Amazon Prime Video: Profile kommen nach Deutschland

Amazon Prime Video: Profile kommen nach DeutschlandAmazon rollt die neuen Amazon Prime Video Profile endlich auch in Deutschland aus. Die ersten Nutzer können bereits mehrere Profile erstellen und den Streaming-Dienst von Amazon so noch komfortabler nutzen.

Nutzerprofile bei Amazon Prime Video waren bisher nur in wenigen Ländern im Test. Jetzt kommen die neuen Profile Schritt für Schritt auch nach Deutschland. Die ersten Nutzer haben bereits die Möglichkeit, mehrere Profile für ein Konto anzulegen – so wie es bei Netflix und vielen anderen Diensten bereits seit langer Zeit selbstverständlich ist.

Bis zu sechs Profile für Erwachsene und Kinder

Nutzer können bis zu sechs verschiedene Profile bei Amazon Prime Video anlegen. Neben dem Standardkonto lassen sich bis zu fünf zusätzliche Profile erstellen – und das gezielt für Erwachsene oder für Kinder. Wie wir es von Netflix und Co. gewohnt sind, profitieren die Profilinhaber anschließend von einem eigenen Verlauf und von individuellen Empfehlungen. Mutti versaut also nicht mehr die Vorschläge ;).

Verschiedene Profile bei Amazon Prime Video: Noch nicht bei allen Nutzern verfügbar

Die neuen Profile bei Amazon Prime Video werden Schritt für Schritt ausgerollt. Viele Nutzer haben sie schon in der Smartphone-App von Amazon Prime Video und auch in der Web-Ansicht sowie in der Prime-Video-App auf dem Amazon Fire TV Stick haben sich die neuen Profile schon gezeigt. Die offizielle Hilfeseite für die verschiedenen Profile bei Amazon Prime Video ist auch schon online. Ich selbst kann noch nicht auf die neue Funktion zugreifen, komme aber mit Sicherheit noch einmal auf das Thema zurück, sobald ich Screenshots liefern kann und mir angesehen habe, wie die Einrichtung und die Verwaltung der neuen Profile bei Amazon Prime Video funktioniert.

via Caschy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.