Fire OS 6.2.6.0: Fire TV 3 und Fire TV Stick 4K bekommen neues Update

Nach einer etwas längeren Pause bekommen die aktuellsten Fire TV-Geräte, nämlich das Fire TV 3 und der Fire TV Stick 4K, ein neues Update spendiert. Die neue Version Fire OS 6.2.6.0 hat einige Neuerungen mit im Gepäck.

Amazon rollt derzeit mal wieder ein Softwareupdate für die neuen Geräte der Fire TV-Familie aus. Das Fire TV 3 (Anhängerform), der Fire TV Stick 4K und in den USA auch der Fire TV Cube aktualisieren sich gerade automatisch auf Fire OS 6.2.6.0 (Build NS6260/1840). Mit der frischen  Aktualisierung kommen einige Neuerungen und Veränderungen auch auf den modernen Geräten mit dem neuen Fire OS 6 an.

Fire OS 6.2.6.0: Anpinnen ersetzt das manuelle Verschieben

Neu ist das Anpinnen von Apps auf dem Homescreen. Das manuelle Verschieben entfällt im Gegenzug. Die Funktion ist nicht ganz neu, sondern einfach nur etwas anders. Installierte, oft genutzte Apps lassen sich bequem vorne anpinnen, damit sie von der Startseite besonders schnell und bequem erreichbar sind. Nach einem späteren Update soll dann auch das Verändern der Reihenfolge wieder klappen. Bis dahin kann man sich behelfen und die App, die in der Liste ganz vorne stehen soll, als letztes anzupinnen. Die zuletzt angepinnte App erscheint nämlich immer ganz vorne.

Automatische Farbeinstellung und einfacher WLAN-Einrichtung

Mit Fire OS 6.2.6.0 kommt auch eine neue Funktion für den Bereich der Farbdarstellung auf das Fire TV 3 und den Fire TV Stick 4K. Dort gibt es nach dem Update die Option „Auto“, die automatisch passend zum TV-Gerät RGB oder YCbcR auswählt. Neu ist auch eine einfache Einrichtungsmöglichkeit für das WLAN. Wer mag, kann damit im besten Fall ohne zeitraubende und nervige Passworteingabe die nötige Verbindung mit dem heimischen WLAN aufbauen.

Direkt in den Einstellungen: Browser für YouTube festlegen

Eine weitere Neuerung verbirgt sich ebenfalls in den Einstellungen. Dort können Nutzer nach der Aktualisierung auf Fire OS 6.2.6.0 den Browser festlegen, der für YouTube genutzt werden soll. Zur Auswahl stehen der hauseigene Silk Browser von Amazon und Firefox.

One thought to “Fire OS 6.2.6.0: Fire TV 3 und Fire TV Stick 4K bekommen neues Update”

  1. Hi,

    Ich habe den 4k stick 6260 Firmware aber finde nicht die Youtube Auswahl
    Bitte hilfe.
    Bei original Bildrate ruckeln auch die Videos.
    Danke
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.