Filmeabend bei Amazon Video: 12 Blockbuster für jeweils nur 0,99 Euro

Freitag Filmeabend bei Amazon Video

Heute ist mal wieder Filmeabend bei Amazon Video und das bedeutet, dass wieder zwölf verschiedene Blockbuster für jeweils nur 0,99 Euro ausgeliehen werden können. Anders als bei den jüngsten Aktionen sind diesmal auch echte Blockbuster mit dabei, die den Namen verdient haben. Eines der Highlights des heutigen Filmeabends ist mit Sicherheit The Revenant. Der Streifen, für den Leonardo DiCaprio endlich den langersehnten Oscar bekommen hat, steht in der deutschen Synchronfassung und in der englischen Originalversion zum Abruf bereit – wie fast alle Filme in der heutigen Aktion. Ebenfalls für nur 0,99 Euro zu haben ist The Hateful 8, der achte und derzeit aktuellste Film von Quentin Tarantino. Außerdem nicht zu verachten: The Boy mit der aus The Walking Dead bekannten Lauren Cohan und Joy mit Jennifer Lawrence in der Hauptrolle. Sogar Til Schweiger gibt sich mit seinem Tatort-Ableger Tschiller: Off Duty die Ehre, der bei der IMDb grandiose 3,6/10 erreicht ;). Die aktuellen IMDb-Werte habe ich wieder mit in die Auflistung eingetragen. Unter dem Strich sind diesmal auch viele Filme mit dabei, die noch gar nicht so alt sind. Ich habe mich jedenfalls ordentlich eingedeckt!

Amazon Filmeabend: Die Filme in der Übersicht

Wie immer sind die zwölf Filme nur am heutigen Filmeabend für 0,99 Euro zu haben. Nach der Leihe hat man aber 30 Tage Zeit, um die Wiedergabe zu starten. Hat man einen Film begonnen, bleiben 48 Stunden, in denen man den Streifen so oft pausieren, fortsetzen und neustarten kann, wie man möchte. Einfach im Browser oder auf dem Smartphone zuschlagen, anschließend stehen geliehene Filme auf dem Fire TV und dem Fire TV Stick unter „Meine Videos“ in der Video-Bibliothek bereit, um auf dem großen Fernseher abgespielt zu werden.

Filmeabend bei Amazon Video: Die zwölf Filme sind diesmal mit dabei

 

 

Amazon Video Gutschein: Serien-Staffel zum halben Preis

Amazon Video Gutschein

Bei Amazon läuft aktuell eine nette Gutscheinaktion, mit der man eine Serien-Staffel zum halben Preis ergattern kann. Mit dem Aktionscode „50STAFFEL“, der noch bis zum 29. September 2016 um 23:59 Uhr gültig ist, gibt es derzeit 50% Preisnachlass. Egal, ob man sich für die SD- oder die HD-Variante entscheidet.

Der Amazon Video Gutschein ist eine gute Gelegenheit, um die eigene Lieblingsserie um die neuste Staffel zu ergänzen, die aktuell noch nicht zum Prime-Angebot gehört (z.B. Homeland Staffel 5 oder Suits Season 6) und natürlich auch ideal für Serien, die generell kein Bestandteil von Amazon Prime Video sind. Mit dem Gutscheincode bekommt man etwa die aktuellste Staffel von Game of Thrones in HD-Qualität für weniger als 15 Euro.

Um den Gutschein einzulösen, sucht ihr euch einfach bei Amazon Video eure Lieblingsserie aus. Auf der Detailseite klickt ihr dann auf „Kauf- und Leihoption“ und dann auf „Geschenkgutschein oder Promotioncode einlösen“. Dort den Gutscheincode „50STAFFEL“ eingeben und abschließend „Staffel in SD kaufen“ bzw. „Staffel in HD kaufen“ auswählen, woraufhin die 50% Preisnachlass automatisch angewendet werden sollten. Wenn es schnell gehen muss, nun nur noch den Kauf mit dem Fire TV oder dem Fire TV Stick manuell synchronisieren und schon steht die neue Staffel auch auf dem großen Fernseher in der Video-Bibliothek zum Abruf bereit. Details zum Ablauf gibt es auch nochmal auf der Aktionsseite zum Nachlesen. Leider ist der Amazon Video Gutschein auf den Kauf einer Serien-Staffel beschränkt, einen Rabatt auf einzelne Serienepisoden oder Filme gibt es nicht.

Amazon Pilot Season: Drei neue Serienpiloten

Amazon Pilot Season
Die Amazon Pilot Season geht in die nächste Runde! Ab sofort stehen unter dem Motto „Ansehen. Bewerten. Mitbestimmen.“ wieder drei neue Serienpiloten bei Amazon Video zum Abruf bereit. Die drei jeweils halbstündigen Episoden sind mit auffällig bekannten Namen gespickt, unter anderem geben sich Jean-Claude Van Damme und Kevin Bacon die Ehre. Wie bereits von vergangenen Pilot Seasons gewohnt, stehen die Serienpiloten in der englischsprachigen Originalversion bereit, optional lassen sich zudem deutsche Untertitel zuschalten. Wer einen Blick auf die Folgen geworfen hat, kann bei Serien der Pilot Season bei Amazon bewerten und so mitbestimmen, welche Serie demnächst vielleicht in Produktion geht.

Für die nähere Beschreibung der drei Titel „Jean-Claude Van Johnson“ , „I Love Dick“ und „The Tick“ zitiere ich einfach mal aus der Pressemitteilung:

Jean-Claude Van Johnson

Will man einen politische Rivalen um die Ecke bringen, einen multinationalen Konzern schwächen oder eine komplette Regierung stürzen – und das alles unter größtmöglicher Geheimhaltung –, dann gibt es nur einen dafür: einen der international bekanntesten Kinostars der Filmgeschichte! In Jean-Claude Van Johnson übernimmt Jean-Claude Van Damme (JCVD) die Rolle des Jean-Claude Van Johnson, einer weltweiten Martial-Arts und Film-Sensation … und, unter dem einfachen Decknamen „Johnson“, einer der gefährlichsten Privat-Agenten der Welt. Zum Glück für die bösen Jungs dieser Welt ist er seit Jahren in Rente. Zu ihrem Pech bringt ihn eine zufällige Begegnung mit einer verlorenen Liebe gerade wieder zurück ins Spiel … und diesmal ist er noch tödlicher als zuvor. Wahrscheinlich.

I Love Dick

I Love Dick ist eine Adaption des gleichnamigen Kult-Romans, der als „das wichtigste Buch über Männer und Frauen des letzten Jahrhunderts“ bezeichnet wurde (Emily Gould, The Guardian). Die Serie spielt in der bunten Intellektuellen-Community von Marfa in Texas. Chris (Kathryn Hahn, Transparent) und Sylvere (Griffin Dunne, Dallas Buyers Club) kommen nach Marfa, nachdem Sylvere ein Stipendium für sein unvollendetes Buch über den Holocaust angeboten wurde. Sie treffen Dick (Kevin Bacon, The Following), der ihre Vorstellungen von Liebe und Monogamie auf den Kopf stellt. I Love Dick erkundet aus dem weiblichen Blickwinkel die Art und Weise, wie wir Geschichten über Liebe und Verlangen erzählen. Dabei kartografiert die Serie die Weiterentwicklung einer Ehe, das Entstehen einer Künstlerin und die Vergöttlichung eines Schriftstellers namens Dick.

The Tick

In einer Welt, in der Superhelden seit Jahrzehnten Realität sind, muss ein Underdog und Angestellter mit keinerlei Superkräften feststellen, dass seine Stadt von einem weltweit operierenden Super-Bösewicht beherrscht wird, der seit langem für tot gehalten wurde. Als er versucht diese Verschwörung aufzudecken, trifft er auf einen seltsamen, blauen Superhelden.

Die neue Amazon Pilot Season in der Übersicht

Amazon Prime Video: Highlights und Neuheiten im August 2016

Amazon Prime Video: Highlights und Neuheiten im August 2016

Der August steht vor der Tür und Amazon ermöglicht uns wieder vorab einen Blick auf die Highlights und Neuheiten, die es im August 2016 bei Amazon Prime Video zu entdecken geben wird. Mit dabei sind auch diesmal wieder einige Filme und Serien, die im Laufe des Monats bei Prime Video zum Abruf bereitgestellt werden, sowie einige neue Titel, die es bei Amazon Video zum Kaufen und Leihen geben wird. Für Kinder erweitert Amazon sein Angebot um ein paar echte Klassiker. Bei den Filmen habe ich für eine erste Einordnung mal die aktuelle Wertung in der IMDb dazugeschrieben.

Neue Filme:

Neue Serien & Staffeln:

Aktuelles für Kinder:

Neue Titel zum Kaufen und Leihen bei Amazon Video:

Amazon Prime Day 2016: Jede Menge Blockbuster & Serien deutlich reduziert

Amazon Prime Day: Jede Menge aktuelle Blockbuster und Serien deutlich reduziert

Für alle Fire TV- und Fire TV Stick-Besitzer hält der Amazon Prime Day 2016 ein weiteres interessantes Angebot bereit. Heute gibt es bei Amazon viele Filme und Serien deutlich reduziert. In der Auswahl sind jede Menge Blockbuster und Serien enthalten, die am heutigen Prime Day bis zu 50 Prozent weniger kosten. Anders als bei den mehr oder weniger regelmäßigen Filmeabenden geht es diesmal nicht um die Leihe der Streifen, sondern in den meisten Fällen um den Kauf – der Film bleibt dann unbegrenzt in der persönlichen Video-Bibliothek und kann wieder und wieder angesehen werden. Was im Vergleich zu den Filmabenden sofort auffällt: Diesmal sind auch diverse aktuelle Filme Teil der Aktion, die erst vor kurzem auf DVD bzw. Blu-ray veröffentlicht wurden und auch erst seit kurzer Zeit bei Amazon Video zu haben sind. In der Übersicht wird noch der alte Preis angezeigt? Keine Sorge, Prime-Mitglieder bekommen auf der Produktseite dann den reduzierten Preis präsentiert.

Die Auswahl reicht von „Fack ju Göthe 2“ über „Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2“ und „The Boy“ bis hin zu „Star Wars – Das Erwachen der Macht“ (zur Leihe). Bei den Serien konnte ich zahlreiche Staffeln von „Game of Thrones“ , „Pretty Little Liars“ und „The Blacklist“ entdecken. Wieder eine bunte Mischung, bei der man einfach stöbern muss, um die Filme und Serien zu finden, die einem gefallen.

Übersicht: Aktuelle Filme und Serien bis zu 50% reduziert

Wer lieber noch was in der Hand hält, findet hier verschiedene Filmneuheiten auf DVD & Blu-ray – ebenfalls reduziert.

Prime Day Countdown-Angebote Tag 4: Über 100 Filme für je nur 0,99 Euro leihen

Prime Day Countdown-Angebote Tag 4

Während die letzten beiden Tage in Sachen Prime Day Countdown-Angebote für Fire TV- und Fire TV Stick-Besitzer nicht besonders interessant waren, haut Amazon heute am vierten Tag eine richtig gute Aktion raus: Filmabend XXL! Nennt sich zwar nicht offiziell so, basiert aber auf dem gleichen Prinzip: Verschiedene Blockbuster, die für jeweils nur 0,99 Euro bei Amazon Video geliehen werden können. Diesmal sind aber nicht nur zehn oder zwölf Streifen reduziert, heute gibt es weit über 100 Filme für je nur 0,99 Euro.

Genau wie bei den mehr oder weniger regelmäßigen Filmabenden, sind auch heute Filme aus den unterschiedlichsten Genres mit dabei. Zur Auswahl stehen ein paar namenhafte Filme, darunter „Der Marsianer – Rettet Mark Watney“ (IMDb 8,1), „Dallas Buyers Club“ (IMDb 8,0) und „Argo“ (Oscar für den besten Film 2013, IMDB 7,7). Außerdem gibt es Klassiker wie „American History X“ (IMDb 8,6) und „Ocean’s Eleven“ (IMDb 7,8) zu entdecken. Viele Filme stehen nicht auf Deutsch zur Verfügung, sondern auch in der englischsprachigen Originalversion und Kinder können sich ebenfalls über geeignete Filmangebote freuen. Bei über 100 Filmen ist mit Sicherheit für jeden Filmfan etwas dabei.

Übersicht: Über 100 Filme für je nur 0,99 Euro

Wie immer gilt, dass ein Film nach dem Leihen für 30 Tage in der persönlichen Video-Bibliothek landet und Wiedergabe dort jederzeit gestartet werden kann – auf allen unterstützen Geräten, vom Browser über den Smart TV und das Smartphone bis hin zum Fire TV und dem Fire TV Stick. Sobald man sich den Film ansieht, startet das 48 Stunden-Zeitfenster, in dem man den Streifen beliebig oft pausieren, fortsetzen und bei Bedarf auch erneut gucken kann. Anschließend verschwindet der Film wieder aus der Bibliothek. Auf dem Fire TV oder dem Fire TV Stick erreicht man die persönliche Video-Bibliothek unter Meine Videos -> Meine Video-Bibliothek.

Davon abgesehen laufen weiterhin die Prime Day Countdown-Angebote des ersten Tages. Jede Menge Filme können deutlich reduziert schon ab 3,98 Euro gekauft werden und viele Serien sind ebenfalls noch mit 50% Rabatt zu haben.

 

Amazon Prime Video: Highlights und Neuheiten im Juli 2016

Amazon Prime Video: Highlights und Neuheiten im Juli 2016

Amazon gibt uns wieder einen kleinen Ausblick auf die Highlights und Neuheiten, die uns im Juli 2016 bei Amazon Prime Video erwarten. Auch im nächsten Monat nimmt der Streaming-Dienst wieder viele neue Filme und Serien in den Katalog auf, die dann von Prime-Mitgliedern ohne zusätzliche Kosten abgerufen werden können. Wenn wir am 10. Juli 2016 erstmal Europameister geworden sind, haben ja auch alle Fußball-Fans wieder Zeit für die neuen Inhalte. Die Highlights im Bereich der Filme sind mit Sicherheit „The Equalizer“ mit Denzel Washington und „Sin City 2 – A Dame to Kill For“ . Serienfans können sich auf die neue Amazon Exclusives Serie „Lucifer“ freuen, für die Tom Kapinos (Californication) verantwortlich ist.

Neue Filme

Neue Serien & Staffeln

Aktuelles für Kinder

Neu zum Kaufen und Leihen

Amazon Pilot Season 2016: Ansehen. Bewerten. Mitbestimmen.

Amazon Pilot Season 2016
Unter dem Motto „Ansehen. Bewerten. Mitbestimmen.“ ist die Amazon Pilot Season 2016 gestartet. Ab sofort haben alle Amazon Video-Nutzer wieder die Möglichkeit, Pilotfolgen von Serien kostenfrei zu streamen und sie anschließend zu bewerten, um mitzubestimmen, welche neuen Amazon Originals Serien in die Produktion gehen. Ein, wie ich finde, tolles Konzept, das in der Vergangenheit bereits preisgekrönte und beliebte Serien wie „Transparent“, „Mozart in The Jungle, „Bosch“ und „Man in the High Castle“ hervorgebracht hat.

Amazon Pilot Season 2016: Zwei Drama-Serien und sechs Kids-Piloten

Diesmal stehen im Rahmen der Amazon Pilot Season 2016 acht Serien-Piloten zur Verfügung – zwei Drama-Serien für Erwachsene und sechs Pilotepisoden für Kinder. Erwachsene können sich die beiden Drama-Piloten „The Last Tycoon“ und „The Interestings“ ansehen. Beide Folgen sind im englischen Originalton mit deutschen Untertiteln verfügbar und stehen in 4K Ultra HD- und HDR-Qualität zum Abruf bereit. In „The Last Tycoon“ steht die Figur Monroe Stahr im Fokus, ein Studio-Manager im Hollywood der 1930er Jahre, der künstlerisch wertvolle Filme drehen möchte, allerdings schnell damit konfrontiert wird, dass seine Vorgesetzten nahezu ausschließlich am kommerziellen Erfolg interessiert sind. Billy Ray (Captain Phillips, Die Tribute von Panem – The Hunger Games) fungiert als Autor und Regisseur.

Amazon Pilot Season 2016 - The Last Tycoon

The Interestings“ ist eine Adaption des gleichnamigen Bestsellers von Meg Wolitzer. Es geht um eine Gruppe von Jugendlichen, die sich 1974 in einem Ferienlager kennenlernt hat und anschließend über Jahrzehnte einen gemeinsamen Weg geht. Mike Newell (Harry Potter und der Feuerkelch) übernimmt die Regie und als Darsteller wirken unter anderem David Krumholtz (Numb3rs), Jessica Pare (Mad Men), Gabriel Ebert (Ricki and the Flash), Matt Barr (Sleepy Hallow), Corey Cott (Public Morals) und Jessica Collins (Rubicon) mit.

Amazon Pilot Season 2016 - The Interestings

Der Nachwuchs kann die Live-Action-Serie „Sigmund and The Sea Monsters“ sowie die animierten Piloten von „The Curious Kitty and Friends“ , „Jazz Duck“ , „Morris and the Cow“ , Toasty Tales“ und „Little Big Awesome“ in der synchronisierten Fassung und deutscher Sprache unter die Lupe nehmen.

Amazon Pilot Season 2016 - Sigmund and the Sea Monster

Die Amazon Pilot Season 2016 ist auf dem Fire TV und dem Fire TV Stick relativ prominent im Bereich „Serien“ erreichbar und auch auf allen anderen Plattformen, vom Browser bis hin zum Smartphone und Tablet, können die acht Serien-Piloten abgerufen werden. Bewerten und Mitbestimmen könnt ihr dann hier auf der Aktionsseite. Ich finde diesmal beide Drama-Serien auf den ersten Blick sehr vielversprechend und werde das Wochenenende nutzen, um mal reinzuschauen. Welche Pilotepisode ist euer Favorit?

 

Amazon Prime Video: Highlights und Neuheiten im Juni

Amazon Video Juni

Der Juni steht vor dem Tür und mit ihm auch die Fußball-EM 2016, die zumindest bei den meisten Männern dafür sorgen wird, dass kaum noch Zeit für Filme & Serien bei Amazon (Prime) Video bleibt. Für alle Nutzer, die dem Fußball nichts abgewinnen können oder trotzdem nicht auf Unterhaltung abseits des runden Leders verzichten möchten, hält Amazon auch im Juni wieder jede Menge neue Inhalte bei seinem Streaming-Angebot bereit, die sich Prime-Mitglieder ohne zusätzliche Kosten auf Knopfdruck ansehen können. Eines der Highlights dieser Ankündigung ist mit Sicherheit das Drama „American Hustle“ , das bei der Oscar-Verleihung 2014 gleich in zehn Kategorien nominiert war. Eine persönliche Empfehlung, die für viele Serienfans erstmal ungewöhnlich erscheinen mag: Die deutsche Dramaserie „Morgen hör ich auf“ mit Bastian Pastewka in der Hauptrolle, die Anfang des Jahres im ZDF ausgestrahlt wurde.

Neue Filme:

Neue Serien & Staffeln

Aktuelles für Kinder

Außerdem hat Amazon verkündet, dass im Juni einige Blockbuster zum Kaufen und Leihen erscheinen werden – teilweise sogar vor dem DVD-Start. Mit dabei ist auch „Spotlight“ , der Film, der bei den Oscars 2016 zum besten Film gekürt wurde.

Neu zum Kaufen und Leihen

 

Amazon Prime Video ohne Prime einzeln buchbar

Amazon Prime Video ohne Prime

Vor knapp zwei Jahren hat Amazon mit seinem Video Dienst Amazon Video den Streaming-Markt in Deutschland so richtig ins Rollen gebracht und bietet mittlerweile gemeinsam mit Netflix eines der umfangreichsten Angebote, wenn es darum geht, Filme & Serien über das Netz ins Wohnzimmer zu bringen. Seit Anfang an war Amazon Prime Video (damals noch Amazon Prime Instant Video) ein fester Bestandteil des Prime Angebotes, mit dem man für 49 Euro im Jahr nicht nur Zugriff auf das Streaming-Angebot bekommt, sondern auch den schnellen Premium-Versand und weitere Vorteile genießen kann. Wer auf die anderen Prime-Vorteile verzichten kann, hat ab sofort die Möglichkeit, Amazon Prime Video ohne Prime einzeln zu buchen – für 7,99 Euro im Monat.

Amazon Prime Video ohne Prime: Teurer als ein Prime-Abo

Amazon orientiert sich bei der Preisgestaltung an der Konkurrenz und bietet den Zugang zu Amazon Prime Video ohne Prime für 7,99 Euro im Monat an. Für das gleiche Geld bekommt man auch das Basis-Angebot bei Netflix und das Monatspaket bei Maxdome. Für Prime-Mitglieder lohnt sich der Umstieg allerdings erstmal nicht. Bei einem Preis von 49 Euro im Jahr landet man bei 4,08 Euro pro Monat und kann eben zusätzlich auch noch den schnellen, kostenfreien Premium-Versand, Prime Music und einige andere Dienste nutzen. Studenten zahlen sogar nur 24 Euro im Jahr, was dann nur 2,00 Euro im Monat entspricht. Abgesehen von der monatlichen Zahlungsweise bringt ein Umstieg auf das einzelne Amazon Prime Video-Abo also erstmal keine Vorteile – solange Amazon beim Prime-Abo nicht an der Preisschraube dreht.

Amazon Prime Video ohne Prime

In den USA gibt es mehr Optionen

Auch in den USA bietet Amazon ab sofort die Möglichkeit, Amazon Prime Video für 8,99 US-Dollar im Monat einzeln zu buchen. Zusätzlich kann man im Land der unbegrenzten Möglichkeiten aber auch das komplette Prime-Abo auf eine monatliche Zahlungsweise umstellen. In den USA ist Prime allerdings auch deutlich teurer als in Deutschland. 99 US-Dollar im Jahr werden dort für das Prime-Angebot und die zahlreichen Vorteile fällig – alternativ kann man ab sofort 10,99 US-Dollar im Monat zahlen.

Wer sein Konto umstellen möchte, kann das mit wenigen Klicks direkt in den Konto-Einstellungen erledigen.

(mehr …)