Neuer Fire TV Stick 4K ab sofort regulär erhältlich

Neuer Fire TV Stick 4K ab sofort regulär erhältlich

Der heutige 14. November 2018 ist in Deutschland der offizielle Erscheinungstag des neuen Fire TV Stick 4K. Das frische Mitglied der Fire TV-Familie ist ab sofort regulär erhältlich und nicht mehr nur vorbestellbar. Mit dem Fire TV Stick 4K kommt ein leistungsstarker neuer Streaming-Stick ins Haus, der im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich mehr Möglichkeiten bietet.

Jetzt bestellen: Der neue Fire TV Stick 4K Ultra HD

Der Fire TV Stick 4K ist da! Der neue 4K-fähige Streaming-Stick ist ab heute ganz regulär bei Amazon bestellbar und alle Vorbesteller sollten im besten Fall noch heute ihren neuen Streaming-Adapter in den Händen halten können.

Im Vergleich zum Vorgängermodell ist der neue Fire TV Stick 4K ein ordentlicher Sprung. Das Gerät ist der erste kompakte Stick von Amazon, der Filme, Serien und Videos in besonders hochauflösender 4K Ultra HD-Qualität auf den 4K-Fernseher bringt und zudem auch noch HDR unterstützt. Der neue Fire TV Stick 4K kann aber noch mehr.

Die Eigenschaften im Überblick:

  • hochauflösendes 4K Ultra HD-Streaming mit bis zu 60 fps
  • High Dynamic Range, kurz HDR, für besonders dynamische Inhalte (HDR10, HDR10+, HLG und Dolby Vision)
  • Dolby Atmos-Unterstützung für einen besonders hochwertigen Sound
  • leistungsfähiger Quad Core-Chip mit bis zu 1,7 GHz Taktfrequenz
  • integriertes Dualband-WLAN mit zwei Antennen (MIMO) und IEEE 802.11ac-Unterstützung
  • neue Sprachfernbedienung der 2. Generation im Lieferumfang

Neuer Fire TV Stick 4K mit allen gewohnten Freiheiten: Sideloading und USB-Erweiterungen sind kein Problem

Der neue Fire TV Stick 4K kann mehr als die Vorgängermodelle, die gewohnten Freiheiten der vorherigen Generationen sind aber glücklicherweise geblieben. Für viele Nutzer sehr wichtig: Das Sideloading, also das Installieren von „inoffiziellen“ Apps am App Store vorbei, ist auch beim neuen Streaming-Stick von Amazon möglich. Die Installation von Kodi, Sky Go und anderen Apps von Drittanbietern ist also kein Problem.

Auch der Erweiterung mit USB-Geräten, etwa einem USB-Stick, einer externen Festplatte, einer Tastatur oder einer Maus steht nichts im Weg. Der neue Fire TV Stick 4K bringt zwar keinen vollwertigen USB-Anschluss mit, ein passendes Zubehörteil, nämlich ein USB-OTG-Adapter, schafft aber Abhilfe. Damit lässt sich der neue Fire TV Stick 4K auch kabelgebunden ins Internet bringen, damit man für das datenintensive 4K-Streaming auf eine möglichst stabile Verbindung zurückgreifen kann. Allerdings bietet es sich an, dafür einfach zum offiziellen Amazon Ethernetadapter zu greifen, um Inkompatibilitäten auszuschließen.

Übrigens: Wer es nicht eilig hat, kann noch etwas abwarten und darauf hoffen, dass Amazon den neuen Fire TV Stick 4K im Rahmen der am 19. November startenden Cyber Monday Woche 2018 etwas günstiger verkauft. Mehr als fünf oder zehn Euro Rabatt sind aber wahrscheinlich nicht drin.

Fire TV Stick 4K Ultra HD mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung

Preis: 59,99 Euro

Preisangabe ohne Gewähr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.