Kommt ein kostenloser Videodienst exklusiv für Fire TV- und Fire TV Stick-Besitzer?

Kommt ein kostenloser Videodienst exklusiv für Fire TV-Besitzer?
Laut diverser Medienberichte plant Amazon die Einführung eines neuen exklusiven Videodienstes für Besitzer eines Fire TV-Gerätes. Der Dienst soll kostenlos sein, durch Werbung finanziert werden und das Streaming-Angebot Prime Video ergänzen. Zu sehen gibt es wohl vor allem ältere Inhalte.

In den USA sind die Planungen offenbar schon weit fortgeschritten. Wie The Information berichtet, soll der neue kostenlose Videoservice auf den Namen Free Dive hören und sich am „Roku Channel“ orientieren, der in Amerika Besitzern eines entsprechenden Streaming-Gerätes zur Verfügung steht. Gezeigt werden sollen offenbar vor allem ältere TV-Sendungen, die von größeren TV-Studios linzensiert werden. Hauseigene Inhalte könnten den Videodienst auffüllen. Für das Konzept und die Entwicklung soll das Tochterunternehmen IMDb zuständig sein, das hinter der großen und bekannten Filmdatenbank steht und bereits seit längerer Zeit zu Amazon gehört.

In Deutschland dürfte Free Dive nicht so schnell starten. Allerdings ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass Amazon den neuen kostenlosen Videodienst nach einer erfolgreichen Markteinführung in den USA auch international auf die Fire TV- und Fire TV-Stick-Geräte bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.