Fire OS 5 Update: Die neue Version kommt wohl erst im Januar 2016

Fire OS 5 Update

Die Einführung vom Fire OS 5 lief nicht ganz ohne Probleme ab. Das neue Fire TV 2015 wurde zwar mit der aktuellen Softwareversion ausgeliefert, die sorgte am Anfang bei einigen Nutzern für gewisse Probleme. Die sind zwar mittlerweile zum größten Teil ausgeräumt, trotzdem hat sich Amazon offenbar dazu entschieden, das Update für die älteren Geräte zu verschieben. Das „alte“ Fire TV der ersten Generation und der Fire TV Stick (der ohne Voice-Fernbedienung ausgeliefert wurde) bekommen das Fire OS 5 Update wohl erst im Januar 2016 spendiert.

 

Elias Saba, der Kopf hinter aftvnews.com berichtet, dass eine seiner vertrauenswürdigen Quellen ihn über die Verschiebung des Updates informiert habe. Zwar befinde sich das Fire OS 5 Update für die Fire TV-Geräte der ersten Generation in der finalen Testphase, soll aber in diesem Jahr nicht mehr ausgeliefert werden. Der Grund für den Aufschub ist offenbar die bevorstehende „Holiday Season“ in den USA. In der Zeit zwischen Thanksgiving und Neujahr veröffentlicht Amazon normalerweise keine großen Updates und auch für Fire OS 5 Update scheint man da keine Ausnahme zu machen. Offenbar will man nicht riskieren, dass es in dieser Zeit, in der viele Menschen ein Fire TV oder einen Fire TV Stick geschenkt bekommen und zum ersten Mal nutzen, zu Problemen kommt und mit der neuen Firmware-Version lieber frisch ins neue Jahr starten. Nachvollziehbar, aber natürlich trotzdem schade.

 

Anders als in den USA, wo das Fire OS 5 den neuen Sprachassistenten Alexa im Gepäck hat, bringt die neue Firmwareversion hierzulande gar nicht so viele neue Funktionen mit. Die längere Wartezeit hat allerdings zur Folge, dass einige Apps, die bestimmte Bibliotheken der neuen Softwareversion voraussetzen, sich weiterhin nicht auf den älteren Geräten installieren und nutzen lassen. Das ist nicht nur aus der Sicht des Endverbrauchers schade, sondern natürlich auch aus der Perspektive der Entwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.