Software Update 5.2.4.0 bringt die neue Benutzeroberfläche auf das Fire TV

Software Update 5.2.4.0 bringt die neue Benutzeroberfläche auf das Fire TV

Amazon beginnt derzeit in den USA damit, das neue Software Update 5.4.2.0 zu verteilen. Das Update bringt die neue Benutzeroberfläche auf das Fire TV der zweiten Generation und den neuen Fire TV Stick. Normalerweise kommen die Software Updates wenig später auch in Deutschland auf die Geräte. Das Fire TV der ersten Generation und der hierzulande erhältliche Fire TV Stick bekommen die neue Optik wie geplant erst später spendiert.

FireOS 5.4.2.0. hat die neue Benutzeroberfläche mit im Gepäck

Seit gestern wird in den Vereinigten Staaten die neue FireOS-Version 5.4.2.0. ausgerollt, mit der die Ende September angekündigte neue Benutzeroberfläche auf die Streaming-Adapter der zweiten Generation kommt. Das Fire TV mit 4K Ultra HD und der neue, in Deutschland immer noch nicht erhältliche, Fire TV Stick bekommen die moderne Oberfläche zuerst. Später soll das Update dann auch für die Geräte der ersten Generation verteilt werden. Normalerweise kommen die Updates nach dem Beginn in den USA schon kurze Zeit später auch in Deutschland an, nach der großen Enttäuschung mit dem neuen Fire TV Stick will ich mich da aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

Modernere und frischere Optik

Die neue Benutzeroberfläche für das Fire TV und den Fire TV Stick bringt unter anderem eine komplett neue Startseite mit. Das Hauptmenü ist zukünftig am oberen Rand erreichbar, während darunter ein bequemer Zugriff auf zuletzt verwendete Inhalte sowie Apps und Spiele möglich ist. Die Optik wirkt wesentlich frischer und moderner, sollte aber keine lange Eingewöhnungszeit voraussetzen, da die Anordnung der Elemente nahezu unverändert bleibt.

Das Update lässt sich manuell anstoßen

Die Aktualisierung wird normalerweise automatisch im Hintergrund ausgeführt. Bis dahin kann man versuchen, das Update manuell unter Einstellungen > System > Info > Verfügbarkeit von Systemupdates prüfen anzustoßen. Führt das nicht zum Erfolg, dann hilft nur Warten.

Hat schon jemand Erfolg gehabt und das Software Update 5.4.2.0 installiert? Wie gefällt euch die neue Benutzeroberfläche?

via aftvnews.com

 

Fire TV & Fire TV Stick: Bildschirmschoner ausschalten

Fire TV & Fire TV Stick: Bildschirmschoner ausschalten

Es ist mal wieder Zeit für ein paar Basics. Vor einigen Tagen ging mir der Bildschirmschoner beim Fire TV auf die Nerven. Die voreingestellten Bilder sind zwar ganz nett anzuschauen, ich habe dann aber doch lieber das statische Hauptmenü auf dem TV-Bildschirm als die ständig wechselnden Bildchen. Also rein in die Einstellungen und nach einer Option gesucht, mit der man den Fire TV & Fire TV Stick Bildschirmschoner ausschalten kann. Gibt es nicht. Man muss tatsächlich warten, bis der Screensaver aktiv ist. Dann lässt sich aber ganz leicht der Bildschirmschoner deaktivieren. Alternativ hat man die Möglichkeit die Startzeit des Bildschirmschoners anzupassen.

Will ich eine grundsätzliche Sache ändern, zum Beispiel den Fire TV & Fire TV Stick Bildschirmschoner ausschalten, dann mache ich das in den Einstellungen. Dachte ich. Nach ein paar Minuten Sucherei habe ich erstmal aufgegeben, Google bemüht und herausgefunden, dass man nur zu den Optionen gelangt, wenn der Bildschirmschoner aktiv ist. Also fünf Minuten gewartet und tatsächlich, mit der Optionstaste der Fire TV-Fernbedienung war ich endlich am Ziel und konnte den Bildschirmschoner ausschalten.

Fire TV & Fire TV Stick Bildschirmschoner ausschalten

Um den Fire TV & Fire TV Stick Bildschirmschoner ausschalten zu können, muss man also erstmal die Fernbedienung zur Seite legen und fünf Minuten (voreingestellte Startzeit) warten, bis der Screensaver aktiviert wird. Läuft der Bildschirmschoner, drückt man die Optionstaste auf der Fernbedienung von Fire TV oder Fire TV Stick.

Fire TV & Fire TV Stick: Bildschirmschoner ausschalten

Es öffnet sich ein Menü, in dem man verschiedene Einstellungen vornehmen kann. Um den Bildschirmschoner zu deaktivieren, wählt man mit Steuerkreuz und der zentralen Auswahltasten die Schaltfläche hinter „Starten nach“ aus. Im Normalfall sollten hier „5 Minuten“ voreinstellt sein.

Fire TV & Fire TV Stick: Bildschirmschoner ausschalten

Es öffnet sich endlich das passende Menü, mit dem man den Fire TV & Fire TV Stick Bildschirmschoner ausschalten kann. Neben anderen Startzeiten, nämlich 10 Minuten und 15 Minuten, kann man hier auch „Nie“ auswählen und damit den Bildschirmschoner ausschalten.

Fire TV & Fire TV Stick: Bildschirmschoner ausschalten

Nun nur noch mit der Home-Taste oder der Zurück-Taste aus dem Menü raus und schon ist der Bildschirmschoner ausgeschaltet. Auf den Standby-Zustand hat das übrigens keinen Einfluss. Das Fire TV und der Fire TV Stick wechseln weiterhin nach 30 Minuten Inaktivität in den Ruhemodus.