Fire TV 1. Gen und Fire TV Stick erhalten Fire OS 5.2.1.2

Fire TV 1. Gen und Fire TV Stick erhalten Fire OS 5.2.1.2

Das Fire TV der 1. Generation und der Fire TV Stick bekommen gerade ein Softwareupdate auf Fire OS 5.2.1.2 spendiert. Die Aktualisierung bringt leider nicht die neue Benutzeroberfläche mit, hat laut Amazon aber einige Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen mit im Gepäck.

Nach langer Pause bekommen auch die älteren Geräte der Fire TV-Reihe mal wieder ein Softwareupdate. Die neue Fire OS-Version 5.2.1.2 mit der Nummer 562254320 bringt laut der offiziellen Beschreibung Leistungsverbesserungen sowie Fehlerbehebungen mit, beinhaltet aber leider nicht die neue, moderne Benutzeroberfläche, die seit Mitte Dezember des letzten Jahres auf dem Fire TV der 2. Generation zum Einsatz kommt. Offensichtliche Änderungen oder neue Funktionen konnte ich auf den ersten Blick nicht finden, allerdings wirkt es auf mich so, als würde der Fire TV Stick mit Fire OS 5.2.1.2 wieder spürbar flüssiger funktionieren. Das betrifft sowohl das Scrollen und Durchsuchen auf der Startseite als auch Eingaben mit der Bildschirmtastatur.

Hat noch jemand die Erfahrung gemacht?

 

 

Ein Gedanke zu „Fire TV 1. Gen und Fire TV Stick erhalten Fire OS 5.2.1.2

  1. Ich hab das Update seit 19. und habe auch das Gefühl dass die Performance etwas besser geworden ist. Aufgefallen ist mir u.a. dass insgesamt etwas mehr Speicher auf dem Stick frei bleibt – vorher knapp 3 GB und jetzt ca. 3,6 GB. Auch startet bei mir Netflix auffallend fixer als vorher.

    Ich hab auch mal die Sideloading Apps getestet, Sky Go, Sky Ticket und App Starter funktionieren alle noch wie vor dem Update.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.