Paket bekommen? Diese Fire TV Stick Apps sollte man sich ansehen!

Fire TV Stick Apps

Obwohl er offiziell erst am 15. April 2015 erscheint, haben viele Vorbesteller ihren Amazon Fire TV Stick schon geliefert bekommen. Das Schöne an Amazons Fire TV Stick ist, dass er nicht nur das Streaming über Amazon Instant Video beherrscht, sondern viele weitere Möglichkeiten bietet. Schon jetzt stehen im Amazon App-Shop mehr als 1100 verschiedene Fire TV Stick Apps zum Download zur Verfügung und beinahe täglich werden es mehr. Mit den Apps kann man nicht nur verschiedene andere VoD- und Streaming-Dienste nutzen, sondern auch Spiele spielen oder einfach nur entspannen. Eine Übersicht von Fire TV Stick Apps, die man sich ansehen sollte.

Im hauseigenen Amazon App-Shop stehen bereits mehr als 1100 Apps für den Amazon Fire TV Stick zum Download bereit.  Zugegeben, ein Großteil der Apps ist nicht der Rede wert und es ist nicht immer einfach, zwischen all den Lagerfeuer-Apps die wirklich sinnvollen und praktischen Stücke Software für den Fire TV Stick zu finden. Auf diese Apps sollte man aber unbedingt einen Blick werfen:

Netflix

Muss ich zu Netflix noch viel schreiben? Der Streamingdienst aus den USA wirbelt seit September 2014 endlich auch den deutschen Markt auf und bietet ab 7,99 Euro im Monat Zugriff auf jede Menge verschiedene Filme und Serien. Mit dabei sind auch die beliebten Eigenproduktionen wie House of Cards, Orange Is The New Black, Marvel’s Daredevil und Bloodline. Außerdem zeigte Netflix in Deutschland exklusiv die erste Staffel von Better Call Saul, dem Prequel von Breaking Bad. Serienfans können bei Netflix fast immer auch auf die englischsprachige Originalfassung zugreifen.
Wer noch kein Netflix-Konto hat, kann den Dienst zunächst 30 Tage lang kostenlos testen. Die passende App für den Fire TV Stick gibt es gratis im Amazon App-Shop, lässt sich einfach bedienen und bietet ein perfektes 1080p-Bild.

Netflix 
Entwickler: Netflix, Inc
Preis: Kostenlos

ARD Mediathek

Die ARD Mediathek bietet auf dem Fire TV Stick ganz bequem die Möglichkeit, auf die Mediathek des öffentlich-rechtlichen TV-Senders zuzugreifen. Mit der kostenlosen App kann man den Tatort sehen, Günther Jauch und seinen Gästen lauschen und sogar Spielfilme lassen sich in der Regel mindestens sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung in der ARD Mediathek finden. Auch die Inhalte der digitalen Sender, EinsPlus und Einsfestival, sind über die App abrufbar.

ZDFmediathek

Genau wie die ARD ist auch das ZDF mit einer kostenlosen Fire TV Stick App im App-Shop von Amazon vertreten, mit der man das VoD- und Streaming-Angebot des öffentlich-rechtlichen Senders nutzen kann. Mit der App ZDFmediathek kann man TV-Sendungen nachholen, die man verpasst hat und dabei auch auf die Inhalte der digitalen Spartensender ZDF_neo und zdf.kultur zugreifen. Falls der TV-Empfang mal streikt, kann man mit Hilfe der App auch einen Livestream nutzen.

ZDFmediathek
Entwickler: ZDF - German TV
Preis: Kostenlos

YouTube

YouTube, das große Videoportal mit den bunten Inhalten, darf auf dem Fire TV Stick natürlich nicht fehlen. Die kostenlose Fire TV Stick App funktioniert nicht nur als eigenständige App, mit der man YouTube auf den großen Fernseher bringen kann, sondern dient auch als Empfänger für Videos, die man per Smartphone oder Tablet einfach auf Knopfdruck an den Fire TV Stick weiterreichen kann. Damit entfällt dann auch die etwas umständliche Eingabe von Suchbegriffen.

YouTube
Entwickler: youtube.com
Preis: Kostenlos

AirReceiver

AirReceiver ist eine App, die für alle Fire TV Stick-Besitzer interessant ist, die auch ein Gerät von Apple besitzen. Mit AirReceiver wird der Fire TV Stick zum AirPlay-Empfänger und man kann Inhalte drahtlos auf den Fernseher streamen. AirPlay Mirroring zum Spiegeln des Bildschirminhaltes auf den Fernseher, ist ebenfalls möglich. Ich habe die App in einem eigenen Artikel etwas genauer unter die Lupe genommen: Anleitung: AirPlay mit dem Fire TV nutzen

AirReceiver
Entwickler: 龙方儿
Preis: 2,16 €

Crossy Road

Crossy Road ist ein Spiel für den Fire TV Stick, mit dem man sich die Zeit vertreiben kann. Der Endless Hopper setzt auf eine kultige 80er Jahre-Grafik und lässt sich hervorragend mit der beigelegten Fernbedienung spielen. Erfreulich ist das Monetarisierungmodell der Entwickler. Crossy Road finanziert sich über optionale In App-Käufe, die aber nicht zwingend benötigt werden und auch mit der Werbung für die freischaltbaren Skins halten sich die Entwickler vorbildlich zurück.

Crossy Road
Entwickler: Hipster Whale
Preis: Kostenlos

Hill Climb Racing

Ein weiteres kostenloses Spiel für Zwischendurch ist Hill Climb Racing. Mit vielen verschiedenen Fahrzeugen geht es darum, einen Hügel zu erklimmen und dabei so weit wie möglich zu kommen. Im Spielverlauf hat man die Möglichkeit, das Gefährt zu verbessern und immer mehr an die Gegebenheiten anzupassen. Gespielt werden kann ganz einfach mit der Fire TV Stick Fernbedienung.

Hill Climb Racing
Entwickler: Fingersoft
Preis: Kostenlos

Farming Simulator 14

Von einigen Leuten belächelt, aber von vielen Spielern geliebt. Beim Farming Simulator 14 schlüpft man in die Rolle eines Bauern und kann mit der Hilfe von unterschiedlichen Fahrzeugen einen Hof bewirtschaften. Für die Steuerung benötigt man allerdings einen passenden Gamecontroller.

Farming Simulator 14
Preis: Kostenlos

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.