Deutschland 86: Amazon setzt RTL-Serie „Deutschland 83“ fort

Deutschland 86: Amazon setzt RTL-Serie Deutschland 83 fort

Mit „Deutschland 83“ hatte RTL mal eine sehr gute, deutsche Serie am Start, die sogar in den USA richtig gut ankam – und hat prompt versagt. Erwartungsgemäß war die lineare Ausstrahlung im Deutschland kein großer Erfolg, wer will sich schon eine Drama-Serie um 20:15 Uhr ansehen und sich dabei auch noch von Werbung stören lassen? Und von einer Online-Strategie gab es Ende des Jahres 2015 auch noch keine Spur. „RTL Now“ war im Vergleich zu ernsthaften Streaming-Angeboten ein Witz und das jetzige TV Now-Angebot ist mit seiner SD-Qualität und den Werbeeinblendungen auch kaum ernst zu nehmen. Für alle Fans von „Deutschland 83“ gibt es nun aber gute Nachrichten: Amazon übernimmt die Fortsetzung und zeigt „Deutschland 86“ bei Amazon Prime Video, das berichtet der TV-Branchendiest DWDL. Die Fortsetzung der Serie mit Jonas Nay in der Hauptrolle wird 2018 zuerst bei Amazon Prime Video zum Abruf bereitstehen, RTL bleiben lediglich die Zweitverwertungsrechte.

Im Zuge dessen können Prime-Kunden übrigens jetzt Deutschland 83 ohne zusätzliche Kosten streamen. Die Prime-Banderole ist auf der Webseite schon sichtbar. Bisher musste man bei Amazon Video für die aus acht Episoden bestehende Staffel 22,99 Euro zahlen.

The Walking Dead: Staffel 6 ab dem 14. Oktober bei Amazon Prime Video

The Walking Dead Staffel 6 ab 14. Oktober bei Amazon Video

Kurz notiert: Bald ist Feiertag für alle Fans von The Walking Dead, zumindest für die Anhänger, die kein teures Sky-Abonnement besitzen oder irgendwie an FOX rankommen. Die sechste Staffel der erfolgreichen Zombie-Serie steht ab dem 14. Oktober 2016 bei Amazon Prime Video und Netflix zum Abruf bereit  – in der deutschen Synchronfassung und in der englischsprachigen Originalversion. The Walking Dead Staffel 6 umfasst 16 Episoden, die bisher nur bei Sky gezeigt wurden. Selbst der Kauf der sechsten Season war bisher bei Amazon nicht möglich und auch auf DVD bzw. Blu-ray erscheinen die 16 Folgen erst im November.

Wer die Serie noch nicht kennt: Absolut empfehlenswert! Ich war lange skeptisch, habe die ersten fünf Staffeln dann aber innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Die Staffeln 1-5 gibt es natürlich ebenfalls bei Prime Video und Netflix.

Transparent Staffel 3: Amazon Prime Video lässt die Pfeffermans wieder los

Transparent Staffel 3 Amazon Prime Video

Seit heute Nacht geht für Prime-Mitglieder die Geschichte der Pfeffermans bei Amazon Prime Video weiter. Die dritte Staffel der preisgekrönten Serie Transparent umfasst zehn neue Folgen, die ab sofort im englischsprachigen Original (OV) und in der deutschen Synchronfassung zum Abruf bereitstehen. Transparent ist das Aushängeschild von Amazons Original-Inhalten und wurde in der Vergangenheit mit vielen Preisen ausgezeichnet, insgesamt acht Emmys und zwei Golden Globes konnte man bereits einstreichen.

In dieser Staffel können sich Fans über Gaststars wie Anjelica Houston und Caitlyn Jenner freuen. Amazons Kurzbeschreibung der neuen Staffel und einen kurzen Trailer binde ich unten mit ein.

Die Pfeffermans auf der Suche nach sich selbst: In den neuen Folgen hat Maura in Vicki (Anjelica Huston) eine Partnerin gefunden und wird endlich von ihrer Familie akzeptiert. Jetzt möchte sie mithilfe einer operativen Geschlechtsumwandlung auch äußerlich zur Frau werden. Shelly genießt ihre neu entdeckte Liebe mit Buzzy (Richard Masur) und will jetzt ihre Version der Geschichte erzählen. Gleichzeitig finden Sarah (Amy Landecker) und Ali (Gaby Hoffmann) Zugang zur Spiritualität: Sarah gründet die religiöse „East Side“-Bewegung. Und Ali hat unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln Visionen, die sie dazu veranlassen, ihre Karriere und ihre Beziehung zu Leslie (Cherry Jones) zu hinterfragen. Josh (Jay Duplass) hat sich von Arbeit und Liebe losgesagt. Er erleidet einen erschütternden Verlust, der ihn zwingt, sich mit seiner Vergangenheit ein für alle Mal zu versöhnen. Die Wege der Familienmitglieder kreuzen sich wieder auf einer gemeinsamen Reise nach Mexiko. Dabei wird deutlich, dass jedes Familienmitglied nur innerhalb der Familie sein wahres Selbst sein kann.

Amazon Prime Video: Highlights und Neuheiten im Oktober 2016


Amazon Prime Video Highlights und Neuheiten im Oktober 2016

Heute ist kalendarischer Herbstanfang. Die Tage werden kürzer und ungemütlich, da verbringt man den einen oder anderen Abend lieber auf der Couch. Umso besser, dass Amazon auch im Oktober 2016 wieder einige Highlights und Neuheiten bei Amazon Prime Video bereitstellen wird. Wie immer verrät man vorab ein paar der neuen Inhalte und nennt die Namen von Filmen und Serien, die in nächster Zeit im Katalog von Prime Video landen und somit von Prime-Mitgliedern ohne zusätzliche Kosten abgerufen werden können. Bei den Filmen sind die Highlights diesmal mit Sicherheit Fifty Shades of GreyMacbeth und der Oscar-Gewinner Spotlight, der allerdings schon im letzten Monat angekündigt wurde und bereits am 30.09.2016 erscheint. Bei den Serien wandert Grey’s Anatomy in das Angebot von Prime Video und es gibt eine neue Staffel von Supernatural zu entdecken.

Neue Filme:

  • Spotlight
    exklusiv verfügbar ab 30.9. // IMDb 8,1
  • Macbeth
    exklusiv verfügbar ab 07.10. // IMDb 6,8
  • Blackhat
    exklusiv verfügbar ab 18.10. // IMDb 5,4

Neue Serien & Staffeln:

  • Ash vs. Evil Dead – Staffel 2
    Deutschlandpremiere, jeden Montag eine neue Folge, exklusiv verfügbar ab 03.10.
  • One Mississippi – Staffel 1
    Amazon Original, exklusiv verfügbar ab 14.10.

Aktuelles für Kinder:

  • Creative Galaxy – Staffel 2
    Amazon Original exklusiv verfügbar ab 21.10.

Neue Titel zum Kaufen und Leihen im digitalen Shop bei Amazon Video:

  • The Nice Guys
    zum Kaufen verfügbar ab 03.10. – vor DVD-Start
    zum Leihen verfügbar ab 13.10.
  • Conjuring 2
    zum Kaufen verfügbar ab 17.10. – vor DVD-Start
    zum Leihen verfügbar ab 20.10.
  • Supernatural – Staffel 12
    englische Originalversion, zum Kaufen verfügbar ab 14.10.

Amazon Prime Video zeigt Bullyparade nur sechs Monate nach Kinostart

Bullyparade Amazon Video
Schön neue Streaming-Welt, die uns von Amazon Prime Video und Netflix zum Festpreis geboten wird. Fans von Filmen werden allerdings in der Regel mit dem Problem konfrontiert, dass das Angebot bei den Abo-Angeboten relativ alt ist. Neue Streifen, die erst vor wenigen Monaten im Kino liefen, müssen in der Regel gegen Bares gekauft oder geliehen werden. Amazon steuert dem nun ein wenig entgegen und will „Bullyparade – Der Film“ nur sechs Monate nach dem Kinostart bei Prime Video zum Abruf bereitstellen.

Michael Bully Herbig, Rick Kavanian und Christian Tramitz führen mit Schuh des Manitu noch immer die Liste der erfolgreichsten deutschen Filmen an und belegen mit (T)Raumschiff Surprise – Periode 1 auch den zweiten Platz. Beide Filme haben in den Kinos Zuschauerzahlen erreicht, von denen Elyas M’Barek und Til Schweiger nur träumen können. Im Sommer 2017 kehren die drei Akteure mit „Bullyparade – Der Film“ passend zum 20jährigen Jubiläum der „bullyparade“ auf die Kinoleinwand zurück. Fans der Show müssen beim Film natürlich nicht auf Charaktere wie Winnetou, Sissi, Pavel Pipowitsch und die (T)Raumschiff-Mannschaft verzichten.

Die Besonderheit: Prime-Kunden können sich den Film nur sechs Monate nach dem Kinostart (20. Juli 2017) bei Amazon Prime Video ansehen und das vor der Veröffentlichung auf DVD bzw. Blu-ray und vor einer TV-Ausstrahlung. Zum ersten Mal beteiligt sich der Streaming-Dienst nämlich an der Produktion eines deutschen Kinofilms und konnte sich so wohl unkompliziert die entsprechenden Rechte sichern.

Bild: herbX film – Marco Nagel

The Grand Tour: Die Top Gear-Crew legt ab 18. November bei Amazon Prime Video los

The Grand Tour
Mit The Grand Tour geht ab dem 18. November 2016 ein neues Amazon Original auf Sendung, auf das viele Fans schon lange warten. Jeden Freitag wird dann eine neue Episode der insgesamt zwölf Folgen umfassenden Show mit dem ehemaligen Top Gear-Team, bestehend aus Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May, bei Amazon Prime Video zum Ansehen bereitstehen. Die Crew hatte sich vor kurzem Amazon angeschlossen, weil es mit der BBC, nunja, ein paar Differenzen gab. Eine Sendung namens Top Gear gibt es bei der BBC zwar weiterhin, allerdings mit einer völlig anderen Besetzung und auch nicht gerade erfolgreich. Das ist wohl auch der Grund, warum die meisten Anhänger sich lieber auf The Grand Tour freuen.

In der ersten Folge, die noch in diesem Monat vor Live-Publikum aufgezeichnet wird, gibt es die drei Protagonisten in Kalifornien zu sehen. Für die erste Staffel wurde aber an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt gedreht. Auch in Deutschland will man demnächst aufzeichnen und bald noch genauer über Drehorte und -Termine informieren. Für Nachschub ist übrigens gesorgt: Clarkson, Hammond und May haben bei Amazon für drei Staffeln unterschrieben.

Amazon Prime Video: Highlights und Neuheiten im September 2016

Amazon Prime Video: Highlights und Neuheiten im September 2016

Auch wenn der Sommer in diesen Tagen noch einmal richtig Gas gibt, steht unweigerlich der September vor der Tür, der wahrscheinlich den einen oder anderen ungemütlichen Tag mit im Gepäck haben wird. Zum Glück hält Amazon Prime Video auch im nächsten Monat wieder ein paar Highlights und Neuheiten bereit, die sich Prime-Mitglieder ohne zusätzliche Kosten ansehen können. Im Bereich der Serien gibt es mit der dritten Staffel von Transparent ein Highlight zu entdecken und wer auf die deutsche Fassung der zweiten Staffel von Mr. Robot gewartet hat, kann sich ebenfalls im September freuen. Bei den Filmen macht Amazon Prime Video mit Spotlight auf sich aufmerksam, dem Streifen, der im Februar den Oscar für den besten Film gewinnen konnte. Außerdem setzt man wieder auf Retro-Faktor und macht die gesamte Indiana Jones-Reihe zum Teil von Amazon Prime Video.

Neue Filme:

Neue Serien & Staffeln:

  • Ash vs Evil Dead
    Staffel 1, exklusiv verfügbar ab 01.09.
  • Life in Pieces
    Staffel 1, exklusiv verfügbar ab 08.09.
  • The Path
    Staffel 1, exklusiv verfügbar ab 15.09.
  • Transparent
    Staffel 3, Amazon Original, exklusiv verfügbar ab 23.09.
  • Mr. Robot
    Staffel 2 (Deutsch), exklusiv verfügbar ab 30.09.

 

 

Amazon Pilot Season: Drei neue Serienpiloten

Amazon Pilot Season
Die Amazon Pilot Season geht in die nächste Runde! Ab sofort stehen unter dem Motto „Ansehen. Bewerten. Mitbestimmen.“ wieder drei neue Serienpiloten bei Amazon Video zum Abruf bereit. Die drei jeweils halbstündigen Episoden sind mit auffällig bekannten Namen gespickt, unter anderem geben sich Jean-Claude Van Damme und Kevin Bacon die Ehre. Wie bereits von vergangenen Pilot Seasons gewohnt, stehen die Serienpiloten in der englischsprachigen Originalversion bereit, optional lassen sich zudem deutsche Untertitel zuschalten. Wer einen Blick auf die Folgen geworfen hat, kann bei Serien der Pilot Season bei Amazon bewerten und so mitbestimmen, welche Serie demnächst vielleicht in Produktion geht.

Für die nähere Beschreibung der drei Titel „Jean-Claude Van Johnson“ , „I Love Dick“ und „The Tick“ zitiere ich einfach mal aus der Pressemitteilung:

Jean-Claude Van Johnson

Will man einen politische Rivalen um die Ecke bringen, einen multinationalen Konzern schwächen oder eine komplette Regierung stürzen – und das alles unter größtmöglicher Geheimhaltung –, dann gibt es nur einen dafür: einen der international bekanntesten Kinostars der Filmgeschichte! In Jean-Claude Van Johnson übernimmt Jean-Claude Van Damme (JCVD) die Rolle des Jean-Claude Van Johnson, einer weltweiten Martial-Arts und Film-Sensation … und, unter dem einfachen Decknamen „Johnson“, einer der gefährlichsten Privat-Agenten der Welt. Zum Glück für die bösen Jungs dieser Welt ist er seit Jahren in Rente. Zu ihrem Pech bringt ihn eine zufällige Begegnung mit einer verlorenen Liebe gerade wieder zurück ins Spiel … und diesmal ist er noch tödlicher als zuvor. Wahrscheinlich.

I Love Dick

I Love Dick ist eine Adaption des gleichnamigen Kult-Romans, der als „das wichtigste Buch über Männer und Frauen des letzten Jahrhunderts“ bezeichnet wurde (Emily Gould, The Guardian). Die Serie spielt in der bunten Intellektuellen-Community von Marfa in Texas. Chris (Kathryn Hahn, Transparent) und Sylvere (Griffin Dunne, Dallas Buyers Club) kommen nach Marfa, nachdem Sylvere ein Stipendium für sein unvollendetes Buch über den Holocaust angeboten wurde. Sie treffen Dick (Kevin Bacon, The Following), der ihre Vorstellungen von Liebe und Monogamie auf den Kopf stellt. I Love Dick erkundet aus dem weiblichen Blickwinkel die Art und Weise, wie wir Geschichten über Liebe und Verlangen erzählen. Dabei kartografiert die Serie die Weiterentwicklung einer Ehe, das Entstehen einer Künstlerin und die Vergöttlichung eines Schriftstellers namens Dick.

The Tick

In einer Welt, in der Superhelden seit Jahrzehnten Realität sind, muss ein Underdog und Angestellter mit keinerlei Superkräften feststellen, dass seine Stadt von einem weltweit operierenden Super-Bösewicht beherrscht wird, der seit langem für tot gehalten wurde. Als er versucht diese Verschwörung aufzudecken, trifft er auf einen seltsamen, blauen Superhelden.

Die neue Amazon Pilot Season in der Übersicht

Amazon Prime Video: Highlights und Neuheiten im August 2016

Amazon Prime Video: Highlights und Neuheiten im August 2016

Der August steht vor der Tür und Amazon ermöglicht uns wieder vorab einen Blick auf die Highlights und Neuheiten, die es im August 2016 bei Amazon Prime Video zu entdecken geben wird. Mit dabei sind auch diesmal wieder einige Filme und Serien, die im Laufe des Monats bei Prime Video zum Abruf bereitgestellt werden, sowie einige neue Titel, die es bei Amazon Video zum Kaufen und Leihen geben wird. Für Kinder erweitert Amazon sein Angebot um ein paar echte Klassiker. Bei den Filmen habe ich für eine erste Einordnung mal die aktuelle Wertung in der IMDb dazugeschrieben.

Neue Filme:

Neue Serien & Staffeln:

Aktuelles für Kinder:

Neue Titel zum Kaufen und Leihen bei Amazon Video:

Mr. Robot Staffel 2: Ab 14. Juli bei Prime Video

Mr. Robot Staffel 2

Mr. Robot war für mich eine der positivsten Überraschungen im letzten Jahr. Eine Hacker-Serie? Da denkt man ja sofort an den ganzen Hollywood-Kram, in dem irgendein Kerl an einem blinkenden Monitor mit gefühlten 1000 Tastaturanschlägen pro Minute irgendwelche abenteuerlichem Befehle in einen Rechner hämmert. Die erste Staffel von Mr. Robot hat gezeigt, dass man das Thema auch wesentlich realistischer angehen kann. Ich habe mir die ersten zehn Folgen ziemlich schnell angesehen und kann sagen: Eine tolle Serie, die zurecht auf eine Wertung von 8,8 in der IMDb kommt. Bei den Golden Globe Awards 2016 konnte Mr. Robot den Preis für die beste Drama-Serie abräumen. Nun steht Staffel 2 der Serie vor der Tür und für Prime-Kunden hat Amazon heute gute Nachrichten gehabt: Mr. Robot Staffel 2 läuft ab dem 14. Juli 2016 exklusiv bei Prime Video.

Mr. Robot Staffel 2: Wöchentlich eine neue Episode – deutsche Fassung erscheint später

Amazon stellt die zweite Staffel der Serie hierzulande damit nur einen Tag nach der US-Ausstrahlung zum Abruf bereit – in der englischen Originalversion mit deutschen Untertiteln. Jede Woche erscheint dann eine neue Episode der zwölf Folgen umfassenden Season 2.0. Wer die Serie lieber auf Deutsch gucken möchte, muss sich noch etwas gedulden. Amazon hat bei Facebook verlauten lassen, dass die synchronisierte Fassung „später im Jahr“ folgt. Was das Thema angeht, macht Netflix leider immer noch einen wesentlich besseren Job.