückliche Stadtjungen ihre Komfortzone in San Francisco, um in einer Gegenkultur in Mendacino Marihuana anzubauen. Ihre Erwartungen an ihr Erlebnis in der Natur und das Abenteuer in einer wunderschönen, rustikalen Umgebung stoßen bei ihrer Ankunft im „The Summer Camp“ mit der harten Realität zusammen: Sie finden sich in einem miserablen, heruntergekommenen Shanty im Nirgendwo wieder. Hier werden sie von Ratten, Schlangen, Moskitos, harschen, unwirtlichen Wachstumsbedingungen, neugierigen Nachbarn, gefährlichen Einheimischen und bedrohlichen Strafverfolgungen heimgesucht. Terry Zwigoff (Bad Santa) fungiert als Regisseur und neben Vincent Landay (Her) als Executive Producer, das Drehbuch stammt unter anderem von Melissa Axelrod. In Budding Prospects sind Adam Rose (Veronica Mars), Joel David Moore (Bones), Will Sasso (MADtv) und Brett Gelman (Fleabag) zu sehen.

The New V.I.P.’s

The New V.I.P.’s ist die erste animierte Comedy-Serie für Erwachsene von Amazon. Sie handelt von einer Gruppe von Angestellten, die die Kontrolle über ein großes Unternehmen ergreifen, nachdem sie versehentlich ihren Chef ermordet haben. Die Show wurde von Steve Dildarian (The Life & Times of Tim) produziert. Titmouse fungiert als Produktionsfirma (Ben Kalina und Dave Newberg) zusammen mit dem Produzenten Peter Principato (Central Intelligence) von Principato Young. Der Pilot versammelt Darsteller wie Matt Braunger (Agent Carter), Ben Schwartz (Parks and Recreation), Missi Pyle (Gone Girl) und Jonathan Adams (Last Man Standing).

The Marvelous Mrs. Maisel

Bei The Marvelous Mrs. Maisel fungiert Amy Sherman-Palladino (Gilmore Girls) als Autorin, Regisseurin und Executive Producer neben Daniel Palladino (Family Guy). Es ist das Jahr 1958 in Manhattan: Miriam “Midge” Maisel (Rachel Brosnahan, House of Cards) hat alles, was sie jemals wollte – den perfekten Mann, zwei Kinder und ein elegantes Appartment in der Upper West Side. Aber ihr vollkommenes Leben nimmt plötzlich eine unerwartete Wendung: Midge entdeckt ein bisher unbekanntes Talent, das ihr Leben für immer verändert. Sie schlägt einen Weg ein, der sie von ihrem bequemen Leben auf dem Riverside Drive weg in die Basket Houses und Nachtclubs von Greenwich Village führt. Sie stürzt sich in die Welt der Stand-up-Comedy und landet letztendlich auf der Couch von Showmaster Johnny Carson. The Marvelous Mrs. Maisel vereint Darsteller wie Michael Zegen (Boardwalk Empire) als Midges Ehemann, Alex Borstein (Family Guy) als Susie Myerson, Golden Globe-Gewinner und dreifacher Emmy-Gewinner Tony Shalhoub (Monk) als Midges Vater Abe Weinberg und Marin Hinkle (Two and a Half Men) als Midges Mutter Rose Weinberg.

Oasis

Basierend auf dem Kult-Roman The Book of Strange New Things von Michel Faber handelt Oasis von einem Priester (Richard Madden, Game of Thrones), der ins Weltall geschickt wird, um bei der Gründung einer neuen Kolonie zu helfen. Was er dabei letztendlich entdeckt, stellt nicht nur seinen Glauben infrage – sondern das Leben, wie wir es kennen. Der Pilot versammelt Darsteller wie den weltbekannten indischen Schauspieler und Produzenten Anil Kapoor (Slumdog Millionär, 24) als Vikram Danesh, der gebieterische Anführer der Basis auf dem Planeten Oasis, Michael Shaw (Limitless) als B.G., Antje Traue (Man of Steel) als Grainger, Mark Addy (Game of Thrones) als Halloran, Haley Joel Osment (The Sixth Sense, Alpha House) als Sy, Maureen Sebastian (American Gothic) als Alicia Ruiz, Michael Schaffer (Coach Sinclair) als Phelps und Zawe Ashton (Nocturnal Animals) als Severin. Als Autor und Executive Producer fungiert Matt Charman (Bridge of Spies – Der Unterhändler), Produzenten sind Andy Harries (Strike Back) und Lila Rawlings (Left Bank Productions), Regisseur ist Kevin MacDonald (Der letzte König von Schottland – In den Fängen der Macht). Das einstündige Drama ist eine Koproduktion von Amazon Studios und Left Bank Productions.

Zur Übersicht mit den fünf neuen Pilotfolgen der Amazon Pilot Season 2017 geht es hier lang.

Erstes deutsches Amazon Original: You Are Wanted steht ab sofort zum Abruf bereit

Erstes deutsches Amazon Original: You Are Wanted steht ab sofort zum Abruf bereit

Für die deutsche Serienlandschaft ist heute ein großer Tag, denn seit Punkt 00:00 Uhr steht You Are Wanted bei Amazon Prime Video zum Abruf bereit. Bei der Serie von und mit Matthias Schweighöfer handelt es sich um das erste deutsche Amazon Original und laut Amazon um „den größten deutschen Serienstart aller Zeiten“. Nicht übertrieben, denn You Are Wanted startet zeitgleich in 200 Ländern und ist damit ab sofort praktisch weltweit zu sehen. 

Etwas mehr als ein Jahr ist es her, dass Amazon – damals noch unter dem Namen „Wanted“ – das erste deutsche Amazon Original angekündigt hat. Anfang letzten Jahres noch in das Rennen um den Titel „erste deutsche Eigenproduktion eines großen Streaming-Anbieters“ gestartet, war dann doch Maxdome schneller und hat mit „Jerks“ schon vor einigen Wochen geliefert. You Are Wanted ist dann aber doch nochmal eine ganz andere Hausnummer, da die Serie zeitgleich in 200 Ländern startet und damit einem enorm großen Publikum zugänglich gemacht wird.

Ich sage es ganz ehrlich, ich bin immer noch ein wenig skeptisch, wenn ich an Matthias Schweighöfer denke. Seine bisherigen Werke wie Schlussmacher oder What a Man waren für mich nicht unbedingt hohe Kunst, wobei da natürlich auch immer er persönliche Geschmack eine Rolle spielt. Mit You Are Wanted scheint Matthias Schweighöfer, der die Hauptrolle spielt und als Regisseur fungiert, aber durchaus einen Treffer gelandet zu haben. Die ersten Pressestimmen klingen jedenfalls ganz positiv. Zum Glück können wir uns ab sofort selbst ein Bild machen und You Are Wanted bei Amazon Prime Video streamen. Die Staffel umfasst sechs Folgen mit jeweils rund 45 Minuten Laufzeit. Trailer gefällig?

You Are Wanted – Staffel 1

Preis: — Euro

Preisangabe ohne Gewähr.

Neues Amazon Original „Patriot“ ab dem 24. Februar bei Prime Video verfügbar

Neues Amazon Original "Patriot" ab dem 24. Februar bei Prime Video verfügbar

Amazon schickt mal wieder eine neue Original-Serie ins Rennen. Ab dem 24. Februar 2017 steht Patriot in der englischsprachigen Originalfassung bei Prime Video zum Streamen bereit. Die deutsche Synchronfassung soll noch im Frühjahr folgen. 

Patriot war Ende 2015 Teil der Amazon Pilot Season und konnte die Zuschauer offenbar überzeugen. Mit 4,6 von 5 Sternen wird die Pilotfolge aktuell bei Amazon bewertet. In der Serie geht es um das Leben des Nachrichtenoffiziers John Tavner, der den Iran an der Entwicklung von Atomwaffen hindern soll. Für seine Mission nimmt er eine falsche Identität an und schlüpft in die Rolle eines Angestellten, der für ein industrielles Rohrleitungsbauunternehmen arbeitet. Psychische Probleme und die Inkompetenz der Regierung legen ihm dabei immer wieder Steine in den Weg.

Gespielt wird die Hauptfigur von Michael Dorman. Weitere Hauptrollen übernehmen unter anderem Terry O’Quinn (John Locke aus „Lost“!), Michael Chernus und Kathleen Munroe. Als Autor und Regisseur fungiert Steven Conrad, der zuvor bereits an Filmen wie Das Streben nach Glück und Das erstaunliche Leben des Walter Mitty gearbeitet hat. Mit dem mehr als zwei Minuten langen Trailer kann man sich bereits einen ersten Eindruck verschaffen. Alternativ steht immer noch die Pilotfolge zum Abruf bereit, die dann am 24. Februar 2017 durch weitere Folgen ergänzt wird.

Amazon schickt Mozart in the Jungle und Red Oaks in die Verlängerung

Amazon schickt Mozart in the Jungle und Red Oaks in die Verlängerung

Für Fans von zwei Amazon Original-Serien gibt es gute Nachrichten. Amazon hat verkündet, dass von Mozart in the Jungle und Red Oaks jeweils eine weitere Staffel produziert wird. Die vierte Staffel von Mozart in the Jungle und die dritte Staffel von Red Oaks werden vermutlich Ende 2017 zum Abruf bereitstehen. Für Red Oaks bedeutet die Verlängerung aber gleichzeitig auch das Ende. Die Serie wird mit der nächsten Staffel beendet.

Mozart in the Jungle: Golden Globe-Gewinner geht in die vierte Staffel

Mozart in the Jungle gehört zu den erfolgreichsten Eigenproduktionen von Amazon. Die Serie konnte im letzten Jahr den Golden Globe für die beste Serie Comedy/Musical gewinnen und Gael García Bernal wurde als bester Hauptdarsteller Comedy/Musical ausgezeichnet. 4,6 Sterne bekommt die Serie rund um die New Yorker Symphoniker derzeit von den Amazon-Kunden und in der IMDb reicht es für eine Wertung von 8,2/10. Dementsprechend schnell kam nach der Veröffentlichung der dritten Staffel die Ankündigung, dass das Amazon Original eine vierte Staffel bekommt. Die deutsche Synchronfassung steht seit dem 06. Januar 2017 bei Amazon Prime Video zum Streamen bereit und das sogar in 4K Ultra HD-Qualität und HDR.

Red Oaks endet nach der dritten Staffel

Die Macher von Red Oaks bekommen von Amazon die Chance, die Serie mit einer finalen dritten Staffel abzuschließen. „Wir haben immer gehofft, dass wir unsere Charaktere mit einer dritten, finalen Staffel in ihre Zukunft entlassen dürfen. Dass Amazon uns die Möglichkeit gibt, ist absolut fantastisch“ heißt es dazu von den beiden Machern Joe Gangemi und Gregory Jacobs. Die in den 80er Jahren spielende Serie, die ebenfalls in 4K Ultra HD-Qualität und HDR bereitsteht, bekommt mit 4,8 Sternen sogar noch eine bessere Wertung als Mozart in the Jungle, gehört aber meiner Meinung nach nicht zu den richtig guten Werken der Amazon Studios. Auch für die finale Staffel von Red Oaks gibt es noch keinen festen Termin. Es ist aber zu erwarten, dass man den bisherigen Rhythmus beibehalten wird und die dritte Staffel Ende 2017 im englischsprachigen Original verfügbar sein wird, während die deutsche Synchronfassung wohl Anfang 2018 erscheint.

Amazon Original Sneaky Pete: 2. Staffel bestellt

Amazon Original Sneaky Pete: 2. Staffel bestellt

Seit rund einer Woche steht das Amazon Original Sneaky Pete in der englischsprachigen Originalversion bei Amazon Prime Video zum Abruf bereit. Wer nicht auf die am 17. Februar 2017 erscheinende Synchronfassung warten wollte, konnte also schon einen Blick auf die Serie von und mit Breaking Bad-Hauptdarsteller Bryan Cranston werfen, die Amazon-Kunden derzeit mit herausragenden 4,9 von 5 Sternen bewerten. Falls nach dem Ende der zehnten Folge Ernüchterung einsetzt, keine Sorge, Amazon hat bereits Nachschub in Auftrag gegeben!

Schon wenige nach dem Start hat Amazon grünes Licht für eine zweite Staffel von Sneaky Pete gegeben. „Die Bewertung der Kritiker und die Reaktion unserer Kunden haben dazu beigetragen, dass wir den Zuschauern eine zweite Staffel von Sneaky Pete zur Verfügung stellen wollen“, lässt Joe Lewis, Head of Comedy und Drama der Amazon Studios verlauten. Tatsächlich kommt Sneaky Pete mit 4,9 von 5 Sternen bei Amazon hervorragend weg und erreicht auch in der IMDb mit 8,5/10 eine sehr gute Bewertung.

Die erste Staffel ist seit dem 13. Januar für Prime-Kunden bei Amazon Prime Video in der Originalversion und im Original mit Untertiteln verfügbar. Alle zehn Folgen von Sneaky Pete auf Deutsch werden ab dem 17. Februar 2017 bereitstehen. Wann die zweite Staffel von Sneaky Pete zu erwartet ist, verrät Amazon in der Pressemitteilung leider nicht. Ich denke aber, dass man von Anfang 2018 ausgehen kann.

Sneaky Pete – Staffel 1 [OV/OmU]

Preis: — Euro

Preisangabe ohne Gewähr.

Deutsches Amazon Original: You Are Wanted startet am 17. März bei Prime Video

Deutsches Amazon Original You Are Wanted startet am 17. März bei Prime Video

Amazon hat den Starttermin für die erste deutsche Original-Serie bekanntgegeben. You Are Wanted von und mit Matthias Schweighöfer wird ab dem 17. März 2017 bei Prime Video zum Abruf bereitstehen und bietet sich zum „bingewatchen“ an, da alle sechs Episoden gleichzeitig verfügbar sein werden. Den Titel „erste deutsche Serie“ ist Amazon allerdings los.

Nachdem Amazon Mitte Dezember des letzten Jahres bereits angekündigt hatte, dass die erste deutsche Eigenproduktion You Are Wanted im März 2017 erscheinen wird, steht nun das konkrete Release-Datum fest: You Are Wanted kann ab dem 17. März 2017 bei Amazon Prime Video gestreamt werden und zwar an einem Stück, da alle sechs Episoden der Staffel von Anfang an zum Abruf bereitstehen werden. Bei You Are Wanted handelt es sich um das erste deutsche Amazon Original, allerdings nicht mehr um die erste deutsche Serie eines Streaming-Dienstes. Maxdome kommt Amazon nämlich zuvor und schickt „Jerks“ mit Christian Ulmen bereits am 26. Januar 2017 an den Start.

Matthias Schweighöfer ist nicht nur Regisseur und Produzent von You Are Wanted, er spielt auch die Hauptrolle Lukas Franke. Weitere Rollen sind unter anderem mit Alexandra Maria Lara (Der Untergang), Karoline Herfurth (Fack ju Göhte) und Tom Beck (Alarm für Cobra 11) besetzt. Den Trailer kann man sich direkt bei Amazon ansehen.

Sneaky Pete: Amazon Original von und mit Bryan Cranston ab sofort bei Prime Video verfügbar

Sneaky Pete: Amazon Original von und mit Bryan Cranston ab sofort bei Prime Video verfügbar

Mit Sneaky Pete ist ab heute ein neues Amazon Original bei Prime Video verfügbar. Die Serie von und mit Bryan Cranston, der Serienfans natürlich aus dem Meisterwerk Breaking Bad bekannt ist, steht ab sofort in der englischsprachigen Originalversion zum Abruf bereit – auf Wunsch auch mit Untertiteln. Die deutsche Synchronfassung folgt am 17. Februar 2017.

Die Pilotepisode von Sneaky Pete durfte sich im Rahmen einer Amazon Pilot Season im August 2015 beweisen und hat offenbar Anklang gefunden. In der IMDb erreicht die Pilotfolge noch heute respektable 8,4/10 und die Prime-Kunden haben unter anderem mit 4,7 Sternen ein so gutes Feedback hinterlassen, dass Amazon eine ganze Staffel in Auftrag gegeben hat. Die steht bei Amazon Prime Video ab sofort im englischsprachigen Original und als Original mit Untertiteln zum Abruf bereit, damit wir uns überzeugen können, was aus der Pilotepisode geworden ist. In Sneaky Pete geht es um den Hochstapler Marius, gespielt von Giovanni Ribisi, der nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis auf der Flucht vor einem Gangster befindet, den er einst bestohlen hatte. Er versucht zu entkommen, indem er die Identität seines ehemaligen Zellennachbars Pete annimmt und so das Seriengeschehen unsicher macht.

Als Executive Producer fungiert neben Graham Yost, Michael Dinner, Fred Golan und James Degus auch Bryan Cranston, der als „Walter White“ in Breaking Bad mit Sicherheit Seriengeschichte geschrieben hat und in Sneaky Pete in die Rolle des Vince schlüpft. Das ist für mich schon Grund genug, um mir die Staffel mal anzuschauen.