Passend zum Super Bowl: ran App endlich auch für Fire TV & Fire TV Stick verfügbar

Passend zum Super Bowl: ran App endlich auch für Fire TV & Fire TV Stick verfügbar

ran bringt uns in Deutschland nun schon seit mehreren Jahren den American Football näher. #JedenVerdammtenSonntag kann man mindestens zwei Spiele auf ProSieben Maxx oder ProSieben verfolgen – ganz bequem im Free TV. Das funktioniert auch hervorragend per Stream, wahlweise über die ran-Webseite oder passende Apps. Für das Fire TV und den Fire TV Stick gab es allerdings bisher keine ran App, mit der man #ranNFL auch am großen Fernseher streamen kann. Bis jetzt.

Der American Football erfreut sich mittlerweile auch in Deutschland großer Beliebtheit. Jeden Sonntag versammeln sich hierzulande viele Menschen und gucken sich den Männersport im Fernsehen an, den ran auf ProSieben Maxx im Free TV zeigt. ran überträgt aber nicht nur die NFL live, es noch mehr Inhalte zu entdecken. Die WWE, Fußball und sogar eSport. Seit kurzem steht auch endlich die passende ran App für das Fire TV und den Fire TV Stick bereit, mit der man die Livestreams und die Videos auf den großen Fernseher bringen kann.

Pünktlich zum Super Bowl LII, der am 04.02.2018 um 18:30 Uhr Ortszeit in Minneapolis stattfindet, kann man den Fernseher also auch in den Partykeller oder die Garage stellen, wenn dort kein Kabelanschluss und keine Satellitenschüssel bereitstehen. WLAN reicht.

ran

Preis: — Euro

Preisangabe ohne Gewähr.

Mozilla Firefox: Noch ein Browser für Fire TV Stick & Fire TV

Mozilla Firefox: Noch ein Browser für Fire TV Stick & Fire TV

Den Mozilla Firefox kennen viele Nutzer sicher vom PC, vom Notebook oder vom Mobilgerät. Jetzt hat es der bekannte Webbrowser auch auf den Fire TV Stick und das Fire TV geschafft. Genau wie der hauseigener Silk Browser von Amazon kann mit dem Firefox im Web surfen, im Fokus steht beim Browser für Fire TV Stick & Fire TV aber die Videowiedergabe. Die App ist dementsprechend eine tolle Alternative zur nicht mehr verfügbaren YouTube App. Es gibt allerdings auch noch Nachholbedarf.

Mozilla Browser für Fire TV Stick & Fire TV: Bequemes Surfen mit der Fire TV-Fernbedienung

Genau wie der seit Ende letzten Jahres erhältliche Silk Browser überzeugt der Firefox für Fire TV Stick und Fire TV vor allem mit einer intuitiven Bedienung, die einfach mit der Fire TV-Fernbedienung klappt. Die Richtungstasten dienen als Cursor und mit der Auswahltaste werden Links oder Eingabefelder angesteuert. Mit der Menütaste gelangt man zu einer Sidebar, in der man Webadressen eingeben oder zurück zur Startseite wechseln kann. Für Webadressen, Suchbegriffe und andere Eingaben steht die bekannte Softwaretastatur des Fire TV-Betriebssystems bereit.

Mozilla Firefox: Noch ein Browser für Fire TV Stick & Fire TV

Guter Ersatz für die YouTube App

Der Firefox Browser für Fire TV Stick & Fire TV bietet sich vor allem als Ersatz für die nicht mehr nutzbare YouTube App an. Die Videowiedergabe steht klar im Fokus, schließlich werden nur wenige Nutzer wirklich am großen Fernseher im Internet surfen. Praktischerweise ist YouTube bereits als Lesezeichen eingestellt, somit kommt man nach dem Start des Firefox Browser schnell und unkompliziert zu dem bekannten Videoportal. Die Nutzung unterscheidet sich dann kaum von der offiziellen YouTube App, man kann sich sogar einloggen und somit auf die persönlichen Abos zugreifen.

Mozilla Firefox: Noch ein Browser für Fire TV Stick & Fire TV

Der Funktionsumfang lässt noch zu Wünschen übrig

Abseits der Kernfunktionen hat der Firefox Browser für Fire TV Stick & Fire TV noch nicht viel zu bieten. Ich habe bisher keine Möglichkeit gefunden, um die Lesezeichen auf der Startseite anzupassen. Das ist schade, da ein Großteil der voreingestellten Bookmarks klar auf US-Anwender abzielt. Außerdem gibt es bisher keine Option für die Desktop-Ansicht. Dementsprechend habe ich auch Sky Go mit dem Firefox noch nicht zum Laufen gebracht. Wer Sky Go ohne Sideloading direkt im Browser nutzen will, muss also weiterhin zum Silk Browser greifen.

Firefox für Fire TV

Preis: — Euro

Preisangabe ohne Gewähr.

Facebook Video App für Fire TV & Fire TV Stick veröffentlicht

Facebook Video App für das Fire TV & den Fire TV Stick veröffentlicht

Knapp zwei Wochen nach der Ankündigung, ist ab sofort die Facebook Video App für das Fire TV und den Fire TV Stick im Appstore verfügbar. Mit der kostenlosen App lassen sich Videos aus dem sozialen Netzwerk bequem auf dem großen Fernseher betrachten. Nach einer kurzen Verknüpfung mit dem eigenen Facebook-Konto bekommt man Zugriff auf Videos von Freunden, bewegte Bilder von abonnierten Seiten und Live-Videos.

Facebook Video App für Fire TV & Fire TV Stick: Einfache Einrichtung ohne nervige Passworteingabe

Die Facebook Video App für das Fire TV und den Fire TV Stick lässt sich erfreulich einfach einrichten. Die nervige Eingabe der Zugangsdaten mit der Fire TV-Fernbedienung entfällt, stattdessen bekommt man nach dem Download und dem ersten Start einen achtstelligen Code auf dem Fernseher präsentiert. Dann setzt man sich kurz an den PC oder schnappt sich das Smartphone und verknüpft die Facebook Video App mit Hilfe des Codes unter facebook.com/device mit dem eigenen Facebook-Konto. Dabei wird man auch vorab auch umfassend über die Berechtigungen der App informiert, die sich auf das Nötigste zu beschränken. Beiträge veröffentlichen oder ähnliche unschöne Dinge kann die App jedenfalls nicht.

Bequemer Zugriff auf Videos von Freunden und Seiten

Nach der kurzen Einrichtung kann man sich mit der Facebook Video App bequem Videos aus dem sozialen Netzwerk auf dem großen TV-Gerät ansehen. Innerhalb der App bekommt man zunächst eine Übersicht von Videos präsentiert, die von Freunden und Bekannten geteilt wurden. Im Handumdrehen kann man mit der Fire TV-Fernbedienung aber auch zu den Videos von Seiten navigieren, bei denen man den „gefällt mir!“-Button angeklickt oder ein Abo für die Beiträge hinterlassen hat. Außerdem kann man mit der App durch eine Auswahl von weltweit ausgewählten Live-Videos stöbern. Für Facebook-Nutzer ist die kostenlose App auf jeden Fall mal einen Blick wert.

Facebook

Preis: — Euro

Preisangabe ohne Gewähr.

 

Amazon Fire TV Fernbedienung: App startet jetzt Fire TV-Apps auf Knopfdruck

Amazon Fire TV Fernbedienung: App startet jetzt Fire TV-Apps auf Knopfdruck

Die Amazon Fire TV Fernbedienung, eine App die für Android- und iOS-Geräte bereitsteht, ist schon seit Ewigkeiten auf meinem Smartphone installiert und kommt immer mal wieder zum Einsatz, wenn ich meine Fire TV Fernbedienung verlegt habe. Nun hat die App ein Update spendiert bekommen, das die Amazon Fire TV Fernbedienung für das Smartphone oder Tablet deutlich aufwertet. Innerhalb der App lassen sich nun Fire TV-Apps auf Knopfdruck starten. Das funktioniert sogar mit Apps wie Kodi oder Sky Go, die per Sideloading auf das Fire TV oder den Fire TV Stick gekommen sind.

Die Fire TV Fernbedienungs-App ist eine praktische Sache. Mir dient sie nur als Ersatz für die echte Fire TV Fernbedienung, aber für alle Fire TV Stick-Besitzer, die sich für das Modell ohne Sprachfernbedienung entschieden haben, ist die kostenlos verfügbare App auch der Weg zu der praktischen Sprachsuche, die mittlerweile auch Netflix-Inhalte aufspüren kann. Außerdem erleichtert die App durch die integrierte Tastatur viele Texteingaben erheblich, gerade dann, wenn es um E-Mail-Adressen und Passwörter geht, die mit der normalen Fire TV Fernbedienung und dem „Adlersuchsystem“ echt mühsam sind. Durch ein Update bietet die Amazon Fire TV Fernbedienung für das Smartphone oder Tablet nun aber noch einen weiteren Mehrwert: Sie ermöglicht es, Fire TV Apps besonders schnell zu starten – direkt vom Mobilgerät aus.

Amazon Fire TV Fernbedienung: App startet jetzt Fire TV-Apps auf Knopfdruck

Über ein neues Icon in der oberen Menüleiste bekommt man Zugriff auf alle Apps, die man auf dem Fire TV oder Fire TV Stick als Favorit markiert hat. Mit Hilfe des „+“-Icon werden alle installierten Apps angezeigt und kann ganz einfach weitere Favoriten festlegen. Eine Displayberührung auf das Symbol und schon startet die entsprechende App auf dem Fire TV oder dem Fire TV Stick. Erfreulicherweise funktioniert das nicht nur mit Apps aus dem offiziellen Amazon App-Shop, sondern auch mit Sideloading-Apps wie Kodi oder Sky Go. Abgerundet wird die neue Funktion durch Schnellzugriffe auf die Musik-Sektion, Fotos, Einstellungen und den Ruhezustand.

Die Amazon Fire TV Fernbedienungs-App steht für Android im Google Play Store sowie dem Amazon App-Shop und für iOS-Geräte in Apples App Store zum kostenlosen Download bereit:

Amazon Fire TV Fernbedienungs-App
Amazon Fire TV Fernbedienungs-App
Amazon Fire TV Remote App
Amazon Fire TV Remote App
Entwickler: Amazon
Preis: Kostenlos
Amazon Fire TV Fernbedienung
Amazon Fire TV Fernbedienung
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos

Anleitung: AirPlay mit dem Fire TV nutzen

Wer als Besitzer eines Amazon Fire TV auch ein einen Mac, ein iPhone, ein iPad oder einen iPod Touch sein Eigen nennt, der möchte unter Umständen AirPlay mit dem Fire TV nutzen, um Inhalte drahtlos vom Apple-Gerät auf den Fernseher zu streamen. Im Gegensatz zum Apple TV, unterstützt der kleine Fire TV die AirPlay-Funktion nicht von Haus aus, mit Hilfe der passenden App und unserer Anleitung kann man aber im Handumdrehen AirPlay mit dem Fire TV nutzen.

AirReceiver installieren

Damit man AirPlay mit dem Fire TV nutzen und so Inhalte drahtlos auf den Fernseher streamen kann, benötigt man „AirReceiver“, eine App, die direkt im Amazon Appstore zu haben ist. AirReceiver ist über die Suche direkt auf dem Fire TV auffindbar und kann natürlich auch ganz bequem über die Webseite heruntergeladen werden.

AirPlay1

AirReceiver starten und einrichten

Nach dem Download und der erfolgreichen Installation erscheint AirReveiver auf dem Fire TV in der Liste der installierten Apps und lässt sich ganz normal mit der Fernbedienung auswählen und auf Knopfdruck starten. Startet man AirReceiver wird man von einem schlichten Bildschirm begrüßt, der verschiedene Einstellungsmöglichkeiten bietet. Um AirPlay mit dem Fire TV nutzen zu können, aktiviert man hier noch AirPlay, indem man „Enable AirPlay“ mit der Fernbedienung ansteuert und die Option mit der mittleren Taste auswählt.

AirPlay2

Auf Wunsch kann man direkt darunter auch den AirPlay Device Name, also den Namen des Gerätes, den eigenen Wünschen anpasst. Das war es schon. Befinden sich das Amazon Fire TV und das iPad oder iPhone im gleichen Netzwerk, können nun Fotos und Videos via AirPlay auf den Fernseher gestreamt werden. Selbstverständlich ist auch AirPlay Mirroring mit dem Fire TV kein Problem und der Bildschirminhalt von iPhone, iPad oder iPod touch kann problemlos auf den Fernseher gespiegelt werden, um Spiele oder andere Inhalte auf dem TV-Gerät zu genießen.

AirPlay3

Die Verbindung wird mit dem Apple-Gerät einfach über die Control Center-Funktion hergestellt, die aufgerufen wird, indem man vom unteren Rand des Displays nach oben streicht.

AirReceiver
AirReceiver
Entwickler: ???
Preis: [*]