Press "Enter" to skip to content

Schlagwort: Fire TV Cube

Popcorntimes: Kostenloser Streaming-Dienst startet mit Filmklassikern

Popcorntimes: Kostenloser Streaming-Dienst startet mit FilmklassikernMit Popcorntimes ist ein neuer kostenloser Streaming-Dienst gestartet, der Filme gratis und legal ins Wohnzimmer bringt. Popcorntimes zeigt zwar keine aktuellen Blockbuster, liefert aber Inhalte für Fans von älteren Klassikern und Dokumentationen. Eine App gibt es zum Start noch nicht. Popcorntimes funktioniert aber auf Amazon Fire TV Stick und dem Amazon Fire TV ganz einfach direkt im Browser.

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt: Infrarot-Begleitgerät für die Steuerung per Sprache

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt: Infrarot-Begleitgerät für die Steuerung per Sprache Mit dem Amazon Fire TV Blaster hat Amazon heute überraschend ein weiteres Mitglied der inzwischen ziemlich großen Fire TV-Familie präsentiert. Im Zusammenspiel mit einem Fire TV-Modell und einem Echo-Speaker rüstet das Infratot-Begleitgerät umfangreiche Sprachsteuerungsmöglichkeiten nach und will Fernbedienungen im Wohnzimmer überflüssig machen. Der Fire TV Blaster ist ab sofort vorbestellbar.

Fire TV und Fire TV Stick: Echo-Lautsprecher sind jetzt für das Heimkino nutzbar

Fire TV und Fire TV Stick: Echo-Lautsprecher sind jetzt für das Heimkino nutzbarStreaming-Geräte aus der Amazon Fire TV-Familie und smarte Lautsprecher der Echo-Serie im Haushalt? Dann gibt es eine tolle Neuerung, dank der die Geräte ein Team bilden können. Ein Fire TV oder Fire TV Stick lässt sich ab sofort mit Echo-Lautsprechern koppeln, die dann für die passende Soundkulisse beim Streamen zuständig sind. Damit können Fire TV- und Fire TV Stick-Besitzer auch ohne Surround-System ein kabelloses Heimkino-Setup mit zusätzlichen Lautsprechern realisieren.

Fire TV Cube vs. Fire TV Stick 4K im Vergleich: Lohnt sich der neue Würfel?

Fire TV Cube vs. Fire TV Stick 4K im Vergleich: Lohnt sich der neue Würfel?
Der Amazon Fire TV Cube ist seit einigen Tagen endlich auch in Deutschland erhältlich und stößt den Amazon Fire TV Stick 4K vom Thron. Der Fire TV Cube ist nämlich ohne Frage das neue Spitzenmodell der Fire TV-Reihe von Amazon. Der neue Würfel hat wesentlich mehr Technik mit an Bord und kann dementsprechend auch mehr als der kleine Stick. Alexa und die damit verbundene Sprachsteuerung sind ganz zentrale Elemente. Außerdem ist der Fire TV Cube deutlich leistungsfähiger. Allerdings sind die beiden Geräte auch für unterschiedliche Zielgruppen gedacht. Die Frage ist deshalb: Fire TV Cube vs. Fire TV Stick 4K – Lohnt sich der neue Würfel? Die Fähigkeiten und die Hardware der beiden Geräte im Vergleich.

Fire TV Cube: Sideloading und USB OTG-Adapter sind kein Problem

Fire TV Cube: Sideloading und USB OTG-Adapter sind kein Problem

Der neue Fire TV Cube ist seit einigen Tagen endlich auch in Deutschland erhältlich. Das neue Spitzenmodell der Fire TV-Familie ist eine Mischung aus einem enorm leistungsstarken Streaming-Adapter, einem smarten Echo-Lautsprecher und einer Smart Home-Zentrale. Weil das Gerät endlich in den Wohnzimmern steht, lässt sich  nun auch eine für viele Nutzer sehr wichtige Frage endgültig beantworten: Ja, beim Fire TV Cube sind Sideloading und USB OTG-Adapter kein Problem. Damit steht der Installation von Drittanbieter-Apps wie Kodi und der Nutzung von USB-Geräten nichts im Wege.

Der neue Fire TV Cube ist ab sofort in Deutschland erhältlich

Der neue Fire TV Cube ab sofort in Deutschland erhältlichDer neue Fire TV Cube ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Das neue Flaggschiff der Fire TV-Familie ist besonders leistungsstark und kann viel mehr als bisherige Fire TV-Modelle, da es sich im Prinzip um eine Mischung aus einem Fire TV und einem smarten Echo-Lautsprecher handelt. Die gesamte Wiedergabe lässt sich auf Wunsch ganz ohne Fernbedienung mit der Stimmung steuern und dank des integrierten IR-Senders funktioniert das auch im Zusammenspiel mit Peripherie wie TV-Geräten oder Soundbars. Der neue Fire TV Cube kann außerdem auch den Job als Smart Home-Zentrale übernehmen.