Fire TV Stick vorbestellen ab sofort möglich!

Da ist das Ding! Der Amazon Fire TV Stick kann ab sofort in Deutschland vorbestellt werden. Das geheimnisvolle „Angebot, das Sie nicht ablehnen können“ entpuppte sich soeben erwartungsgemäß als der kleine Bruder des Fire TV. In der Tat hat Amazon nicht zu viel versprochen und haut ein richtig gutes Angebot raus: Wer bereits Prime-Kunde ist, kann für 19 Euro den Fire TV Stick vorbestellen, alle anderen Kunden zahlen 39 Euro. Entscheidet man sich als Neukunde für Amazon Prime, zahlt man sogar nur sieben Euro für den Stick. Wenn ich an den Euro-Wechselkurs sowie Steuern und Abgaben denke, ist es durchaus beeindruckend, dass Amazon die US-Preise eins zu eins umgerechnet hat. Pro Person kann man nur einen Fire TV Stick vorbestellen.

Fire TV Stick vorbestellen

Als Lieferdatum wird aktuell der 15. April 2015 angegeben, das wird sich angesichts des Ansturms aber schnell ändern. Beim Fire TV im letzten Sommer mussten späte Vorbesteller teilweise bis Weihnachten warten. Der kleine HDMI-Stick kommt im Vergleich mit dem Fire TV zwar mit deutlich abgespeckter Hardware ins Haus, der Dual Core-Chip mit 1,0 GHz Taktfrequenz und 1 GB RAM reichen für Streaming-Aufgaben via Amazon Instant Video, Netflix oder die Mediatheken von ARD und ZDF völlig aus. Abgesehen von grafikintensiven Spielen, zum Beispiel Asphalt 8, bietet der kleine Stick fast alle Möglichkeiten des großen Bruders Fire TV. Der interne Flash-Speicher ist, genau wie beim Fire TV, 8 GB groß. Auf einen LAN-Anschluss und den optischen Audioausgang muss man allerdings schon aus Platzgründen verzichten. Alle Unterschiede zwischen dem Fire TV und dem Fire TV Stick könnt ihr hier nachlesen: Fire TV vs. Fire TV Stick: Die beiden Streaming-Adapter im Vergleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.