RTL Living ab sofort als Prime Video Channel buchbar

RTL Living ab sofort als Prime Video Channel buchbar

Bei den Prime Video Channels gibt es mal wieder einen Neuzugang zu vermelden. Ab sofort steht der Spartensender RTL Living zur Buchung bereit. Mittlerweile gibt es schon 52 verschiedene Prime Video Channel zur Auswahl.

Das Angebot an zubuchbaren Prime Video Channels wird von Amazon weiter konsequent ausgebaut. Ab sofort gehört auch RTL Living dazu. Der Spartensender der RTL-Gruppe kümmert sich um Themen wie Trends, Lifestyle, Genießen, Wohnen und Reisen. Prime-Mitglieder können sich das Programm jetzt für 2,99 € im Monat über das Netz ins Wohnzimmer holen.

„Neben den Kochshows von Jamie Oliver besteht das RTL Living-Angebot aus zahlreichen weiteren Kochshow-Reihen von und mit den besten Köchen der Welt, darunter Nigella Lawson, Annabel Langbein und Sternekoch Heston Blumenthal. Ergänzend dazu bietet RTL Living attraktive und hochwertige Programme rund um die Themen Reise, Haus und Garten mit den renommiertesten britischen Gartenexperten sowie Beauty und Fashion – davon zahlreiche als Deutschlandpremiere. So werden beispielsweise Donna Hay: Kochen mit Kindern und Jamie Olivers neustes Format Jamie kocht Italien, die Kochreihe zu seinem neuen Buch, in Kürze exklusive Deutschlandpremiere bei RTL Living feiern.“

Wie gewohnt, kann man RTL Living natürlich zunächst 14 Tage lang kostenlos testen, bevor die 2,99 € pro Monat fällig werden.

Mit dem Neuzugang RTL Living gibt es jetzt insgesamt 52 verschiedene Prime Video Channels zur Auswahl, die sich Prime-Mitglieder einfach zubuchen können. Erfreulich ist dabei meiner Meinung nach vor allem die Flexibilität. Man kann jeden gebuchten Channel problemlos gratis ausprobieren und es gibt keine ärgerliche Mindestvertragslaufzeit. Alle Prime Video Channels sind jederzeit bequem im Amazon-Kundenkonto mit ein paar Mausklicks kündbar.

Fire TV 3 bekommt Software-Version Fire OS 6.2.1.3

Fire OS 6.2.1.3 (N6213/1196)

Nachdem die älteren Geräte im letzten Monat aktualisiert wurden, bekommt nun auch das neue Fire TV 3 ein Software-Update. Fire OS 6.2.1.3 wird ab sofort auf die Geräte verteilt und rückt auch auf dem neusten Mitglied der Fire TV-Familie die Amazon Prime Video Channels in den Fokus.

Als die älteren Fire TV- und Fire TV Stick-Modelle im letzten Monat eine Software-Aktualisierung erhalten haben, war das Fire TV mit 4K Ultra HD und Alexa-Sprachfernbedienung bzw. Fire TV 3 erstmal außen vor. Der Grund: Das aktuellste Fire TV-Modell in Anhängerform läuft bereits mit Fire OS 6, während die älteren Geräte noch mit Fire OS 5 arbeiten. Dementsprechend benötigt das Fire TV 3 ein eigenes Update, das jetzt endlich verteilt wird.

Fire OS 6.2.1.3 (N6213/1196) kommt ab sofort auf die Streaming-Adapter und hat auf den ersten Blick identische Änderungen mit im Gepäck. Das Software-Update rückt die zubuchbaren Amazon Prime Video Channels in den Fokus, indem auf der Startseite aus „Ihre Apps & Spiele“ die Kategorie „Ihre Apps und Kanäle“ wird. Dort sind dann nicht mehr nur Apps und Spiele in der bekannten Kacheloptik zu finden, sondern auch die gebuchten Amazon Prime Channels. Die können dann, genau wie Apps, nach belieben sortiert werden und sind dementsprechend zukünftig besonders einfach erreichbar.

Weitere Änderungen scheint Fire OS 6.2.1.3 auf den ersten Blick nicht mitzubringen. Wer mag, kann auch weiterhin nahezu jeden Amazon Prime Video Channel 14 Tage lang kostenlos testen – darunter auch den Eurosport Player, Motorvision.tv und den Sony Channel.

Neue Amazon Prime Video Channels: ZDF Krimi und ZDF Herzkino ab sofort buchbar

Neue Amazon Prime Video Channels: ZDF Krimi und ZDF Herzkino ab sofort buchbarAmazon hat sein Angebot an Prime Video Channels erneut ausgebaut. Ab sofort stehen mit ZDF Krimi und ZDF Herzkino zwei zusätzliche Sender für Prime-Mitglieder zur Buchung bereit. Wie üblich, gibt es den Zugriff auf die neuen Amazon Prime Video Channels zum monatlichen Festpreis und ohne langfristige Bindung – alle Pakete sind jeweils monatlich kündbar. Wer mag, kann ZDF Krimi und ZDF Herzkino 14 Tage lang kostenlos testen.

Die Amazon Prime Video Channels gibt es jetzt schon seit längerer Zeit auch in Deutschland. Die zubuchbaren Sender ermöglichen einen bequemen Zugriff auf Bezahlinhalte über die Plattform von Amazon – entweder direkt im Browser oder mit den passenden Apps auf dem Mobilgerät, dem Smart TV und natürlich auch dem Fire TV sowie dem Fire TV Stick. Der bekannteste Vertreter ist mit Sicherheit der Eurosport Player, mit dem Prime-Mitglieder sich für 4,99 Euro im Monat unter anderem die Bundesliga live ins Wohnzimmer holen können. Der große Vorteil: Die Pakete kommen ohne lange Laufzeit daher und sind jederzeit monatlich kündbar.

Mit ZDF Krimi und ZDF Herzkino gibt es jetzt zwei neue Amazon Prime Video Channels zur Auswahl. Die Namen der Sender verraten bereits, was es zu sehen gibt:

ZDF Krimi:

Bei ZDF Krimi können sich Prime-Mitglieder auf die ganze Welt der deutschen TV-Krimis und Krimiserien freuen. Von beliebten Vorabendserien über erfolgreiche Reihen bis hin zu echten Krimi-Klassikern – der On-Demand-Channel garantiert Spannung bei der Verbrechensaufklärung und auf der packenden Suche nach den Tätern. Zu den Highlights bei ZDF KRIMI zählen unter anderem die ersten drei Staffeln von Taunuskrimi, vier Staffeln Derrick, Die Rosenheim-Cops sowie SOKO Köln und SOKO Leipzig.

ZDF Herzkino:

Mit deutschen Werken wie Rosamunde Pilcher, Das Traumschiff und Inga Lindström erzählt ZDF HERZKINO sowohl von purer Lebensfreude, als auch vom Schmerz unerwarteter Schicksalsschläge. Ob als Einzelfilm oder eingebettet in einer Reihe – der à la carte Channel erzählt vom Leben in allen seinen Facetten, über Hoffnung, Zuversicht und ein unbedingtes Ja zum Leben. Prime-Mitglieder können sich bei ZDF HERZKINO auf eine umfassende Auswahl an Komödien, Melodramen und Liebesfilmen freuen.

Prime-Mitglieder können die beiden neuen Amazon Prime Video Channels ab sofort 14 Tage lang kostenlos testen, anschließend kosten die beiden Sender jeweils 2,99 Euro pro Monat. Die Kündigung klappt ganz einfach per Mausklick im Amazon-Kundenkonto.

Neues Fire TV Update rückt die Amazon Channels in den Fokus

Neues Fire TV Update rückt die Amazon Channels in den Fokus
Amazon verteilt gerade ein neues Software Update für viele Geräte der Fire TV- und Fire TV Stick-Reihe. Fire OS Version 5.2.6.3 (606753420) rückt die optional zubuchbaren Amazon Channels in den Fokus, damit sie zukünftig einfacher erreichbar sind.

Die Amazon Channels sind nun schon seit längerer Zeit auch in Deutschland buchbar und halten viele Zusatzinhalte bereit, die normalerweise oft nur in teuren Pay TV-Paketen zur Verfügung stehen. Das bekannteste Beispiel ist wohl der Eurosport Player, mit dem man für 4,99 Euro im Monat exklusive Spiele der Fußball-Bundesliga und andere Sportübertragungen über die Fire TV-Box oder den Fire TV Stick sehen kann. Bisher waren die optionalen Amazon Channels nicht besonders einfach zugänglich. Das ändert sich nun aber mit dem Fire TV Update auf Version 5.2.6.3 (606753420).

Neues Fire TV Update: Aus „Meine Apps & Spiele“ wird „Meine Apps & Channels“

Die Aktualisierung macht auf dem Home Screen aus der bisherigen Zeile „Meine Apps & Spiele“ den Menüpunkt „Meine Apps & Channels“. Dort bekommt man dann nach dem Update nicht nur Zugriff auf die Kacheln mit den installierten Apps und Spielen, sondern kann zusätzlich auch die gebuchten Amazon Channels anwählen. Damit entfällt dann der Umweg über die „Meine Videos“-Sektion und das Scrollen zur „Meine Channels“-Kachelleiste. Wie bei den Apps können Nutzer mit Hilfe der Menütaste auf der Fernbedienung die Kacheln verschieben und die Reihenfolge an die eigenen Wünsche anpassen.

Neues Fire TV Update rückt die Amazon Channels in den Fokus
Mit dem neuen Fire TV Update sind die Amazon Channels schneller und bequemer erreichbar (Screenshot: aftvnews.com)

Optimierte Benutzeroberfläche vorerst nur für ältere Fire TV-Modelle

Die neue Fire OS Version 5.2.6.3 (606753420) mit dem schnelleren Zugriff auf die gebuchten Amazon Channels kommt in den USA bereits auf die Geräte. Normalerweise dauert es nur ein paar Tage, bis die Aktualisierung auch in Deutschland und anderen europäischen Ländern ausgerollt wird. Wie immer kann man versuchen, das Update über Einstellungen -> Gerät -> Info -> Verfügbarkeit von Systemupdates prüfen manuel anzustoßen. Veröffentlicht wird das Update übrigens offenbar erstmal nur die älteren Geräten, also die ersten beiden Generation des Fire TV sowie den alten Fire TV Stick und den neuen Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung. Das neue Fire TV 3, das als einziges Gerät der Familie bereits auf der Basis von Fire OS 6 läuft, bleibt erstmal außen vor.

Wer mal einen Amazon Channel einfach mal ausprobieren möchte, kann das übrigens problemlos tun. Fast alle zubuchbaren Kanäle können 30 Tage lang kostenlos getestet werden.

(mehr …)

Drei neue Amazon Channels: AXN, Sony Channel und Animax Plus ab sofort buchbar

Drei neue Amazon Channels: AXN, Sony Channel und Animax Plus ab sofort buchbar

Mit AXN, dem Sony Channel und Animax Plus können Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich ab sofort drei neue Amazon Channels von Sony Pictures Television Networks buchen. Die drei neuen Sender, die normalerweise nur in Pay TV-Paketen zur Verfügung stehen, sind dann bequem über die Prime Video-App auf den unterschiedlichsten Endgeräten abrufbar. Wie gewohnt, können alle drei neuen Amazon Channels problemlos 14 Tage lang kostenlos getestet werden.

Die Amazon Channels sind eine gute Gelegenheit für alle TV-Fans, die Bezahlinhalte sehen möchten, aber keine Lust auf die teuren Pay TV-Pakete der Anbieter haben. Der große Vorteil: Jeder einzelne Amazon Channel ist individuell buchbar und kann jederzeit problemlos im Amazon-Kundenkonte gekündigt werden. Ein gutes Beispiel ist der Eurosport Player, mit dem die Bundesliga auf das Fire TV, den Fire TV Stick und alle anderen Geräten mit der Prime Video-App kommt. Dank der fehlenden Paketbindung kann man jeden Monat aufs Neue entscheiden, ob man den Amazon Channel buchen möchte oder nicht – je nachdem ob die Lieblingsmannschaft bei einem der exklusiven Spiele dabei ist.

AXN und Sony Channels für Action- und Serienfans

Mit AXN, dem Sony Channel und Animax Plus Prime-Mitglieder nun aus drei weiteren Amazon Channels wählen. AXN richtet sich an Action- und Entertainment-Fans und hält Inhalte wie „Power“, „Kingdom“ und „Snatch“ live und on-demand in HD-Qualität bereit. Beim Sony Channel gibt es Serien wie „Poldark“, „Velvet“ und „Baron Noir“ zu sehen.

AXN jetzt 14 Tage lang kostenlos testen

Sony Channel jetzt 14 Tage lang kostenlos testen

AXN und der Sony Channel kosten im Rahmen der Amazon Channels 3,99 Euro pro Monat und können jeweils 14 Tage lang kostenlos getestet werden, bevor die monatliche Gebühr fällig wird.

Animax Plus hat jede Menge Anime-Inhalte mit im Gepäck

Der dritte neue Amazon Channel richtet sich gezielt an Anime-Fans. Animax Plus bringt Filme und Serien wie „Sailor Moon Chrystal“, „Haykyu!!“ oder „Sword Art Online“ in HD und in der deutschen Synchronfassung mit. Dafür werden im Monat 5,99 Euro fällig. Wer Animax Plus zunächst ausprobieren möchte, kann auch den Anime-Channel zunächst 14 Tage lang kostenlos testen.

Animax Plus jetzt 14 Tage lang kostenlos testen

Neu bei Amazon Channels: Discovery Channel auf dem Fire TV & Fire TV Stick

Neu bei Amazon Channels: Discovery Channel auf dem Fire TV & Fire TV Stick

Amazon hat mal wieder bei den Amazon Channels nachgelegt. Ab sofort können Prime Video-Kunden den Discovery Channel zubuchen und sich so mit jeder Menge Dokumentationen und Factual Entertainment-Serien versorgen. Wie gewohnt, funktioniert das ohne lange Bindung und zum Start kann man den Discovery Channel auf dem Fire TV & Fire TV Stick 14 Tage lang kostenlos testen.

Discovery Channel 14 Tage lang kostenlos testen

Der Discovery Channel ist allen Fans von Dokus und Reportagen mit Sicherheit ein Begriff. Der Pay TV-Sender zeigt Inhalte aus den Themenbereichen Abenteuer, Wissenschaft und Technik. Animal Planet ergänzt das Angebot und bringt Dokumentationen und Serien rund um die Tierwelt in das Wohnzimmer. Normalerweise nur über die Pay TV-Angebote von Sky, Vodafone, Unitymedia und einigen kleinen Anbietern zu empfangen, gibt es ab sofort per Streaming den Discovery Channel auf dem Fire TV & Fire TV Stick – für 3,99€ pro Monat. Der große Vorteil bei der Buchung über Amazon Channels ist die kurze Bindung. Wie andere Amazon Channels auch, ist der Discovery Channel monatlich einfach per Mausklick im Amazon-Kundenkonto kündbar (Mein Konto > Abonnements > Amazon Channels).

Zum Start bei Amazon Channels können sich die Zuschauer ab 31. Oktober auf die Deutschlandpremiere der Abenteuerserie Per Anhalter durch Südamerika freuen. Darin machen sich die Protagonisten Rob Greenfield und James Levelle ohne einen Cent in der Tasche auf den Weg quer durch Südamerika. 9.000 Kilometer von Brasilien bis Panama, sieben Länder in 72 Tagen.

Im November stehen zudem das prämierte Dokumentations-Meisterwerk Rancher, Farmer, Fishermansowie eine neue Staffel Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls auf dem Programm. Die mehrfach mit einem Emmy® ausgezeichnete Serie Der gefährlichste Job Alaskas, über die mutigen Fischer der Beringsee, die Crime-Dokumentation Killing Fields – Mörderjagd in Louisiana, die Investigativ-Detektiven bei der Öffnung eines alten Falles rund um die Leiche einer jungen Frau in den Sümpfen Louisianas folgt, oder die spanische Erfolgsserie Clandestino – Undercover in der Unterwelt, in der Reporter David Beriain weltweit Krisengebiete besucht, sind ebenfalls Teil des Angebots des Discovery Channel. Darüber hinaus finden auch Inhalte von ANIMAL PLANET Platz im Portfolio: Ganz nach dem Motto Tierisch Menschlichsteuert der Tier-Dokumentationssender Highlights wie Hello WorldFreestly Fischen mit Eric Young oder Der Katzenflüsterer bei.

Wer mag, kann den Discovery Channel 14 Tage lang kostenlos ausprobieren.

Sport 1 US & EDGEsport: Zwei neue Amazon Channels für Sport-Fans

Sport 1 US & EDGEsport: Zwei neue Amazon Channels für Sport-Fans

Nachdem Amazon im letzten Monat pünktlich zum Bundesligastart den Eurosport Player ergänzt hat, gibt es ab sofort zwei weitere Amazon Channels für Sportbegeisterte. Sport 1 US und EDGEsport stehen ab sofort zur Verfügung. Wie der Name bereits verrät, konzentriert sich Sport 1 US auf US-Sport und beinhaltet viele Live-Spiele der NBA, der NHL und der MLB. EDGEsport richtet sich an Zuschauer, die Action- und Extremsport mögen. Beide neuen Amazon Channel könnt ihr 14 Tage lang kostenlos testen, bevor die monatliche Gebühr fällig wird.

Mitte letzten Monats hat Amazon mit dem Eurosport Player Fußball-Fans glücklich gemacht, die mit dem Amazon Channel bequem alle exklusiven Bundesligaspiele über die Amazon Video-App und die hauseigenen Geräte wie das Fire TV und den Fire TV Stick live verfolgen können. Jetzt folgen zwei weitere Pakete, die sich ebenfalls an Sport-Fans richten: Sport 1 US und EDGEsport. Die beiden neuen Amazon Channels stehen ab sofort zur Buchung bereit und kosten 4,99€ bzw. 2,99€ pro Monat. Bevor das Geld über die virtuelle Ladentheke wandert, können beide Pakete aber für jeweils 14 Tage kostenlos getestet werden.

Sport 1 US: Basketball, Eishockey, Baseball, Football und Motorsport

Sport 1 US & EDGEsport: Zwei neue Amazon Channels für Sport-Fans

Sport 1 US ist mit Sicherheit der interessantere Amazon Channel unter den beiden Neulingen. Der Sender kümmert sich voll und ganz um US-Sport und bietet von Basketball über Eishockey, Baseball und Football bis hin zu Motorsport eine große Bandbreite unterschiedlicher Sportarten – live und in HD. Bei Sport 1 US laufen mindestens 110 Spiele der NBA live, was die Regular Season, die Playoffs, die NBA-Finals und das NBA All-Star Weekend umfasst. Aus der Eishockey-Liga NHL zeigt der Sender sogar 150 Spiele pro Saison und Baseball-Fans können mindestens 75 Spiele der MLB live verfolgen. Der Amazon Channel Sport 1 US zeigt außerdem NCAA College Football, College Basketball und überträgt im Bereich Motorsport die IndyCar Series. Nach der kostenlosen, 14-tägigen kostet Sport 1 US 4,99€ pro Monat.

Sport 1 US kostenlos 14 Tage lang testen (danach 4,99€/Monat)

EDGEsport zeigt Action- und Extremsport

Sport 1 US & EDGEsport: Zwei neue Amazon Channels für Sport-Fans

Der zweite neue Amazon Channel ist EDGEsport, ein neuer Streaming-Kanal von ProSiebenSat.1. Der Sender zeigt rund um die Uhr Action- und Extremsport. Zu sehen gibt es die FISE World Series mit jeder Menge BMX-, Skateboard- und Mountainbike-Action. Surf-Challenges wie die ASP World Championship Tour und die World Snowboard Tour werden ebenfalls gezeigt. Dokumentationen und Backround-Einblicke runden das Angebot ab. Der Amazon Channel EDGEsport kostet nach der kostenlosen Testphase 2,99€ pro Monat.

EDGEsport kostenlos 14 Tage lang testen (danach 2,99€/Monat)

Die Kündigung ist jederzeit möglich

Wie bei allen Amazon Channels üblich, ist die Kündigung jederzeit problemlos möglich. Die Kündigung funktioniert ganz einfach mit einem Mausklick im persönlichen Kundenkonto. Wer die beiden Amazon Channel lediglich kostenlos testen möchte, kündigt am besten direkt im Anschluss. Die Testphase läuft dann trotzdem bis zum Ablaufdatum nach 14 Tagen weiter.

Amazon Channels startet in Deutschland: Pay TV-Kanäle ab 1,99 € zubuchbar

Amazon Channels startet in Deutschland: Pay TV-Kanäle ab 1,99 € zubuchbar

Die Amazon Channels gibt es ab heute auch in Deutschland. Bei den Channels handelt es sich im Prinzip um Pay TV-Inhalte, die zusätzlich zum bestehenden Prime-Angebot gebucht werden können. Zum Start der Amazon Channels in Deutschland stehen 26 verschiedene Streaming-Sender zur Auswahl, die pro Monat jeweils zwischen 1,99 € und 7,99 € kosten und problemlos monatlich kündbar sind. Das Angebot ist bunt gemischt und umfasst Inhalte aus den Bereichen Film, Krimi, Sport und Dokumentationen. Jeder Channel kann kostenlos 14 Tage lang ausprobiert werden, bevor die monatliche Gebühr fällig wird.

Alle Amazon Channels in der Übersicht

Amazon Channels in Deutschland: Individuell Auswahl und monatlich kündbar

Der Deutschland-Start der Amazon Channels hatte sich bereits angekündigt und ab sofort sind die zusätzlichen Pay TV-Inhalte für Prime-Mitglieder tatsächlich buchbar. Man kann das durchaus als Angriff auf den Pay TV-Riesen Sky interpretieren, denn auch mit den Amazon Channels bekommen Drittanbeiter die Möglichkeit, ihre Inhalte über eine bewährte Infrastruktur zu verteilen. Der Vorteil gegenüber Sky: Bei den Amazon Channels können Prime-Mitglieder gezielt aus den Paketen wählen und nur das buchen, was tatsächlich von Interesse ist. Außerdem ist das individuelle Abo monatlich ganz einfach mit nur einem Mausklick im Kundencenter kündbar, während man in der Regel mindestens zwölf Monate lang an Sky gebunden ist.

Jeder Channel kann 14 Tage lang kostenlos getestet werden

Niemand will die Katze im Sack kaufen und deshalb kann man jeden einzelnen Channel 14 Tage lang gratis testen. Einfach einen oder mehrere Channel aus der Übersicht auswählen und zwei Wochen lang ausprobieren. Wenn die Inhalte gefallen, wird anschließend die monatliche Gebühr fällig. Falls nicht, einfach das Paket vor Ablauf der Testphase direkt im Kundencenter kündigen. Highlights? Mit Sicherheit MGM, aber auch Geo Television, Historama, Motorvision TV, Terra X und Syfy Horror. Die Sender können sowohl ein lineares Angebot senden, also als echter TV-Sender dienen, als auch Inhalte on demand auf Abruf bereitstellen. Alles ist direkt in die Prime Video-App eingebunden, läuft also auch nahtlos auf dem Fire TV und dem Fire TV Stick. Dort finden sich abonnierte Amazon Channels unter „Meine Videos“.

Diese Amazon Channels stehen zum Deutschland-Start zur Auswahl:

Laut DWDL gibt es am Anfang folgende Channels zu entdecken. In Zukunft wird das Angebot natürlich noch ausgebaut werden, davon kann man mit Sicherheit ausgehen. In den USA sind bereits namhafte Partner wie HBO (Game of Thrones!) und Showtime mit von der Partie, die hierzulande leider noch fehlen.

  • Arthouse CNMA – Kunstvoll inszeniertes Programmkino, on demand für 3,99€ monatlich
  • Cirkus – britische und skandinavische Krimihits, on demand für 3,99€ monatlich
  • E! Entertainment – Promi-News und Reality-Shows, linear und on demand für 1,99€ monatlich
  • Filmtastic – Blockbuster, Kultfilme und Geheimtipps von Filmexperten, on demand für 3,99€ monatlich
  • Fix & Foxi – Familienfilme, Animationskino und Serien für Kinder, on demand für 4,99€ monatlich
  • Full Moon Features – Horror, Sci-fi, Fantasy, Comedy und Filmklassiker, on demand für 3,99€ monatlich
  • Geo Television – Dokumentationen und Reportagen zu aktuellen Themen aus aller Welt, linear und on demand für 3,99€ monatlich
  • Gute Laune TV HD – deutschsprachige Musik aus fünf Jahrzehnten, linear und on demand für 2,99€ monatlich
  • Historama – Geschichts-Dokumentationen und -Filme, on demand für 2,99€ monatlich
  • Home of Horror – Horrorfime, on demand für 3,99€ monatlich
  • Horse & Country TV HD – News zum Pferde- und Country-Lifestyle, linear und on demand für 3,99€ monatlich
  • Kixi Select – Unterhaltung für Kinder mit aktuellen Filmen und Serien, on demand für 4,99€ monatlich
  • MGM – Hollywood Hits, Kultfilme und zeitlose Klassiker, on demand für 3,99€ monatlich
  • Motorvision TV – Motorsport mit exklusiven Rennen rund um die Uhr, linear und on demand für 6,99€ monatlich
  • MUBI – Independent-Kino, on demand für 5,99€ monatlich
  • Nautical Channel HD – Weltweite Wassersport-Events mit wichtigen Wettkämpfen und Entscheidungen, on demand für 3,99€ monatlich
  • realeyz – Independent-Filme direkt von den Kinofestivals und Filmemachern, on demand für 5,50€ monatlich
  • Rooster Teeth – Comedy, Animations-Filme, Gaming, Original-Serien, Talkshows, on demand in englischer Originalfassung für 3,99€ monatlich
  • Sportdigital HD – Fußball aus verschiedenen Ligen in aller Welt, linear und on demand für 5,99€ monatlich
  • Studio Universal Classics – Lieblingsfilme aus Hollywood, on demand für 3,99€ monatlich
  • Syfy Horror – Schocker für alle mit Lust auf Horror, on demand für 3,99€ monatlich
  • Terra X – Dokumentationen rund um Geschichte, Archäologie und Natur, on demand für 2,99€ monatlich
  • Turk on Video – Aktuelle Kinohits aus der Türkei, on demand in türkischer Originalfassung für 3,99€ monatlich
  • Waidwerk – Channel für Angler, Jäger & Outdoor-Begeisterte, on demand für 3,99€ monatlich
  • Xplore – Weltreise mit dem Sender Planet TV, linear und on demand für 2,99€ monatlich
  • Zeit Akademie Selection – Der Wissens-Channel, on demand für 7,99€ monatlich