Ab 05. Oktober: Amazon bringt (fast) alle James-Bond-Filme zu Prime Video

Amazon bringt (fast) alle James-Bond-Filme zu Prime VideoMGM gehört inzwischen zu Amazon und der Deal zeigt jetzt erste Früchte – zumindest für Amazon-Prime-Mitglieder. Amazon bringt nämlich die James-Bond-Filme zu Prime Video, wo sie dann für Prime-Mitglieder ohne zusätzliche Kosten abrufbar sein werden. Los geht es am 05. Oktober – in Deutschland wird allerdings ein Film fehlen.

Nach der MGM-Übernahme: 24 Filme mit 007 bei Amazon Prime Video

Seit Anfang des Jahres gehört die renommierte Filmproduktions- und Filmverleihgesellschaft Metro-Goldwyn-Mayer, besser bekannt als MGM, zu Amazon. Amazon hat MGM für schlappe 8,5 Milliarden US-Dollar gekauft und damit auch den ganzen MGM-Katalog mit rund 4000 Filme und etwa 17.000 Programmstunden an Fernsehsendungen übernommen. Dazu gehören auch die berühmten James-Bond-Filme, die Amazon am 05. Oktober 2022 zu Prime Video bringen und damit für alle Amazon-Prime-Mitglieder kostenlos zum Streamen bereitstellen wird. Folgende Filme mit 007 können sich Prime-Mitglieder bald ansehen:

Richtig, James Bond 007: Keine Zeit zu sterben, der neueste James-Bond-Film aus dem Jahr 2021 ist (noch) nicht dabei. Der läuft derzeit noch bei Sky. Wie lange die Vereinbarung noch läuft, ist unklar. Oft besitzen solche Deals aber eine Laufzeit von einem Jahr. Wenn das auch in diesem Fall so ist, wird „No Time to Die“ die Reihe der 25 James-Bond-Filme im Laufe des kommenden Jahres vervollständigen – sofern die 007-Reihe dann noch bei Prime Video enthalten ist. Es ist nämlich von „einer limitierten Zeit“ die Rede.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert