Neues Fire TV 2015: Sideloading und Kodi funktionieren!

Mein neues Fire TV 2015 verbringt zwar noch ein langes Wochendende bei DHL, viele bekannte Blogger und auch einige Otto Normalverbraucher in den USA können das neue Fire TV mit 4K-Auflösung aber bereits in den Händen halten und einen ersten Blick auf die Streaming-Box werfen. Es gibt gute Nachrichten! Das Sideloading funktioniert und auch Kodi lässt sich ohne Probleme auf dem Fire TV der 2. Generation installieren.

Neues Fire TV 2015: Sideloading und Kodi

Das neue Fire TV wird mit dem neuen Fire OS 5 ausgeliefert, einige praktische Funktionen im Zusammenhang mit dem Sideloading und Kodi machen deshalb derzeit noch Probleme. Bei Caschy kann man nachlesen, dass es unter Fire OS 5 nicht möglich ist, Kodi direkt mit Llama zu starten. Launcher wie FireStarter funktionieren ebenfalls noch nicht, weshalb sich Kodi auch nicht über einen Doppelklick des Homebuttons starten lässt. Die einzige Möglichkeit, Kodi auf dem neuen Fire TV 2015 zu starten ist deshalb der etwas mühsame Umweg über die App-Verwaltung (Einstellungen > Anwendungen > Installierte Apps).

Sobald das Fire TV der 1. Generation und der Fire TV Stick das Update auf das neue Fire OS 5 erhalten, kann man natürlich mit ähnlichen Problemen rechnen. Dem Entwickler von Firestarter ist das Problem aber bekannt und er will sich eine Lösung widmen. Ich bin mir sicher, dass auch andere Entwickler ziemlich schnell einen Weg finden werden, mit dem der gewohnte Komfort bei der Nutzung von Sideloading-Apps wie Kodi zurückkehrt.