Fire TV Cube offiziell vorgestellt: Neues Flaggschiff mit integriertem Echo und Infrarot-Funktion

Fire TV Cube offiziell vorgestellt: Neues Flaggschiff mit integriertem Echo und Infrarot-Funktion

Amazon hat mit dem Fire TV Cube das neue Spitzenmodell der Fire TV-Familie offiziell vorgestellt. Das würfelförmige Gerät hat einen Echo Dot integriert und kann dank Infrarot-Funktion auch andere Geräte im Wohnzimmer ansteuern. In den USA ist der neue Streaming-Adapter ab sofort für rund 120 US-Dollar vorbestellbar und wird ab dem 21. Juni 2018 ausgeliefert. Informationen zum Fire TV Cube in Deutschland gibt es bisher noch nicht.

Gerüchte über ein neues Flaggschiff der Fire TV-Reihe gibt es schon länger. Unter anderem hatten Amazon-Kunden in den USA zuletzt die Möglichkeit, sich für einen Info-Service zum neuen Fire TV Cube anzumelden und auch in der Bedienungsanleitung eines offiziellen Ethernet-Adapters tauchte das Gerät bereits vorab auf. Nun hat Amazon den Fire TV Cube offiziell vorgestellt – der Streaming-Adapter ist in den USA ab sofort für $119,99 vorbestellbar. Prime-Mitglieder bekommen den Fire TV Cube sogar zwei Tage lang 30 US-Dollar günstiger.

Fire TV Cube: Streaming in 4K-Qualität, HDR10 und Dolby Atmos

Der neue Fire TV Cube bietet natürlich moderne Streaming-Funktionen. Der Würfel bringt Inhalte in 4K UHD-Auflösung mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf entsprechende Fernseher und liefert auch HDR-Inhalte aus. Beim Ton können Nutzer auf Dolby Atmos zurückgreifen. Alles keine großen Neuerungen, denn das bereits seit längerer Zeit erhältliche Fire TV 3 beherrscht ebenfalls 4K UHD, HDR und Dolby Atmos.

Das gesamte Home Entertainment-System per Sprache steuern

Der neue Streaming-Würfel bietet vor allem abseits des Streamings viele neue Funktionen. Das Gerät hat praktisch einen Echo Dot integriert. Acht Mikrofone und ein Lautsprecher ermöglichen die Interaktionen mit Amazons Sprachassistentin Alexa – ohne zusätzliche Sprachfernbedienung und auch dann, wenn der Fernseher ausgeschaltet ist. Einen Film starten, wenn man gerade die Hände voll hat oder die Fernbedienung nicht findet? Mit dem neuen Spitzenmodell kein Problem mehr. Durch die Kombination von HDMI-CEC und einem eingebauten IR-Blaster wird das Gerät außerdem zur Steuerungszentrale für viele andere Unterhaltungsgeräte im Wohnzimmer – ähnlich wie der Harmony Hub von Logitech. Im Idealfall können Nutzer über den Würfel also auch den Fernseher, den AV-Receiver und das Soundsystem per Sprache steuern und zukünftig gleich auf mehrere Fernbedienungen verzichten.

Fire TV Cube in Deutschland: Bisher noch keine Informationen

In den USA ist der neue Fire TV Cube ab sofort vorbestellbar. 119,99 US-Dollar kostet das Gerät regulär. Prime-Mitglieder bekommen zwei Tage lang 30 US-Dollar Rabatt, können also für $89,99 zuschlagen. Mit dem Rabatt ist der Fire TV Cube nur noch 20 US-Dollar teurer, als das gewöhnliche Fire TV 3 ohne integrierten Echo und IR-Funktion. Ausgeliefert wird der neue Streaming-Adapter von Amazon ab dem 21.06.2018.

Leider gibt es bisher keine Informationen ob und wann es den Fire TV Cube in Deutschland geben wird. Technisch sollte nichts dagegen sprechen, vielleicht gibt es aber noch nicht die entsprechenden Stückzahlen für den Verkauf außerhalb der USA.

Ab sofort vorbestellbar: Amazon präsentiert neues Fire TV mit 4K, HDR und Dolby Atmos

Ab sofort vorbestellbar: Amazon präsentiert neues Fire TV mit 4K, HDR und Dolby Atmos

Amazon hat ein Produktfeuerwerk gezündet und dabei auch ein neues Fire TV präsentiert. Es handelt um einen kleinen Dongle, der zum Kampfpreis Inhalte in 4K- und HDR-Qualität mit 60 fps auf den Fernseher bringt. Das neue Fire TV ist auch in Deutschland ab sofort vorbestellbar.

Das neue Fire TV mit 4K Ultra HD vorbestellen

Neues Fire TV: Mehr Fähigkeiten für weniger Geld

Wie erwartet, hat Amazon gestern ein neues Mitglied der Fire TV-Familie vorgestellt. Das nur 65 m x 65 mm große Gerät kann nicht nur mehr als das bisherige Top-Modell, es ist auch noch deutlich günstiger. Der Dongle wird ähnlich wie der Fire TV Stick oder der Google Chromecast mit einem kurzen Kabel direkt in den HDMI-Eingang des Fernsehers gesteckt. Dort liefert der neue Streaming-Adapter dann 4K-Inhalte mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixel und 60 Bildern pro Sekunde. Außerdem unterstützt das neue Fire TV High Dynamic Range, kurz HDR. Eine Technik, die im Zusammenspiel mit passenden Inhalten und TV-Geräten für ein besonders kontraststarkes und detailreiches Bild sorgt.

Ab sofort vorbestellbar: Amazon präsentiert neues Fire TV mit 4K, HDR und Dolby Atmos

Beim „alten“ Fire TV mit 4K Ultra HD mussten wir uns noch mit 30 fps bei der 4K-Wiedergabe begnügen und auf HDR verzichten. Außerdem unterstützt das neue Modell Dolby Atmos und hängt damit sogar das gerade erst vorgestellte Apple TV 4K ab. Alexa ist mit all ihren Fähigkeiten natürlich fester Bestandteil und die passende Alexa-Sprachfernbedienung ist im Lieferumfang enthalten. Klingt teuer? Ist es aber gar nicht. Das neue Fire TV könnt ihr ab sofort für 79,99€ vorbestellen. Damit liegt der Preis des neuen Modells 20€ unter dem Normalpreis des betagteren Fire TV mit 4K Ultra HD. Ausgeliefert wird das Gerät ab dem 25. Oktober 2017.

Fire TV mit 4K Ultra HD und Alexa-Sprachfernbedienung (Anhängerform)

Preis: 79,99 Euro

Preisangabe ohne Gewähr.