Kodi 19.4 (Matrix) für Amazon Fire TV erschienen – das ist neu

Kodi 19.4 (Matrix) für Amazon Fire TV Stick erschienen – das ist neuKodi 19.4 für Amazon Fire TV und viele andere Endgeräte ist da! Die Macher der beliebten Mediencenter-Software für TV, Videos, Musik, Fotos und mehr haben eine neue Version veröffentlicht. Kodi 19.4 bringt zwar keine neuen Funktionen mit, bügelt aber wieder viele kleinere und größere Fehler aus und empfiehlt sich deshalb für eine Installation auf dem Fire TV und dem Fire TV Stick.

Kodi 19.4 für Amazon Fire TV: Keine neue Funktionen aber einige Fehlerbehebungen

Mit Kodi 19.4 „Matrix“ ist nach rund vier Monaten wieder eine neue Version der ehemals als „XBMC“ bekannten Mediacenter-Software erschienen. Wie bei den kleineren Kodi-Updates üblich, gibt es zwar keine neue Funktionen, die Entwickler haben sich aber wieder um viele Fehlerbehebungen und Optimierungen gekümmert. Mit dabei sind diesmal Verbesserungen bei der Eingabe sowie in den Bereichen Musik, PVR, Video und bei der UI. Außerdem gibt es wieder kleinere spezifische Fehlerbehebungen für bestimmte Systeme. Für uns Fire-TV-Nutzer sind dabei vor allem die Android-Änderungen interessant – schließlich basiert Fire OS auf Android. In dem Bereich haben die Macher den Audiopuffer angepasst und verschiedene TrueHD-Stotter-/Dropout-Probleme behoben.

Kodi 19.4 Matrix steht ab sofort zum Download bereit

Auch ohne neue Funktionen bietet sich auf dem Amazon Fire TV und allen anderen Endgeräten natürlich eine Aktualisierung an. Das gilt umso mehr, wenn man vielleicht von einem der behobenen Probleme betroffen ist. Kodi 19.4 ist ab sofort auf der offiziellen Downloadseite unter kodi.tv/download verfügbar. Fire-TV-Nutzer wählen dort Android aus und laden im Anschluss die ARMV7A(32 Bit)-Version herunter. Die APK-Datei lässt sich anschließend einfach per Sideload auf das Fire TV oder den Fire TV Stick schubsen.

Kodi 19.4: Changelog

Estuary

  • Fix: Home screen context menu fix for when there are more than 10 items in menu.
  • Fix: Seekbar wouldn’t disappear after 5 sec when using remote app e.g. Kore or JSON to pause Kodi.

Input

  • Fix: English keyboard missing semi-colon.
  • Fix: Chinese keyboard character now displaying correctly.

Music

  • Fix: Artist discography export to NFO.

PVR

  • New: Sort method for recordings based on season and episode.
  • Fix: Crash when navigating an empty guide.
  • Fix: Hiding/deleting channel group now working correctly.

UI

  • Fix: Any Favourites for a restricted/locked media source are now hidden.
  • Fix: Blu-ray ISO title and watched status now displayed correctly.
  • Fix: Wrong language identified from subtitle name corrected.

Video

  • Fix: EDL mute now working.
  • Fix: ASS subtitles display now working correctly.

Android specifics

  • Fix: Audio buffers adjusted.
  • Fix: Various TrueHD stutter/dropout issues corrected.

Linux specifics

  • Fix: Automatic play of DVDs.

MacOS specifics

  • Fix: Mouse cursor positioning in full-screen.

Windows specifics

  • Fix: Flickering with interlaced H.264 SD on AMD GPUs.
  • Fix: Crash on unexpected network configuration (e.g. no MAC address obtained).

Xbox specifics

  • New: Passthrough audio via WASAPI.
  • Fix: Permission error preventing installation of Python add-ons.

Interessierte können sich alle Änderungen seit Kodi 19.3 im Detail bei Github ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.