Popcorntimes: Kostenloser Streaming-Dienst startet mit Filmklassikern

Popcorntimes: Kostenloser Streaming-Dienst startet mit FilmklassikernMit Popcorntimes ist ein neuer kostenloser Streaming-Dienst gestartet, der Filme gratis und legal ins Wohnzimmer bringt. Popcorntimes zeigt zwar keine aktuellen Blockbuster, liefert aber Inhalte für Fans von älteren Klassikern und Dokumentationen. Eine App gibt es zum Start noch nicht. Popcorntimes funktioniert aber auf Amazon Fire TV Stick und dem Amazon Fire TV ganz einfach direkt im Browser.

Neben den großen und bekannten Namen wie Amazon Prime Video, Netflix und bald auch Disney+ buhlen immer wieder kleinere Plattformen um Zuschauer. Ein frischer Neuzugang in der Kategorie ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz Popcorntimes.tv.

Der neue Streaming-Dienst richtet sich an eine spezielle Zielgruppe. Aktuelle Blockbuster sucht man bei Popcorntimes nämlich vergebens, stattdessen gibt es zum Start rund 1000 Filme aus der Zeit von 1910 bis in die 2010er Jahre sowie Dokumentationen – legal und kostenlos. Zum aktuellen Katalog gehören diverse Filme von und mit Charlie Chaplin, die klassischen Superman-Serials aus den 40ern und auch einige Filme mit John Wayne sind abrufbar. Diverse Stummfilm-Klassiker sind ebenfalls verfügbar und lassen sich kostenlos streamen. In Zukunft soll die Auswahl natürlich weiter ausgebaut werden, spätestens dann ist aber auch die Integration einer vernünftigen Suchfunktion unerlässlich, die derzeit leider noch fehlt und eine gezielte Navigation über verschiedene Kategorien notwendig macht.

Popcorntimes: Kostenloser Streaming-Dienst startet mit Filmklassikern
Neben älteren Filmen gibt es auch Dokumentationen bei Popcorntimes zu sehen

Eine Popcorntimes App für den Amazon Fire TV Stick, das Amazon Fire TV oder andere Geräte gibt es zum Start noch nicht. Auf dem Fire TV Stick und dem Fire TV funktioniert das Streaming mit Popcorntimes aber genau wie am PC oder Notebook einfach im Browser – wahlweise im Amazon Silk Browser oder im Firefox für Fire TV. Einfach popcorntimes.tv aufrufen und mit der Fernbedienung navigieren. Einen Blick kann man sicherlich mal riskieren, es ist aber noch viel Steigerungspotenzial vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.