Kodi 18.4 ist da: Kleinere Fehlerbehebungen und Optimierungen für das beliebte Medien-Center

Kodi 18.4 ist da: Kleinere Fehlerbehebungen und Optimierungen für das beliebte Medien-CenterDie finale Version von Kodi 18.4 ist da. Das kleine Update kümmert sich um ein paar Fehlerbehebungen und Optimierungen. Eile ist bei der Aktualisierung auf die neue Kodi-Version nicht geboten. Für das Fire TV und den Fire TV Stick gibt es kaum Änderungen.

Die Mediaplayer-Software Kodi, früher als XBMC bekannt, spielt für viele Fire TV- und Fire TV Stick-Besitzer eine ganz wichtige Rolle. Kodi lässt sich ganz einfach per Sideloading auf einem Fire TV oder einem Fire TV Stick installieren und verwandelt die Streaming-Geräte von Amazon in ein vollwertiges Medien-Center, das sich nicht nur für die Verwaltung eigener Multimedia-Inhalte eignet, sondern dank zahlreicher Plug-Ins auch umfassend erweiterbar ist. Mit Kodi 18.4 haben die Macher jetzt eine neue Version der beliebten Software veröffentlicht, die ab sofort auch auf dem Fire TV oder dem Fire TV Stick installierbar ist.

Kodi 18.4: Kaum Änderungen für Fire TV und Fire TV Stick

Rund drei Monate nach dem Release von Kodi 18.3 steht mit Kodi 18.4 erneut ein Wartungsupdate zum Installieren bereit. Als typisches Minor Update kümmert sich Kodi 18.4 um ein einige Fehler und Optimierungen. Kritische Bugfixes, bei denen es um die Sicherheit geht, sind nicht dabei. Wer Kodi derzeit fehlerfrei nutzt, kann sich also mit der Aktualisierung ruhig Zeit lassen.

Der Download der neuen Version klappt direkt auf der offiziellen Website kodi.tv/download. Wie das Update inklusive Backup funktioniert, ist hier Schritt für Schritt erklärt: Fire TV & Fire TV Stick Kodi Update: Kodi aktualisieren – inklusive Backup


Der Kodi 18.4 Changelog

Interface

  • Fix Missing text when sorting from inside addon
  • Clear/save focus-history when leaving window with focus on parent folder item
  • Picture slideshow fixes (Estuary)
  • Subscribe to controller install events (games)
  • Fix radio button text length (Estuary)
  • Fix season/episode formatting for video addons (video)
  • Don’t consider display mode ids constant (Android)

Playback/Display

  • Fix PlayMedia builtin for playlists (.strm) and „artists“ smart playlists (music)
  • Fix PlayMedia builtin for smart playlists and playlists (music)
  • FFmpeg: Bump to 4.0.4-Leia-18.4
  • Load program from stream property without using streaminfo (video)
  • Fix initialization of AVD3D11VAContext structure (video, Windows)
  • Fix TS resume point, related to PR16314 (video)
  • Fixed memory leak, fixed segfault (video, Linux)
  • Fix PAPlayer to handle passthrough for TrueHD (audio)

PVR

  • Fix component dependencies
  • PVRRecordings: Prevent concurrent calls to video database

Other/General fixes

  • Use first protocol from add-on in add network dialog
  • Use exact matching for protocol in file+dir factories
  • Use of absolute paths in combination with hosts in URLs
  • Fix file times for vfs addons
  • Fix + sign HTTP folder
  • Corrections to filesystem CircularCache initialization and termination
  • Controller fixes
  • Delete stream details when video info is refreshed
  • Do not attempt to further resolve plugin paths for failing entries
  • Revert „fixed: We should always update stream details from player…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.