WhatsOnFlix?: Neue Netflix Inhalte immer im Blick

Die noch recht neue App WhatsOnFlix? zeigt übersichtlich alle neuen Filme und Serien an, die es bei Netflix zu entdecken gibt. Außerdem erlaubt die praktische App auch einen Blick auf die Inhalte, die demnächst auslaufen und nicht mehr lange zum Streamen bereitstehen.

Heute wage ich mal einen Blick über den Tellerrand. Viele Fire TV- und Fire TV Stick-Nutzer schauen sich nicht nur bei Prime Video Filme und Serien an, sondern haben auch die Netflix App auf dem heimischen Streaming-Gerät installiert. Netflix überzeugt mich vor allem mit den hauseigenen Original-Serien, der Streaming-Dienst hat aber natürlich noch viel mehr Inhalte zu bieten. Jeden Monat wird der Katalog um unzählige neue Filme, Serien und Serienepisoden ergänzt. Da fällt es schwer, den Überblick zu behalten. WhatsOnFlix? schafft Abhilfe.

Die App vom deutschen Entwickler Sven Ziegler, die für Android- und iOS-Geräte zum Download bereitsteht, beantwortet zwei Fragen: Was ist neu bei Netflix? Was läuft aus bei Netflix? WhatsOnFlix? zeigt nämlich nicht nur die neuen Netflix Inhalte übersichtlich an, sondern verrät auch, bei welchen Filmen oder Serien man sich beeilen muss, weil sie demnächst auslaufen und dann nicht mehr verfügbar sind. Auf Wunsch gibt es einmal täglich eine passende Push-Benachrichtigung mit einer Zusammenfassung direkt auf das Display.

Die Oberfläche ist übersichtlich und die Bedienung dementsprechend simpel. Es gibt einfache Filter für Filme und Serien. Eine Displayberührung öffnet die Detailseite. Dort gibt es neben einer kurzen Beschreibung praktischerweise auch gleich die Bewertungen in der IMDb, der OFDb und der TMDb. Damit kann man sich dann schon einmal einen ersten Eindruck davon verschaffen, was andere Nutzer von dem Film oder der Serie halten. Auf der Detailseite bietet WhatsOnFlix? bei den meisten Inhalten auch einen Trailer und mit dem Play-Button können Netflix-Abonnenten direkt die Wiedergabe starten.

WhatsOnFlix?: Neue Netflix Inhalte immer im BlickWhatsOnFlix? ist werbefinanziert und kostenlos im App Store sowie im Play Store erhältlich.  Wer keine Lust auf die moderaten Werbeeinblendungen hat und sie abschalten will oder einfach die Arbeit des Entwicklers honorieren möchte, kann das mit einem einmaligen (!) In-App-Kauf für derzeit 2,29 Euro tun. Wie ich bei Caschy gelesen habe, kann es sein, dass der Preis steigt, wenn später mal zusätzliche Premium-Funktionen ergänzt werden. Die Entwicklung scheint nämlich auch nach dem Release kräftig weiterzugehen. Wer jetzt die 2,29 Euro zahlt, bekommt die zukünftige Premium-Funktionen aber natürlich ohne erneute Zahlung.

Bei mir hat WhatsOnFlix? sofort einen festen Platz auf dem Smartphone eingenommen und dementsprechend gibt es von mir auf jeden Fall eine Download-Empfehlung für alle Netflix-Nutzer.

WhatsOnFlix?
WhatsOnFlix?
Entwickler:
Preis: Kostenlos+

 

Passend zum Super Bowl: ran App endlich auch für Fire TV & Fire TV Stick verfügbar

Passend zum Super Bowl: ran App endlich auch für Fire TV & Fire TV Stick verfügbar

ran bringt uns in Deutschland nun schon seit mehreren Jahren den American Football näher. #JedenVerdammtenSonntag kann man mindestens zwei Spiele auf ProSieben Maxx oder ProSieben verfolgen – ganz bequem im Free TV. Das funktioniert auch hervorragend per Stream, wahlweise über die ran-Webseite oder passende Apps. Für das Fire TV und den Fire TV Stick gab es allerdings bisher keine ran App, mit der man #ranNFL auch am großen Fernseher streamen kann. Bis jetzt.

Der American Football erfreut sich mittlerweile auch in Deutschland großer Beliebtheit. Jeden Sonntag versammeln sich hierzulande viele Menschen und gucken sich den Männersport im Fernsehen an, den ran auf ProSieben Maxx im Free TV zeigt. ran überträgt aber nicht nur die NFL live, es noch mehr Inhalte zu entdecken. Die WWE, Fußball und sogar eSport. Seit kurzem steht auch endlich die passende ran App für das Fire TV und den Fire TV Stick bereit, mit der man die Livestreams und die Videos auf den großen Fernseher bringen kann.

Pünktlich zum Super Bowl LII, der am 04.02.2018 um 18:30 Uhr Ortszeit in Minneapolis stattfindet, kann man den Fernseher also auch in den Partykeller oder die Garage stellen, wenn dort kein Kabelanschluss und keine Satellitenschüssel bereitstehen. WLAN reicht.

ran

Preis: — Euro

Preisangabe ohne Gewähr.

Downloader ist wieder im Amazon App-Shop

Downloader ist wieder im Amazon App-Shop

Lustiges Hin und Her im App-Shop. Nachdem Downloader, eine kleine aber feine App für die Installation von Sideloading-Apps wie Kodi und Sky Go, am letzten Freitag aus dem App-Shop für das Fire TV und den Fire TV Stick geschmissen wurde, ist sie nun wenige Tage später wieder zum Download verfügbar. Der Macher von Downloader, Elias von aftvnews.com, vermutet, dass die Rezensionen Schuld am temporären Rausschmiss waren.

Drei Tage lang war die kostenfreie App Downloader nicht im App-Shop von Amazon verfügbar und allen Fire TV- und Fire TV Stick-Nutzern damit eine besonders einfache Möglichkeit für die Installation Sideloading-App wie Kodi, SPMC und Sky Go genommen. Nun steht Downloader wieder zum Download bereit. Elias Saba, der Programmierer der App, vermutet, dass die häufige Nennung des Wörtchens „Kodi“ in den Rezensionen der App für eine mehr oder weniger automatische Reaktion des Systems gesorgt hat, was dann wiederum dazu führte, dass die App erstmal aus dem App-Shop entfernt wurde. Erst nach einer genaueren Prüfung wurde die App dann wohl wieder zum Download zur Verfügung gestellt. Der Macher schließt aber auch nicht aus, dass die App gezielt aus dem App-Shop geschmissen wurde, um die Verbreitung von Kodi auf dem Fire TV und dem Fire TV Stick weiter einzudämmen und man es sich dann anders überlegt hat, als negative PR und Beschwerden von Kunden ins Haus trudelten.

Downloader

Preis: — Euro

Preisangabe ohne Gewähr.

Danke an Bernie für den Hinweis in den Kommentaren

South Park App: South Park auf dem Fire TV und dem Fire TV Stick gratis anschauen

Southpark Fire TV Fire TV Stick

Endlich mal wieder ein toller Neuzugang im App-Shop! Seit heute gibt es in Amazons virtuellem Softwareladen nämlich die App South Park, mit der man gratis komplette Episoden und Staffeln der beliebten Serie auf dem Fire TV und dem Fire TV Stick abrufen kann – in deutscher Sprache und im englischen Originalton.

Die App South Park für Fire TV und Fire TV Stick kostet keinen Cent und auch der Abruf der kompletten Folgen ist werbefinanziert, verursacht also keine zusätzlichen Kosten. Innerhalb der App kann man bequem auf mehr als 250 Folgen aus aktuell 19 Staffeln zugreifen und neue Episoden sollen nach der TV-Ausstrahlung ebenfalls innerhalb der App abrufbar sein. Im Prinzip handelt es sich dabei um das Angebot, das auch im Browser unter southpark.de erreichbar ist, allerdings verpackt in einer einfach zu bedienbaren und übersichtlichen App für das Fire TV und den Fire TV Stick.  (mehr …)

Twitch auf dem Fire TV: App-Update macht die App endlich benutzbar

Twitch hat die hauseigene App für das Fire TV grundlegend überarbeitet und eine neue Version zum Download bereitgestellt. Das App-Update macht Twitch auf dem Fire TV endlich vernünftig benutzbar, nachdem die bisherige App einfach nur schlecht war. Die neue Twitch-App ermöglicht nicht nur endlich den Login und den Zugriff auf abonnierte Kanäle, auch eine Full HD-Unterstützung ist mit an Bord – aktuell allerdings nur auf dem neuen Fire TV 2015.

Twitch auf dem Fire TV

Twitch auf dem Fire TV und dem Fire TV Stick war bisher eine große Enttäuschung. Mit der App konnte man sich weder einloggen und auf abonnierte Kanäle zugreifen, noch eine vernünftige Suchfunktionen nutzen. Hatte man dann einen geeigneten Stream gefunden, wurde man von einem unterträglichen Pixelmatsch empfangen. Pünktlich zum Release des neuen Fire TV 2015 hat Twitch nun mächtig nachgebessert und ein App-Update veröffentlicht, mit dem fast alle Kritikpunkte ausgemerzt werden. Twitch in HD und mit Login auf dem Fire TV funktioniert dank der neuen App nun auch ohne den Umweg über Kodi und das Twitch-Plugin.

(mehr …)

Total Commander: Vollwertiger Dateimanager für Fire TV und Fire TV Stick

Total Commander ist ein vollwertiger Dateimanager für das Fire TV und den Fire TV Stick, der ganz offiziell direkt auf dem Amazon App-Shop heruntergeladen werden kann. Es existieren zwar noch ein paar andere Dateimanager, die lassen sich aber ausschließlich per Sideloading auf dem Fire TV und dem Fire TV Stick installieren, was natürlich deutlich umständlicher ist, als der Download im offiziellen App-Shop. Mit Total Commander kann man das gesamte Dateisystem der beiden Streaming-Adapter von Amazon durchstöbern und dabei bequem auf die verschiedenen Bereiche zugreifen.

Total Commander: Vollwertiger Dateimanager für Fire TV und Fire TV Stick

Da es mit Total Commander auch möglich ist, beim Fire TV auf eingesteckte USB-Sticks und -Festplatten zuzugreifen, bietet die App zusätzlich die Möglichkeit, Apps per Sideloading zu installieren, ohne erst eine ADB-Verbindung herstellen oder Tools wie adbFire nutzen zu müssen. Damit ist Total Commander aktuell die wohl einfachste und bequemste Lösung, um Apps per Sideloading auf dem Fire TV zu installieren. Mit der Hilfe zahlreicher Plugins kann man den Funktionsumfang von Total Commander noch kräftig aufbohren und auch auf APKs zugreifen, die in der Dropbox oder im Google Drive liegen. In naher Zukunft kann man hier natürlich die passende Anleitung finden.

Total Commander bietet außerdem auch alle anderen Funktion, die man von einem Dateimanager erwartet. Man kann Dateien verschieben, umbenennen und löschen. Außerdem lassen sich neue Ordner erstellen und natürlich kann man auch den Inhalt von verschiedenen Dateitypen betrachten. Die Steuerung funktioniert problemlos mit der Fernbedienung.

Der Download von Total Commander im App-Shop ist kostenlos. Die App funktioniert sowohl auf dem Fire TV, als auch auf dem Fire TV Stick und nimmt nur wenige Megabyte Speicherplatz in Anspruch.

Total Commander
Total Commander
Entwickler: C. Ghisler
Preis: Kostenlos

Amazon Fire TV per Android App steuern

Die Fernbedienung, die Amazon mit dem Fire TV liefert, ist meiner Meinung nach ziemlich gelungen. Handlich, übersichtlich und die Tasten geben auch ein gutes Feedback. Noch ein wenig komfortabler geht es aber für alle Fire TV-Besitzer, die ein Smartphone mit Android-Betriebssystem nutzen. Man kann nämlich das Amazon Fire TV per Android App steuern.

Amazon Fire TV mit Android App steuern

Klingt erstmal nicht so spannend, hat aber einen großen Vorteil: Text kann ganz bequem über die Smartphone-Tastatur eingeben. Adieu Adlersuchsystem. Die Android App beherrscht außerdem die Sprachsuche, die Wiedergabesteuerung und natürlich das Navigieren durch Menüs. Lediglich auf die Sprachsuche in Apps wie Netflix muss man auch verzichten, wenn man das Amazon Fire TV per Android App steuert.

Die passende „Amazon Fire TV Fernbedienung“ kann man sich kostenlos im Google Play Store und natürlich auch im Amazon Appstore herunterladen. Damit man das Amazon Fire TV per Android App steuern kann, müssen sich natürlich beide Geräte im selben Netzwerk befinden.

Amazon Fire TV Remote App
Amazon Fire TV Remote App
Entwickler: Amazon
Preis: Kostenlos

Anleitung: AirPlay mit dem Fire TV nutzen

Wer als Besitzer eines Amazon Fire TV auch ein einen Mac, ein iPhone, ein iPad oder einen iPod Touch sein Eigen nennt, der möchte unter Umständen AirPlay mit dem Fire TV nutzen, um Inhalte drahtlos vom Apple-Gerät auf den Fernseher zu streamen. Im Gegensatz zum Apple TV, unterstützt der kleine Fire TV die AirPlay-Funktion nicht von Haus aus, mit Hilfe der passenden App und unserer Anleitung kann man aber im Handumdrehen AirPlay mit dem Fire TV nutzen.

AirReceiver installieren

Damit man AirPlay mit dem Fire TV nutzen und so Inhalte drahtlos auf den Fernseher streamen kann, benötigt man „AirReceiver“, eine App, die direkt im Amazon Appstore zu haben ist. AirReceiver ist über die Suche direkt auf dem Fire TV auffindbar und kann natürlich auch ganz bequem über die Webseite heruntergeladen werden.

AirPlay1

AirReceiver starten und einrichten

Nach dem Download und der erfolgreichen Installation erscheint AirReveiver auf dem Fire TV in der Liste der installierten Apps und lässt sich ganz normal mit der Fernbedienung auswählen und auf Knopfdruck starten. Startet man AirReceiver wird man von einem schlichten Bildschirm begrüßt, der verschiedene Einstellungsmöglichkeiten bietet. Um AirPlay mit dem Fire TV nutzen zu können, aktiviert man hier noch AirPlay, indem man „Enable AirPlay“ mit der Fernbedienung ansteuert und die Option mit der mittleren Taste auswählt.

AirPlay2

Auf Wunsch kann man direkt darunter auch den AirPlay Device Name, also den Namen des Gerätes, den eigenen Wünschen anpasst. Das war es schon. Befinden sich das Amazon Fire TV und das iPad oder iPhone im gleichen Netzwerk, können nun Fotos und Videos via AirPlay auf den Fernseher gestreamt werden. Selbstverständlich ist auch AirPlay Mirroring mit dem Fire TV kein Problem und der Bildschirminhalt von iPhone, iPad oder iPod touch kann problemlos auf den Fernseher gespiegelt werden, um Spiele oder andere Inhalte auf dem TV-Gerät zu genießen.

AirPlay3

Die Verbindung wird mit dem Apple-Gerät einfach über die Control Center-Funktion hergestellt, die aufgerufen wird, indem man vom unteren Rand des Displays nach oben streicht.

AirReceiver
AirReceiver
Entwickler: ???
Preis: [*]