ZDF startet neue ZDFmediathek auf dem Fire TV & Fire TV Stick

ZDF startet neue ZDFmediathek auf dem Fire TV & Fire TV Stick

Das ZDF hat seine ZDFmediathek komplett überarbeitet und im Zuge dessen auch die App für das Fire TV und den Fire TV Stick aktualisiert. Die neue ZDFmediathek auf dem Fire TV & Fire TV Stick bringt eine überarbeitete Optik mit, hat eine vereinfachte Navigation im Gepäck und erlaubt nun das Zusammenstellen und Synchronisieren von Inhalten.

Neues Design vereinfacht die Bedienung

Die runderneuerte ZDFmediathek macht auf dem Fire TV und dem Fire TV Stick mit einem neuen Design auf sich aufmerksam, das nicht nur frischer aussieht, sondern auch die Bedienung vereinfacht. Das Hauptmenü am linken Bildschirmrand wurde auf die wesentlichen Funktionen reduziert. Der Home-Bereich bietet einen bequemen Zugriff auf Highlights, die Sendungen der einzelnen Sender, neue Inhalte und die einzelnen Kategorien. Mit „Sendung verpasst“ und der alphabetischen Auflistung unter „Sendung A-Z“ kann man sich gezielt auf die Suche begeben und wer genau weiß, was er will, kann natürlich ganz oben zu der Suchfunktion greifen.

Mein ZDF: Persönliche Merkliste zusammenstellen

Eine wirklich praktische Neuerung ist der Bereich „Mein ZDF“. Nach einer kurzen Registrierung lässt sich dort ein persönliches Programm zusammenstellen. Weil das über die Gerätegrenzen hinweg funktioniert, ist das Feature perfekt, um kurz mobil eine Sendung auf die Merkliste zu setzen und dann zu Hause auf dem großen Fernseher wiederzugeben. Geht natürlich auch umgekehrt: Einen Inhalt mit dem Fire TV oder Fire TV Stick auf die Merkliste setzen und mobil weiterschauen. Das wird alles schnell synchronisiert. Wer sich nicht registrieren möchte, kann die neue ZDFmediathek auf dem Fire TV & Fire TV Stick trotzdem nutzen, muss aber auf die Personalisierung verzichten. Achtung: Im Web und den mobilen Apps kann man sich per Facebook und Google registrieren, auf dem Fire TV und dem Fire TV wird allerdings nur der Login mit E-Mail & Passwort unterstützt!

Probleme beim Update der App?

Ich hatte gehofft, dass das ZDF mit der neuen ZDFmediathek auch im Bereich der Bildqualität einen Schritt nach vorne macht. Wir leben im Jahr 2016, da erwarte ich HD-Qualität. Leider wurde ich enttäuscht, auch die neue ZDFmediathek auf dem Fire TV und dem Fire TV Stick ist ein sichtbares Stück von HD entfernt. Dabei konnte ich aber auch Unterschiede von Sendung zu Sendung feststellen. Das Neo Magazin Royal zeigte sich deutlich schärfer als die heute-show. Das automatische Update hat bei mir auf dem Fire TV der zweiten Generation übrigens nicht geklappt und auch andere Nutzer berichteten, dass eine manuelle Neuinstallation nötig war. Falls das der Fall ist, einfach die alte ZDFmediathek in der App-Verwaltung (Einstellungen > Anwendungen > Installierte Apps verwalten) deinstallieren und neu herunterladen.

//Update: Die neue ZDFmediathek scheint doch viele Inhalte in HD-Auflösung auszugeben. Zwar nur in 720p-Qualität, aber immerhin. Sendungen die nicht in HD produziert werden (z.B. die erwähnte heute-show) sehen aber leider trotzdem ziemlich gruselig aus.

ZDFmediathek

Preis: — Euro

Preisangabe ohne Gewähr.

 

3 Gedanken zu „ZDF startet neue ZDFmediathek auf dem Fire TV & Fire TV Stick

  1. Die neue app hat jetzt definitiv HD (also 720p, Vergleich mit Kodi z.B.), was ja vorher beim FireTV nicht der Fall war. Die heute-Show wird gar nicht in HD aufgezeichnet, sondern nur hochskaliert, deshalb der Unterschied.

  2. Bei der neuen app dauert es m. M. nach auch etwas länger bis das Bild die höchste Auflösung hat. Dass es HD ist sieht man auch an den Logos, die vorher recht ausgefranzt waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.