Gilmore Girls und mehr: Netflix gibt zahlreiche Starttermine bekannt

Netflix Originals Starttermine
Netflix haut zur Zeit ordentlich raus und ich muss zugeben, dass ich schon seit Anfang des Jahres nicht mehr mitkomme. Neue Serien nahezu im Wochentakt, da blieben bei mir zuletzt sogar enorm vielversprechende Neuheiten wie „Stranger Things“ und „Flaked“ auf der Strecke. Nun hat Netflix zahlreiche Starttermine von hauseigenen Originals-Serien bekanntgegeben. Den Anfang macht am 02. September „Chef’s Table: France“, die Fortsetzung von „Chef’s Table“, die sich diesmal auf die Küche unserer Nachbarn konzentriert. Am 22. September folgt dann die Serie „Easy“, die mit Orlando Bloom und Malin Akerman ziemlich namhaft besetzt.

Im Oktober erscheinen „The Ranch – Part 2“ sowie „Black Mirror“, bevor Netflix am 25. November ein Highlight veröffentlicht. Den Freitag können sich alle Fans der „Gilmore Girls“ dick im Kalender anstreichen, weil Netflix pünktlich zum Wochenende vier neue Episoden der beliebten Serie zum Abruf bereitstellen wird. Jeweils 90 Minuten lang sind die vier von Netflix produzierten Folgen, die sich thematisch an den vier Jahreszeiten orientieren werden. Abgerundet wird das Jahr dann am 09. Dezember mit „Captive“. Außerdem gibt Netflix bereits einen Ausblick auf das nächste Jahr: Am 06. Januar 2017 erscheint „One Day at a Time“.

Netflix Originals – Starttermine in der Übersicht:

  • 02. September 2016: Chef’s Table: France
  • 22. September 2016: Easy
  • 07. Oktober 2016: The Ranch – Part 2
  • 21. Oktober 2016: Black Mirror
  • 17. November 2016: Lovesick
  • 18. November 2016: Beat Bugs – Staffel 2
  • 25. November 2016: Gilmore Girls: A Year in the Life
  • 09. Dezember 2016: Captive
  • 06. Januar 2017: One Day at a Time

weiterlesen

Netflix verrät Starttermine von House of Cards, Unbreakable Kimmy Schmidt, Orange is the New Black und mehr

Netflix Starttermine

Viele Fire TV- oder Fire TV Stick-Besitzer werden das Gerät nicht ausschließlich für Amazon (Prime) Instant Video nutzen, sondern haben zusätzlich auch die Netflix-App auf dem Streaming-Adapter installiert. Der Dienst, der seit einigen Tagen praktisch weltweit verfügbar ist, lohnt sich einfach schon wegen der vielen hervorragenden Eigenproduktionen. Und diese Netflix Originals spielen auch in den zahlreichen Ankündigungen eine Hauptrolle, die der Streaming-Anbieter heute über die sozialen Medien und YouTube verteilt hat. In verschiedenen Trailern verrät Netflix nämlich die Starttermine einiger Serien, darunter auch konkrete Daten für bekannte Vertreter wie House of Cards, Unbreakable Kimmy Schmidt und Orange is the New Black. In der Regel stellt Netflix seine Inhalte immer zeitgleich in allen Ländern zur Verfügung, der genannte Starttermin wird also in den meisten Fällen auch in Deutschland zutreffen – mit einer prominenten Ausnahme. weiterlesen