Amazon Pilot Season startet mit zwei neuen Serienpiloten

Amazon produziert mit seiner Amazon Studios-Abteilung, genau wie Konkurrent Netflix, mittlerweile viele Filme und Serien selbst und feiert damit große Erfolge. Transparent hat jede Menge Preise bekommen und wurde bei den Golden Globe Awards 2015 sogar zur besten Serie im Bereich Komödie/Musical gekürt. Auch Alpha House, Bosch und Mozart in the Jungle haben viele Fans und kamen auch bei Kritikern gut an. Die vier Serien haben eine Sache gemeinsam, die Serienpiloten waren nämlich Teil einer Amazon Pilot Season und konnten die Zuschauer überzeugen, woraufhin Amazon die Serien in Produktion schickte. Jetzt können Zuschauer wieder mitbestimmen.

Amazon Pilot Season

Es startet wieder eine Amazon Pilot Season, in der zwei neue Serienpiloten um die Gunst der Zuschauer kämpfen. Die Pilotepisoden von Sneaky Pete und Casanova Untold können sich Amazon-Kunden auch ohne Prime-Konto ab sofort im englischsprachigen Original (OV) und alternativ auch mit englischer Tonspur und deutschen Untertiteln (OmU) ansehen. Anschließend kann man mitbestimmen, ob Amazon eine ganze Staffel der Serie produzieren soll.

In Sneaky Pete spielt Giovanni Ribisi den ehemaligen Häftling Marius, der nach seiner Entlassung auf dem Gefängnis als sein Zellenkollege Pete das Seriengeschehen unsicher macht. In der Rolle seines Zellengenossen zieht Marius sogar bei der Familie von Pete ein und wird Teil des etwas fragwürdigen Familienunternehmens…
Als einer der Produzenten mit an Bord und auch mit einer kleinen Gastrolle vertreten: Bryan Cranston, den viele natürlich von Breaking Bad und Malcolm mittendrin kennen.

Casanova Untold dreht sich um Giacomo Casanova, der seinem Namen gerecht wird und ein echter Frauenheld ist. Als er aus Venedig vertrieben wird, geht er nach Paris und will eigentlich einen Neuanfang starten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.