Magine TV auf dem Fire TV Stick und dem Fire TV verfügbar

Magine TV auf dem Fire TV Stick

Gute Nachrichten für alle „Cord Cutter“ und Leute ohne klassischen TV-Anschluss. Magine TV gibt es nun endlich auch für den Fire TV Stick und das Fire TV der 1. Generation. Der Streaming-Dienst, mit dem man das normale TV-Programm über das Internet empfangen kann, ist zwar schon länger auf dem neuen Fire TV der 2. Generation vertreten, setzte aber Fire OS 5 voraus, die neue Version des Betriebssystems, die lange Zeit nicht für den Fire TV Stick und das alte Fire TV verfügbar war. Auch nach dem Update auf Fire OS 5 ließ sich Magine TV auf dem Fire TV Stick und dem Fire TV der 1. Generation zunächst nicht nutzen. Bis jetzt, denn nun haben die Macher eine neue Version in den App-Shop gebracht, mit der Magine TV auf dem Fire TV Stick und der älteren TV-Box von Amazon funktioniert.

Weiterlesen

Fire OS 5 Update da! Das neue Fire OS 5 kommt endlich auf das Fire TV

Fire OS 5

Es ist soweit! Amazon hat damit begonnen, das neue Fire OS 5 auch für das Fire TV der ersten Generation auszurollen. In den USA gibt es die ersten Bestätigungen, dass Fire OS 5.0.5 (537174420) nach und nach auf den Streaming-Boxen eintrudelt. Bisher gibt es lediglich Berichte über das Update für das Fire TV, es ist allerdings sehr wahrscheinlich, dass auch der Fire TV Stick (ohne Sprachfernbedienung) das neue Fire OS 5 spendiert bekommen wird.

Zuletzt kam es immer wieder zu Verzögerungen beim Fire OS 5 Update. Im August 2015 gab es erstmals konkrete Hinweise darauf, dass auch die älteren Geräte aus Amazons Fire-Serie ein Update auf Fire OS 5 bekommen werden, später wurde die neue OS-Version dann über die Holiday Season hinaus ins Jahr 2016 verschoben, bevor es vor einigen Wochen dann endlich einen konkreten Termin für das Fire OS 5 Update gab.

Fire OS 5 basiert auf der modernen Android-Version 5.1 Lollipop und ersetzt das betagte Fire OS 3. Die Neuerungen fallen hierzulande nicht unbedingt auf den ersten Blick auf, unter der Haube hat sich allerdings viel getan und durch die Unterstützung neuer Entwicklertools sollten endlich auch die bisher schmerzlich vermissten Apps Twitch (die deutlich verbesserte Version) und Magine TV auf den älteren Geräten funktionieren. In den USA kann das Fire OS 5 Update noch viel mehr, dort gibt es mit Alexa einen umfangreichen Sprachassistenten, der Fragen beantworten kann oder auf Zuruf den Wetterbericht anzeigt. Ob und wann Alexa auch hier Bestandteil des Fire TVs wird, ist leider immer noch unbekannt.

Wie immer wird Amazon das Update nach und nach ausrollen, weshalb es noch einige Tage dauern kann, bis das Update bei euch automatisch installiert wird. In der Zwischenzeit kann man versuchen, das Update manuell über Einstellungen > System > Info > Verfügbarkeit von Systemupdates prüfen zu forcieren.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr das Fire OS 5 Update schon installiert?

 

Fire OS 5 Update: Die neue Version kommt wohl erst im Januar 2016

Fire OS 5 Update

Die Einführung vom Fire OS 5 lief nicht ganz ohne Probleme ab. Das neue Fire TV 2015 wurde zwar mit der aktuellen Softwareversion ausgeliefert, die sorgte am Anfang bei einigen Nutzern für gewisse Probleme. Die sind zwar mittlerweile zum größten Teil ausgeräumt, trotzdem hat sich Amazon offenbar dazu entschieden, das Update für die älteren Geräte zu verschieben. Das „alte“ Fire TV der ersten Generation und der Fire TV Stick (der ohne Voice-Fernbedienung ausgeliefert wurde) bekommen das Fire OS 5 Update wohl erst im Januar 2016 spendiert.

 

Elias Saba, der Kopf hinter aftvnews.com berichtet, dass eine seiner vertrauenswürdigen Quellen ihn über die Verschiebung des Updates informiert habe. Zwar befinde sich das Fire OS 5 Update für die Fire TV-Geräte der ersten Generation in der finalen Testphase, soll aber in diesem Jahr nicht mehr ausgeliefert werden. Der Grund für den Aufschub ist offenbar die bevorstehende „Holiday Season“ in den USA. In der Zeit zwischen Thanksgiving und Neujahr veröffentlicht Amazon normalerweise keine großen Updates und auch für Fire OS 5 Update scheint man da keine Ausnahme zu machen. Offenbar will man nicht riskieren, dass es in dieser Zeit, in der viele Menschen ein Fire TV oder einen Fire TV Stick geschenkt bekommen und zum ersten Mal nutzen, zu Problemen kommt und mit der neuen Firmware-Version lieber frisch ins neue Jahr starten. Nachvollziehbar, aber natürlich trotzdem schade.

 

Anders als in den USA, wo das Fire OS 5 den neuen Sprachassistenten Alexa im Gepäck hat, bringt die neue Firmwareversion hierzulande gar nicht so viele neue Funktionen mit. Die längere Wartezeit hat allerdings zur Folge, dass einige Apps, die bestimmte Bibliotheken der neuen Softwareversion voraussetzen, sich weiterhin nicht auf den älteren Geräten installieren und nutzen lassen. Das ist nicht nur aus der Sicht des Endverbrauchers schade, sondern natürlich auch aus der Perspektive der Entwickler.

Twitch auf dem Fire TV: App-Update macht die App endlich benutzbar

Twitch hat die hauseigene App für das Fire TV grundlegend überarbeitet und eine neue Version zum Download bereitgestellt. Das App-Update macht Twitch auf dem Fire TV endlich vernünftig benutzbar, nachdem die bisherige App einfach nur schlecht war. Die neue Twitch-App ermöglicht nicht nur endlich den Login und den Zugriff auf abonnierte Kanäle, auch eine Full HD-Unterstützung ist mit an Bord – aktuell allerdings nur auf dem neuen Fire TV 2015.

Twitch auf dem Fire TV

Twitch auf dem Fire TV und dem Fire TV Stick war bisher eine große Enttäuschung. Mit der App konnte man sich weder einloggen und auf abonnierte Kanäle zugreifen, noch eine vernünftige Suchfunktionen nutzen. Hatte man dann einen geeigneten Stream gefunden, wurde man von einem unterträglichen Pixelmatsch empfangen. Pünktlich zum Release des neuen Fire TV 2015 hat Twitch nun mächtig nachgebessert und ein App-Update veröffentlicht, mit dem fast alle Kritikpunkte ausgemerzt werden. Twitch in HD und mit Login auf dem Fire TV funktioniert dank der neuen App nun auch ohne den Umweg über Kodi und das Twitch-Plugin.

Weiterlesen

Fire TV Firmware Update bringt USB-Speicher, Bluetooth-Zubehör und vieles mehr

Das große Fire TV Firmware Update 51.1.5.0_user_215020820 trudelt langsam auch in Deutschland ein und hat jede Menge Neuerungen zum Gepäck. Die neue Firmware gibt dem USB-Port endlich einen Sinn und ermöglicht erstmals den Anschluss von USB-Sticks, mit denen man den knappen Fire TV Speicher erweitern kann.

Fire TV Firmware Update

Bluetooth-Zubehör wie Tastaturen, drahtlose Headsets und Fernbedienungen anderer Hersteller werden nun ebenfalls offiziell unterstützt. Das Fire TV bietet nach dem Update außerdem die Möglichkeit, öffentlich WLAN-Netze und Hotspots zu nutzen, eine sicherere PIN-Eingabe und ein neues Menü für verschiedene Schnellzugriffe. Eine Übersicht der zahlreichen Neuerungen. Weiterlesen

Amazon Fire TV Apps aktualisieren

Amazon Fire TV Apps Update

Man stellt doch immer wieder neue Dinge fest, wenn man mit der kleinen Streaming-Box von Amazon rumspielt. Manchmal sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht und so habe ich eben zum ersten Mal die Schaltfläche „Aktualisieren“ unter einer meiner Apps entdeckt. Es sieht ganz danach aus, dass man installierte Amazon Fire TV Apps aktualisieren muss und zwar von Hand. Das funktioniert zwar ganz unkompliziert, mir stellt sich aber trotzdem die Frage, warum die Aktualisierung von Amazon Fire TV Apps nicht automatisch im Hintergrund stattfindet.

Amazon Fire TV Apps aktualisieren

[color-box]Apps > App auswählen > Aktualisieren (falls vorhanden) > App jetzt aktualisieren[/color-box]

Um eine Amazon Fire TV App zu aktualisieren, ruft man zunächst die Abteilung „Apps“ im Hauptmenü auf. Anschließend blättert man durch die installierten Apps, steht eine Aktualisierung zur Verfügung, erkennt man das an der Schaltfläche „Aktualisieren“, die nicht bei Apps erscheint, die auf dem aktuellen Stand sind. Wählt man die Schaltfläche aus, öffnet sich ein neues Fenster, das einen Changelog anzeigt und über die Veränderungen in der neuen Version informiert. Das können einfache Fehlerbehebungen (Bug Fixes) sein, aber auch neue Funktionen oder geschlossene Sicherheitslücken. Zur Auswahl stehen nun „Später aktualisieren“ und „App jetzt aktualisieren“. Nach einem einfachen Tastendruck wird die App aktualisiert und man kann die aktuelle Version einer App nutzen.

 Amazon Fire TV Apps aktualisieren 1 Amazon Fire TV Apps aktualisieren 2