Fire OS 5 Update da! Das neue Fire OS 5 kommt endlich auf das Fire TV

Fire OS 5

Es ist soweit! Amazon hat damit begonnen, das neue Fire OS 5 auch für das Fire TV der ersten Generation auszurollen. In den USA gibt es die ersten Bestätigungen, dass Fire OS 5.0.5 (537174420) nach und nach auf den Streaming-Boxen eintrudelt. Bisher gibt es lediglich Berichte über das Update für das Fire TV, es ist allerdings sehr wahrscheinlich, dass auch der Fire TV Stick (ohne Sprachfernbedienung) das neue Fire OS 5 spendiert bekommen wird.

Zuletzt kam es immer wieder zu Verzögerungen beim Fire OS 5 Update. Im August 2015 gab es erstmals konkrete Hinweise darauf, dass auch die älteren Geräte aus Amazons Fire-Serie ein Update auf Fire OS 5 bekommen werden, später wurde die neue OS-Version dann über die Holiday Season hinaus ins Jahr 2016 verschoben, bevor es vor einigen Wochen dann endlich einen konkreten Termin für das Fire OS 5 Update gab.

Fire OS 5 basiert auf der modernen Android-Version 5.1 Lollipop und ersetzt das betagte Fire OS 3. Die Neuerungen fallen hierzulande nicht unbedingt auf den ersten Blick auf, unter der Haube hat sich allerdings viel getan und durch die Unterstützung neuer Entwicklertools sollten endlich auch die bisher schmerzlich vermissten Apps Twitch (die deutlich verbesserte Version) und Magine TV auf den älteren Geräten funktionieren. In den USA kann das Fire OS 5 Update noch viel mehr, dort gibt es mit Alexa einen umfangreichen Sprachassistenten, der Fragen beantworten kann oder auf Zuruf den Wetterbericht anzeigt. Ob und wann Alexa auch hier Bestandteil des Fire TVs wird, ist leider immer noch unbekannt.

Wie immer wird Amazon das Update nach und nach ausrollen, weshalb es noch einige Tage dauern kann, bis das Update bei euch automatisch installiert wird. In der Zwischenzeit kann man versuchen, das Update manuell über Einstellungen > System > Info > Verfügbarkeit von Systemupdates prüfen zu forcieren.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr das Fire OS 5 Update schon installiert?

 

35 Gedanken zu „Fire OS 5 Update da! Das neue Fire OS 5 kommt endlich auf das Fire TV

  1. Endlich geht es los, ich prüfe aktuell alle 2-3 Stunden ob sich was bewegt… 🙂

    Am Montag war mir bereits aufgefallen dass die Apps wieder Updates bekommen, bei mir waren das u.a. ZDF u. ARD Mediathek. Im Amazon Store konnte man jeweils sehen dass einige Apps bereits neuere Versionsnummer besitzen. Die ZDF MT App hatte in den letzten Tagen sogar den Status ’nicht kompatibel‘ wenn man in Store eingeloggt war. Neueste Version der App war vom 23.01.
    Grundsätzlich hat bei mir (FTV Stick) seit ca 3 Monaten keine einzigen App ein Update bekommen, weder manuell wurden welche angezeigt und auch bei ‚Automatisch‘ kam kein einziges Update – war aber schnell klar dass es wohl am fehlenden Fire OS 5 Update liegt.

    1. Joa, da sollten jetzt einige Updates eintrudeln, spätestens wenn Fire OS 5 flächendeckend verteilt ist. Schade, dass das ZDF nicht gleich die Sprachsuche implementiert hat :/

  2. Ich hoffe nur, die FTVs können dann endlich 24p …
    Und idealerweise noch eine Erkennung des gelieferten Materials mit entsprechender autom. Umschaltung zw. 50Hz/60Hz/24Hz …

    1. Ich fürchte, da muss ich dich enttäuschen. Jedenfalls habe ich aus den USA bisher in Sachen 24p-Unterstützung nichts gehört. Eventuell ja mit einem späteren Update, ich gebe die Hoffnung da noch nicht auf 😉

  3. Gerade bei mir angekommen. Komischer Weise aber nur auf dem Firetv stick unseres Sohnes. Bei uns in der Stube steht der Firetv und da tut sich nichts. Mal sehen wann wir dran sind.

    1. Ja, auch in Deutschland haben einige Fire TVs und Fire TV Sticks das Update auf Fire OS 5.0.5 bereits erhalten. Einfach noch ein paar Tage abwarten, bis man in einer Update-Welle dabei ist.

  4. Habe mit dem Support von Amazon gesprochen und mir wurde gesagt, dass das Update bis Ende März alle Nutzer erreicht haben soll und derzeit ca. 20% der Nutzer die neue Version angeboten bekommen.
    Wurde dann (ohne dass ich danach gefragt hätte, daher sehr nett) auf die Liste der Leute gesetzt die das Update als nächstes bekommen werden.

    1. Bis Ende März wird sich die Auslieferung der Updates noch hinziehen? Dann kann man es sich auch sparen, täglich nachzuschauen, ob das Update vielleicht schon da ist. Irgendwie ist das eine merkwürdige Update-Politik…

    2. Hatte gerade einen sehr angenehmen Chat mit dem Support…

      Zitat Amazon Support:
      Ich glaube, da gab es ein Missverständnis. So eine Liste existiert nicht. Es geht da ja darum die Serverlast zu verteilen.
      Wenn jeder wüsste es gibt eine Liste und wir können jeden drauf schreiben, dann können wir es auch gleich an alle austeilen.
      Wenn 1.000 Leute das Update kriegen und es gibt einen unerwarteten Fehler, dann haben wir 800 Anfragen zu bewältigen. Das ist machbar. Wenn 50.000 das Update kriegen und es kommt zu einem Fehler, haben wir 42.000 Anfragen und dann muss jeder Kunde eine Stunde in der Warteschleife warten und der arme Support kriegt einen Nervenzusammenbruch 😉

      ________________
      Es bringt also nichts, den Support anzubetteln. Erspart euch und dem Support die Mühe!

    3. Ist nun auch auf unserem firetv angekommen.Ich hatte gelesen,dass bei der Version 5.04 die siteloadeapps auf der Startseite zu sehen sind. Diese sind bei uns nicht zusehen.(fireos 5.05).Hat Amazon das wieder gelöscht?

  5. Bei mir ist heute auch das Update eingegangen und da hab ich gleich mehrere Probleme festlegt.
    Hab nen Fire TV 1 Gen.
    Ich habe unter Storage nun zwei SDCard Ordner /sdcard0 ist der Interne Speicher /sdcard1 ist lehr.
    Daher kann ich wohl auch nicht mehr über adbFire auf die box connecten es kommt immer Device Offline

    Und dann hab ich gemerkt das manche Sidelode App,s beim Öffnen den Screen rotieren worauf hin alles verschoben dargestellt wird!

    Hat jemand eines der Probleme auch gehabt oder kann mir helfen sie zu beheben.

  6. Nach dem Update konnektiert das FireTV 1. Gen. nicht mehr mit meinem WLAN und zeigt ausserdem nur noch eine „ausreichende“ Signalstärke. Heute früh noch Netflix via FireTV geschaut, das Gerät einfach an gelassen und nun die Überraschung. Alle anderen Geräte im WLAN arbeiten einwandfrei und ohne Signaleinschränkung. Da hat Amazon wohl verschlimmbessert und macht den Usern unnötig Arbeit. Schade finde ich auch, dass offenbar die zuletzt gesehenen Serien nicht mehr angezeigt werden, statt dessen bekommt man nun x Vorschläge für alles mögliche. Somit hat man unter „Serien“ keinen Überblick mehr, lediglich Aktuell zeigt noch etwas an. Hmmm… alles in allem zumindest hier nicht die erhoffte Verbesserung.

  7. Heute auch das Update auf Fire OS 5.05 auf meiner 1. Gen Box bekommen – das mit Magine TV war wohl ein Schuss in den Ofen, kann ich nicht installieren (wird unter Apps gar nicht erst angezeigt).

    So langsam tendiere ich zu einem Windows 10 HDMI Stick…

  8. Hallo,

    da ich nur einen 16000er DSL-Anschluss habe (Real kommen ca. 10000 kbit/s an), bekomme ich kein 1080p auf meinen Fire TV/Stick… Ist seit dem Update auf 5.0.5 endlich der HEVC Standard im Stick und der Box implementiert und wird das von Amazon genutzt? Das wäre in diesem Fall der Hit, um in den Genuss von 1080p zu kommen ohne jetzt den neuen Fire TV zu besorgen, da dieser HEVC unterstützt.

    1. Soweit ich weiß, bietet nur das neue Fire TV 4K UHD HEVC bzw. H.265 an. Auf den Produktseiten wird jedenfalls beim Fire TV Stick weiterhin lediglich H.264 angegeben. Ich würde dir empfehlen, dich einfach mal an den Amazon Support zu wenden und dort nachzufragen, um eine offizielle und zuverlässige Aussage zu bekommen. Normalerweise wird recht schnell geantwortet.

      Wahlweise hier: https://www.amazon.de/gp/help/customer/contact-us?skip=true&initialIssue=cu_clouddrive&ref_=cd_home_ftcu oder telefonisch.

  9. Hab heute endlich das Update auf meinem Firestick 1. Generation bekommen. Leider geht wie im Artikel beschrieben Magine TV immer noch nicht. Schade

    1. Ja, tatsächlich geht MagineTV aktuell weiterhin nur mit dem neuen Fire TV 4K/UHD. Ich habe mal bei Magine nachgefragt, was da los ist…

  10. Hallo,

    habe das 5.0.5 Update auf meinem 1.Gen Fire TV Stick. Mal davon abgesehen, dass der Stick spürbar langsamer ist als vorher, habe ich das Problem, dass Spotify Connect nicht mehr funktioniert. Der Stick wird im abspielenden Spotify (iPad, Windows-PC) einfach nicht mehr gefunden. Haben noch andere das Problem? Habe das bisher durchaus häufig benutzt…

  11. Hallo,

    warte immer noch auf Version 5 für meinen 1s gen stick. Habe derzeit noch die Entwicklerversion von 5.0.3 drauf. Schon traurig das Amazon da so viel Zeit benötigt. An Server Kapazität dürfte es ja wohl kaum mangeln und größere Probleme scheint es auch nicht zu geben.

  12. Hi,

    das Update für meinen Stick (Gen1) scheint am Sonntag eingetrudelt zu sein. Das Updatedatum ist aber der 21. Januar 2016. Wahrscheinlich das offizielle Releasedatum.

    Dabei wurde meine fixe IP inkl. DNS zurückgesetzt. Fremdapps (Kodi/Mobdro) funktionieren zwar, aber auf die Startseite dürfen die ja noch immer nicht. Meine erstellte Verknüpfung (Kodi/IkonoTV) auf der Startseite funktionierte auch nicht mehr.

    Alsö, viel gebracht hat das Update jetzt aber nicht? Ausser der Kompatibilität zu mehr Amazon Peripherie (kaufen, kaufen, kaufen) & das aus Watchlist nun Meine Videos geworden ist, fällt mir nix dolles Neues auf.

  13. kann das sein das seit dem update kein kodistart von der startseite aus möglich ist,
    wenn ja wie kann ich kodi wieder von der startseite aus starten.

    1. Ich starte Kodi jetzt mit einem Home Doppelklick, den ich bei FirerStarter eingerichtet habe.
      Ikono und Lyama habe ich runter geworfen.

  14. Hat hier schon jemand mit Version 5.0.3 (developer preview) ein Update auf die 5.0.5 erhalten? Die Hotline ist da etwas planlos.

  15. Auch wir haben seit einigen Wochen da sUpdate auf dem Stick automatisch bekommen.
    Allerdings geht nun Maxdome nicht mehr.
    Die Auflösung der App ist viel zu groß (niedrig) gewählt.
    Das ist jetzt was für Halbblinde und lässt sich nicht scrollen.
    Auch nach Neuinstallation der app keine Besserung.
    Kennt jemand das Problem und hat eine Idee was man da tun kann?
    Das Maxdome-Update vom 18.02. hat nicht geholfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.