Fire TV 3 bekommt Software-Version Fire OS 6.2.1.3

Fire OS 6.2.1.3 (N6213/1196)

Nachdem die älteren Geräte im letzten Monat aktualisiert wurden, bekommt nun auch das neue Fire TV 3 ein Software-Update. Fire OS 6.2.1.3 wird ab sofort auf die Geräte verteilt und rückt auch auf dem neusten Mitglied der Fire TV-Familie die Amazon Prime Video Channels in den Fokus.

Als die älteren Fire TV- und Fire TV Stick-Modelle im letzten Monat eine Software-Aktualisierung erhalten haben, war das Fire TV mit 4K Ultra HD und Alexa-Sprachfernbedienung bzw. Fire TV 3 erstmal außen vor. Der Grund: Das aktuellste Fire TV-Modell in Anhängerform läuft bereits mit Fire OS 6, während die älteren Geräte noch mit Fire OS 5 arbeiten. Dementsprechend benötigt das Fire TV 3 ein eigenes Update, das jetzt endlich verteilt wird.

Fire OS 6.2.1.3 (N6213/1196) kommt ab sofort auf die Streaming-Adapter und hat auf den ersten Blick identische Änderungen mit im Gepäck. Das Software-Update rückt die zubuchbaren Amazon Prime Video Channels in den Fokus, indem auf der Startseite aus „Ihre Apps & Spiele“ die Kategorie „Ihre Apps und Kanäle“ wird. Dort sind dann nicht mehr nur Apps und Spiele in der bekannten Kacheloptik zu finden, sondern auch die gebuchten Amazon Prime Channels. Die können dann, genau wie Apps, nach belieben sortiert werden und sind dementsprechend zukünftig besonders einfach erreichbar.

Weitere Änderungen scheint Fire OS 6.2.1.3 auf den ersten Blick nicht mitzubringen. Wer mag, kann auch weiterhin nahezu jeden Amazon Prime Video Channel 14 Tage lang kostenlos testen – darunter auch den Eurosport Player, Motorvision.tv und den Sony Channel.

Neue Amazon Prime Video Channels: ZDF Krimi und ZDF Herzkino ab sofort buchbar

Neue Amazon Prime Video Channels: ZDF Krimi und ZDF Herzkino ab sofort buchbarAmazon hat sein Angebot an Prime Video Channels erneut ausgebaut. Ab sofort stehen mit ZDF Krimi und ZDF Herzkino zwei zusätzliche Sender für Prime-Mitglieder zur Buchung bereit. Wie üblich, gibt es den Zugriff auf die neuen Amazon Prime Video Channels zum monatlichen Festpreis und ohne langfristige Bindung – alle Pakete sind jeweils monatlich kündbar. Wer mag, kann ZDF Krimi und ZDF Herzkino 14 Tage lang kostenlos testen.

Die Amazon Prime Video Channels gibt es jetzt schon seit längerer Zeit auch in Deutschland. Die zubuchbaren Sender ermöglichen einen bequemen Zugriff auf Bezahlinhalte über die Plattform von Amazon – entweder direkt im Browser oder mit den passenden Apps auf dem Mobilgerät, dem Smart TV und natürlich auch dem Fire TV sowie dem Fire TV Stick. Der bekannteste Vertreter ist mit Sicherheit der Eurosport Player, mit dem Prime-Mitglieder sich für 4,99 Euro im Monat unter anderem die Bundesliga live ins Wohnzimmer holen können. Der große Vorteil: Die Pakete kommen ohne lange Laufzeit daher und sind jederzeit monatlich kündbar.

Mit ZDF Krimi und ZDF Herzkino gibt es jetzt zwei neue Amazon Prime Video Channels zur Auswahl. Die Namen der Sender verraten bereits, was es zu sehen gibt:

ZDF Krimi:

Bei ZDF Krimi können sich Prime-Mitglieder auf die ganze Welt der deutschen TV-Krimis und Krimiserien freuen. Von beliebten Vorabendserien über erfolgreiche Reihen bis hin zu echten Krimi-Klassikern – der On-Demand-Channel garantiert Spannung bei der Verbrechensaufklärung und auf der packenden Suche nach den Tätern. Zu den Highlights bei ZDF KRIMI zählen unter anderem die ersten drei Staffeln von Taunuskrimi, vier Staffeln Derrick, Die Rosenheim-Cops sowie SOKO Köln und SOKO Leipzig.

ZDF Herzkino:

Mit deutschen Werken wie Rosamunde Pilcher, Das Traumschiff und Inga Lindström erzählt ZDF HERZKINO sowohl von purer Lebensfreude, als auch vom Schmerz unerwarteter Schicksalsschläge. Ob als Einzelfilm oder eingebettet in einer Reihe – der à la carte Channel erzählt vom Leben in allen seinen Facetten, über Hoffnung, Zuversicht und ein unbedingtes Ja zum Leben. Prime-Mitglieder können sich bei ZDF HERZKINO auf eine umfassende Auswahl an Komödien, Melodramen und Liebesfilmen freuen.

Prime-Mitglieder können die beiden neuen Amazon Prime Video Channels ab sofort 14 Tage lang kostenlos testen, anschließend kosten die beiden Sender jeweils 2,99 Euro pro Monat. Die Kündigung klappt ganz einfach per Mausklick im Amazon-Kundenkonto.