Joyn für Fire TV Stick und Fire TV: Kostenloser Streaming-Dienst startet mit eigener App

Joyn für Fire TV Stick und Fire TV: Kostenloser Streaming-Dienst startet mit eigener App
Mit Joyn startet die ProSiebenSat.1-Gruppe heute einen neuen Streaming-Dienst, der zunächst vollständig kostenlos nutzbar ist und auch keine Anmeldung voraussetzt. Nutzer können sich mehr als 50 TV-Sender live anschauen und viele Filme sowie Serien streamen. Unter anderem soll die ebenfalls seit heute zur Verfügung stehende dritte Staffel von jerks. dem neuen Angebot die nötige Starthilfe geben. Passend zum Start von jerks. Staffel 3 gibt es Joyn für Fire TV Stick und Fire TV in Form einer eigenen App.

Die ProSiebenSat.1-Gruppe, zur der unter anderem die bekannten TV-Sender ProSieben, SAT.1, kabel eins, sixx und ProSieben MAXX gehören, hat heute mit Joyn einen ganz neuen Streaming-Dienst gestartet, wobei der Begriff „Streaming-Plattform“ mit Sicherheit zutreffender ist. Mittelfristig soll Joyn nämlich auch als Plattform für andere Dienste dienen, etwa für den Eurosport Player oder für maxdome – Discovery hat nämlich auch seine Finger mit im Spiel.

Joyn für Fire TV Stick und Fire TV: Kostenlos und ohne Anmeldung

Nach dem heutigen Start ist Joyn zunächst kostenlos nutzbar und erfordert nicht einmal eine Anmeldung, allerdings gibt es natürlich Werbung, mit der das Angebot finanziert wird. Im späteren Verlauf soll es dann ein Premium-Paket geben, das für eine monatliche Gebühr unter anderem Zugriff auf eigenproduzierte Original-Inhalte und den maxdome-Katalog ermöglichen wird. Außerdem bleibt auch die zeitgemäße HD-Qualität zahlenden Nutzern vorbehalten und da es das Premium-Paket derzeit noch nicht gibt, bleibt es eben vorerst bei SD-Pixelbrei. SD! Im Jahr 2019! Peinlich!

Großes Angebot an Live TV-Sendern

Die Auswahl an Live TV-Sendern geht deutlich über das hauseigene Senderangebot hinaus. Neben ProSieben, SAT.1 und Co. gibt es auch die öffentlich-rechtlichen Sender wie Das Erste, ZDF, one, ZDFneo und die dritten Programme zu sehen – und das ausnahmsweise sogar in HD! Zusätzlich steht auch das Live-Programm von anderen privaten TV-Sendern zum Streamen bereit, darunter unter anderem Sport 1, Eurosport, Comedy Central, TLC und DMAX. Auffällig: Die Konkurrenz von der RTL-Gruppe fehlt. Die kochen ja leider mit TV Now ihr eigenes Süppchen. Die Navigation beim Live TV-Streaming klappt übrigens angenehm mit Hilfe eines Programmführers, der immer auf den ersten Blick die aktuell laufende Sendung verrät.

Joyn für Fire TV Stick oder Fire TV funktioniert dank der passenden App, die kostenlos im App Store zum Download bereitsteht, ohne Probleme. Alternativ steht Joyn auch im Browser und auf Smartphone/Tablet bereit. Übrigens: Wer die frühere 7TV-App installiert ist, braucht lediglich ein Update. Schließlich handelt es sich bei Joyn ja um den entsprechenden Nachfolger.

Joyn

Preis: --- Euro

Preisangabe ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.