Fire TV Stick 4K: Externe Festplatte, USB Stick, Tastatur und mehr sind kein Problem

Fire TV Stick 4K: Externe Festplatte, USB Stick, Tastatur und mehr sind kein ProblemEinen USB-Anschluss bringt der neue Fire TV Stick 4K zwar nicht mit, der Anschluss einer externen Festplatte, eines USB-Sticks, einer Tastatur, einer Maus und anderen Geräten ist aber trotzdem kein Problem. Dafür braucht man, genau wie bei den Vorgängermodellen, nur ein kleines Zubehörteil.

Noch eine gute Nachricht für alle Streaming-Fans, die sich den neuen Fire TV Stick 4K bereits vorbestellt haben oder demnächst zuschlagen wollen: Man kann problemlos mit dem Fire TV Stick 4K eine externe Festplatte, einen USB-Stick und viele andere USB-Geräte nutzen. Genau wie bei den Vorgängermodellen und dem Fire TV 3 (Anhängerform) braucht man dafür lediglich ein USB OTG-Kabel, das es unter anderem für wenig Geld bei Amazon gibt.

Das USB OTG-Kabel bzw. der USB OTG-Adapter verwandelt den micro USB-Anschluss des Fire TV 4K, der eigentlich nur für die Stromversorgung und die Zusammenarbeit mit dem offiziellen Ethernetadapter zuständig ist, in einen vollwertigen USB-Anschluss für praktisch alle denkbaren USB-Geräte. Ohne irgendwelche Einstellungen oder Tricks, das klappt alles direkt nach dem Auspacken.

Einfach per USB OTG-Adapter: Externe Festplatten, USB-Sticks und Internet via Kabel

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Den USB-Anschluss, den der Adapter zur Verfügung stellt, kann man für die Anbindung einer externen Festplatte oder eines USB-Sticks nutzen und die darauf abgelegten Daten mit der passenden App wie dem ES File Explorer einfach abspielen. So kommen eigene Inhalte vom USB-Speicher aus bequem auf den Fire TV Stick 4K und damit auch auf den Fernseher. Auch der Anschluss einer USB-Tastatur oder einer Maus ist möglich.

Denkbar ist auch der Griff zu einem alternativen USB-Ethernet-Adapter, der günstiger ist, als das offizielle Zubehörprodukt von Amazon. Damit lässt sich der Fire TV Stick 4K dann per Kabel mit dem Internet verbinden, was vorteilhaft sein kann, weil natürlich insbesondere das Streaming in 4K-Qualität eine schnelle und stabile Verbindung voraussetzt.  Da der offizielle Ethernetadapter aber für nur 14,99 Euro erhältlich ist und auf jeden Fall funktioniert, ist es natürlich fraglich, ob man wegen ein paar Euro Ersparnis das Risiko mit einem inoffiziellen Adapter eingehen sollte.

Übrigens: Wer mehr als einen USB-Anschluss braucht, kann einfach zusätzlich zum Adapterkabel einen USB-Hub nutzen und dann sogar mehrere USB-Geräte gleichzeitig verbinden.

Der neue Fire TV Stick 4K ist derzeit vorbestellbar und wird ab dem 14. November 2018 ausgeliefert.

Fire TV Stick 4K Ultra HD mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung

Preis: 59,99 Euro

Preisangabe ohne Gewähr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.