TIDAL steamt Dolby-Atmos-Music auf den Amazon Fire TV Stick

TIDAL steamt Dolby-Atmos-Music auf den Amazon Fire TV Stick

Der Musikstreaming-Dienst Tidal unterstützt ab sofort auf dem Amazon Fire TV Stick 4K und vielen anderen Geräten das Streaming in Dolby Atmos und bringt so ein besonders hochwertiges Musikerlebnis ins Wohnzimmer.

Tidal gibt es tatsächlich immer noch, auch wenn ich persönlich niemanden kenne, der nicht zu Spotify oder Apple Music greift und stattdessen Tidal nutzt. Seit Anfang an setzt der Musikstreaming-Dienst Tidal, an dem Jay-Z und viele weitere Künstler beteiligt sind, auf eine verlustfreien Datenkompression und verspricht deshalb eine besonders hohe Klangqualität. Jetzt geht Tidal mit Dolby Atmos noch einen Schritt weiter.

Dolby Atmos unterstützt besonders viele Tonspuren und ermöglicht eine besonders präzise Soundwiedergabe im Raum. Bei Dolby-Atmos-Musik verspricht Tidal mehr Feinheiten, Details und einen besonders klaren Klang für alle Musikliebhaber, die auch beim Streaming das Maximum herausholen möchten. Was braucht es für die Musik in Dolby Atmos? Ein kompatibles Gerät wie den Amazon Fire TV Stick 4K oder den Amazon Fire TV Cube mit der Tidal-App, eine Soundbar, ein Fernseher oder ein AVR-Heimkinosystem mit Dolby-Atmos-Unterstützung und ein Tidal-HiFi-Abo. Wer neugierig ist und Dolby-Atmos-Musik ausprobieren möchte, kann Tidal 30 Tage lang gratis testen.

TIDAL

Preis: --- Euro

Preisangabe ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.